Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frühes 1. Mal

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Inad, 12 Juni 2004.

  1. Inad
    Inad (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was haltet ihr davon, das 1. Mal recht früh (um die 14 herum) zu haben?

    Was spricht dagegen?
    Was dafür?
    Was haltet ihr generell davon?
     
    #1
    Inad, 12 Juni 2004
  2. ManueI
    Gast
    0
    Was spricht dagegen?
    nix
    Was dafür?
    nix
    Was haltet ihr generell davon?
    nix

    Hat nix mit dem Alter zu tun, sondern mit der persönlichen Einstellung dazu und Reife bla bal bbuasbdu :grin:
     
    #2
    ManueI, 13 Juni 2004
  3. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Dagegen spricht, dass man ein Kind ist, aber das Gefühl hat, erwachsen zu sein. Ich behaupte nicht, dass man "Schäden" davon trägt, aber ich finde einfach, dass die Kids das Kindsein nicht mehr ausleben, in jeglicher - nicht nur sexueller - Hinsicht und ich denke früher oder später bereut man das dann vielleicht schon. Rückblickend halt...

    Dafür spricht für mich ergo nicht viel.

    Aber muss ja jeder selber wissen. Obwohl ich der Meinung bin, dass man das in dem Alter vieles noch falsch einschätzt. Mit 14 von Reife sprechen zu wollen, halte ich für reine Ironie.
     
    #3
    Dawn13, 13 Juni 2004
  4. Ich habe mir den Start ins Sexualleben mit 14 Jahren reichlich versaut. Also es spricht einiges dagegen. Mangelnde Verantwortung vorallem der Herren der Schöpfung. Mangelndes Wissen beider Teile darüber, was doch alles schief gehen kann. usw usf.
    Viele sollten vielleicht noch ein bis zwei Jahre warten, da könnten sie sich bestimmt an ein schöneres erstes Mal zurück errinnern!
     
    #4
    Mister Nice Guy, 13 Juni 2004
  5. baztet
    baztet (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    ....
     
    #5
    baztet, 13 Juni 2004
  6. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Was mich mal interessieren würde? Warum kriegen eigentlich die meisten Mädchen mit 14 oder 15 schon Torschlusspanik?
    Ich habe schon so oft mitbekommen. Ich muss jetzt poppen sonst gehöre ich nicht dazu bla bla bla. Und viele haben dass mit 14 durchgezogen mit irgendjemanden nachts auf ner Party wo der Junge nur saufen und Jungfrauen poppen kennt.

    Gut jeder kann selbst entscheiden, doch finde ich diese Art Einstellung ziemlich unreif. Es sollte denke ich ein Liebesbeweis sein und kein (Mut)probe gegenüber anderen. Oder etwa nicht???
     
    #6
    NenNetter, 13 Juni 2004
  7. baztet
    baztet (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    ....
     
    #7
    baztet, 13 Juni 2004
  8. magic001
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Der richtige Zeitpunkt für das erste mal ist wenn man reif genug ist, die Situation passt und man sich im klaren ist was man macht. (Verantwortung)
     
    #8
    magic001, 13 Juni 2004
  9. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Was haltet ihr davon, das 1. Mal recht früh (um die 14 herum) zu haben?

    Was spricht dagegen?
    Was dafür?
    Was haltet ihr generell davon?

    Ich hatte kürzlich meinen 14.Geburtstag. Da bin ich ja ganz direkt angesprochen...

    Bei uns Jungen ist das ja ziemlich selten, dass wir in dem Alter mit richtigem Sex anfangen. Mein Penis hat zwar seltsamerweise die Durchschnittsgrösse schon überschritten :smile:angryfire), aber ich bin mitten im Stimmbruch und piepse wie ein verängstigtes Huhn, also ich fühle mich nicht mal körperlich wirklich reif für Sex. Ich muss auch zugeben, dass ich mich für meinen Penis manchmal schäme. Eigentlich bin ich noch gar nicht bereit, mich vor einem Mädchen so gehen lassen.

    Dazu hab ich einfach noch ganz andere Interessen (Sport, Archäologie). Die Idee, mit einer Freundin zu schlafen (stellt euch vor, mitten am Tag ZU SCHLAFEN), find ich eher komisch. Ich hätte zwar schon Sex haben können, aber bloss meinen steifen Schwanz in eine dauergeile weibliche Person reinstecken - das ist nicht meine Vorstellung von Liebe.

    Eine Freundin hätte ich schon gern, aber ich möchte einfach mal Brüste sehen und ein wenig knuddeln. Kurz gesagt: ich bin erst in der Soft Porno Phase.

    Ich habe hier nur für mich gesprochen. Aber ich kann nicht glauben, dass das für die andern Jungen in meinem Alter nicht ähnlich ist.
     
    #9
    BABY_TARZAN_90, 13 Juni 2004
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hey BabyTarzan,
    deinen Beitrag fand ich echt gut! :smile:
    Und ich muß sagen, als ich in dem Alter war, ging's mir genauso. Mit 14 (und auch schon vorher :zwinker:) war ich natürlich schon verliebt und so, aber Sex? Das war irgendwie Kilometer weit weg! Das, was ich wollte, war Händchenhalten, Küssen, Kuscheln, einfach jemanden haben, der für einen da ist, den man liebhat, mit dem man erzählen und Dinge unternehmen kann...
    Insofern... was für mich dagegen spricht, ist vor allem, daß zumindest ich in dem Alter noch überhaupt nicht das Bedürfnis nach Sex hatte! Und wenn ich dann hier so Beiträge lese, wie: "Hilfe, ich will morgen mit meinem Freund schlafen, sagt mir mal, wie das geht!" ... na ja... soviel zum Thema Reife... Ich finde, man muß wissen, was man tut, wenn man zum ersten Mal Sex hat. Nicht nur, was Verhütung angeht Bescheid wissen. Sondern auch, was Gefühle und den eigenen und den Körper des anderen angeht.
    Und ich glaube, das ist bei vielen 14-Jährigen (und jüngeren) eher so, daß sie beschließen: Am soundsovielten schlafen wir miteinander (weil man da 3 Monate zusammen ist/weil's die Gelegenheit für "sturmfreie Bude" ist/etc.). Und dann wird's ein Reinfall, weil's "auf Kommando" passieren soll und weil man eigentlich noch gar nicht wirklich darüber geredet hat (weil das - erfahrungsgemäß - teilweise in dem Alter doch noch eher ein "peinliches" Thema ist... jetzt nicht mal Verhütung oder so, aber gerade das "wie"...).

    Eine Freundin von mir hat mir letzt was über ihre kleine Schwester erzählt (gerade 13 geworden). Die hatte anscheinend schon mehrere "Freunde" :zwinker:, na ja, halt so 4-Wochen-Geschichten, mit Händchenhalten und bißchen küssen und so, nix "richtiges", und letzt hatte sie halt wieder einen anderen, und mit dem war aber kurze Zeit darauf wieder Schluß. Ok, hat sich keiner drüber gewundert, ist ja "normal" in dem Alter, daß es nix ernsthaftes ist. Aber auf jeden Fall hat meine Freundin, als sie was im Zimmer ihrer Schwester gesucht hat, deren "Freundinnen-Buch" (wo sie sich mit ihrer besten Freundin Briefe und so schreibt) aufgeschlagen daliegen sehen, und anscheinend hatte es bei diesem Jungen schon einen echten Grund, daß sie schlußgemacht hatte - der war nämlich "schon" 14 und hatte anscheinend versucht, sie anzugrabschen und zu "mehr" zu verleiten... und sie wollte das nicht und war (Gott sei Dank!) so konsequent und selbstbewußt, das auch zu sagen und durchzusetzen!
    Aber meine Freundin meinte, sie hätte fast der Schlag getroffen, als sie das gelesen hat - daß ihre kleine Schwester mit ihren gerade mal 13 Jahren sich ÜBERHAUPT schon mit sowas auseinandersetzen muß... Das ist halt die andere Seite... und ich denke, nicht alle 13-Jährigen sind so stark, NEIN zu sagen, wenn sie (noch) nicht mehr wollen...
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 13 Juni 2004
  11. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mein erstes Mal mit 14.

    - Was spricht dafür ?
    Ich sag immer : je früher, man anfängt, desto früher wird es besser ;-)
    Da das erste Mal ziemlich schmerzhaft war und auch die Male danach
    nicht besonders toll, bin ich froh, dass ich das gleich hinter mich gebracht
    hab *g*


    - Was spricht dagegen ?
    Ich denke, in den meisten Fällen ist man geistig noch nicht reif genug dafür.
    Man ist nicht bewusst, was für eine Tragweite Sex eigentlich besitzt, man
    tut es mal , sei es aus Neugier oder weils alle schon mal gemacht haben.

    - Was hältst du generell davon ?
    Jedem das Seine, wers früher ausprobieren will, solls tun. Wer nicht, nicht. Ich
    habs ja auch gemacht, also kann ich es auch nicht verurteilen wenns andere
    tun ;-)
     
    #11
    orbitohnezucker, 13 Juni 2004
  12. Das sind nun aber wirklich die Mädchen, die ernsthaft daran gefallen gefunden haben, indessen jede Nacht in der Disco oder sonstwo einen anderen Stecher sich mit nach Hause zu holen. In meiner Kursstufe kenne ich viele Mädchen, die sind schon längst 18 Jahre alt, sehen absolut Mega(Bitte Bums Mich) aus, sind aber stolz darauf Jungfrau zu sein! Die warten halt auf den Richtigen:

    @BabyTarzan90
    Deine Einstellung ist echt klasse. Du bist 14 Jahre alt, du hast noch eine Jungend, nutze sie und verschwende nicht deine wertvollen Energien an solch nebensächliche Dinge wie Sex. Und in einen hast du besonders Recht, als ich nach meinem ersten mal nach Hause gefahren bin, hab ich auch die ganze Zugfahrt darüber nach gedacht, wie bekloppt doch die Formulierung ist, mitten am Tag zu schlafen! Indessen, viel Spass noch, du wirst ihn auf jeden Fall noch haben!
     
    #12
    Mister Nice Guy, 13 Juni 2004
  13. Lita
    Gast
    0
    Ich persönlich find es mit 14 auch noch viel zu früh. Da ist man doch noch ein Kind.
    Mein Freund hatte es sogar mit 13 und das obwohl er sie eigentlich überhaupt nicht kannte. Er ließ es einfach zu (auf'nem Konfermantenausflug). Wurde sozusagen, von diesem Mädel nachts überrumpelt.
    Meiner Meinung nach ist das einfach 'ne Modeerscheinung, dass man so früh schon Sex hat. Meistens aber auch nur um damit rumzuprollen. Sie könnten ja was verpassen, wenn sie später Sex hätten. Aber dann meistens noch nix über die Verhütung wissen und trotzdem poppen wollen. :eek:
     
    #13
    Lita, 13 Juni 2004
  14. das_kleine
    Gast
    0
    Recht früh? :eek:

    Also ich hatte mit 13 meinen ersten Freund und mit 14 hab ich dann die Pille bekommen und mit meinem zweiten Freund auch geschlafen. Tja, ich würde sagen, man kann sowas nicht verallgemeinern. Meine Schwester ist jetzt auch 14 und die hat mit Jungs echt noch nix am Hut, verdreht immer die Augen wenn man sie drauf anspricht. Naja, wie dem auch sei, es gibt halt frühreife und spätere. Ist aber kein Problem, finde ich.
     
    #14
    das_kleine, 13 Juni 2004
  15. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single

    kann ich nur bestätigen. ich hatte mein erstes mal mit 12. s is war meinen augen ne übungssache, die mit der zeit besser wird.mittlerweile binihc dahinter gekommen daß der "erfolg" eines sexuallebens doch zu 60% vom partner abhängt....
     
    #15
    lillakuh, 13 Juni 2004
  16. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mein 1. Mal auch mit 14.

    Ich war zum damaligen Zeitpunkt knapp 4 Monate mit meinem Freund (15) zusammen und es lag auf jeden Fall nicht am Gruppenzwang oder sowas.

    Wir hatten einfach Lust drauf, wir waren davor auch zusammen beim FA und haben mir die Pille geholt.

    Ich denke, dass wir beide zum damaligen Zeitpunkt genug Verantwortungsgefühl hatten. Im Nachhinen bereu ich es auch nicht, er genauso wenig.

    Ich bin eigentlich glücklich darüber, dass ich mein 1. Mal mit ihm hatte und nicht mit irgendeinem dahergelaufenen Idioten.

    Man kann das mit dem Alter auch nicht verallgemeinern, die einen sind mit 14 so und die anderen eben noch nicht so reif.

    Man sollte dann zum ersten Mal Sex haben wenn man das Gefühl hat, dass man soweit ist und genug Verantwortungsbewusstsein hat.
     
    #16
    *Anrina*, 13 Juni 2004
  17. cat85
    Gast
    0
    ich war selbst etwas später, inde aber nicht, dass irgendwas dagegen spricht. ich war mit 13/14 aber noch auf keinen Fall so weit!
     
    #17
    cat85, 13 Juni 2004
  18. Angelfire
    Angelfire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Sorry,wenn ich es so krass ausdrücken muss,aber ich finds einfach nur assi,vor allem ältere Typen die mit "kleinen" Mädchen Sex haben find ich einfach nur assozial!Ich will das jetzt auf keinen Fall pauschalisieren,aber ihr müsst mir doch recht geben,dass vor allem Hauptschüler,(jetzt nix gegen Hauptschüler,aber ihr müsst das mal im Durchschnitt sehen) sehr früh Sex haben,dann auch noch schwanger werden usw. Das ist doch die gleiche Sache wie mit dem Rauchen,ich meine wenn ich nen 12 jährigen Hauptschüler seh,der ne Kippe im Mund hat frag ich mich,ist das wirklich ne tolle Kindheit?Ich denke viele machen das,um einfach erwachsener/cooler rüberzukommen und vor allem wegen dem schlechten einfluss der anderen....
     
    #18
    Angelfire, 13 Juni 2004
  19. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hab nen Realschulabschluss und hatte trotzdem so "früh" Sex! :tongue:
     
    #19
    *Anrina*, 13 Juni 2004
  20. Angelfire
    Angelfire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ich will auch auf keinen Fall jemanden angreifen oder so,aber ich denke das der äußerere Einfluss eine verdammt große Rolle spielt,was dazu führt,dass so viele mit 13/14 schon Sex haben.Natürlich gibt es auch viele Ausnahmen,die sich dafür schon bereit fühlen,aber ich denk,das sind weniger als 50%....
     
    #20
    Angelfire, 13 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frühes Mal
paddi888
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 Februar 2011
28 Antworten
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 September 2006
13 Antworten
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Mai 2006
7 Antworten