Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frühling-Flirtzeit-Kompromisse

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Farodin, 2 April 2007.

  1. Farodin
    Farodin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Nach einer mehr oder weniger erfolglosen periode der Internetpartnersuche die zwei Jahre dauerte und mir zwar eine Freundin bescherrte die sich aber aus lächerlichen Gründen von mir trennte trette ich den ganzen Mist mal gehörig in die Tonne,allein da sich viele Mädels anmassen mal einfach den Kontakt abzubrechen oder auf einen halben Roman mit 3 Sätzen zu antworten.Ausserdem ist mein Selbstbewusstein enorm gestiegen,mein Körper ist ansehlich(also einfach Normal).

    Tja,leider sind da wieder die alten Probleme eines Metalers,Fantasy und Mittelalterfans,NeoKelten und Warhammerspielers der gerne das Schwert schwingt.
    Und da kommen die Kompromisse.
    Metalshirts,die wenigen die ich noch habe werden nur noch zur Arbeit oder zur Schule angezogen weil ich weiss da ich da niemanden kennenlernen werde und will.
    Fantasy ist nicht mehr so das Problem da ich mehr anhänger Historischer Sachen geworden bin.
    Warhammer ist halt ein Hobby das ich behalte,jedoch nicht mehr an die grosse Glocke hängen werde.
    Mittelalter und Antike ebenso,aber davon trage ich höchsten eine Veste ohne Ärmel die recht ahnsehlich ist im Alltag.

    Was bleibt wie es ist.
    NeoKelte-Ist meine Religion und bleibt somit,und deren Symbole sind ja wohl alles andere als abschreckend.
    Schwertkampf als einziger Sport den ich betreibe wird zwangsläufig erwähnt werden.

    Das verhalten Allgemein.
    Annsich finden mich die meisten nach eigener Aussage Sympathisch und Gesellig,ein Typ mit dem man über Gott und die Welt reden kann und nie beleidigend wird.
    Vielleicht sollte ich mein Heidentum weniger Stolz proklamieren,mich mit Kämpferischen Aussagen zurückhalten usw.
    Wenn ich nach meiner Musik gefragt erwähne ich als ersten die "normaleren" Bands,einfach die die nicht so einschüchternd sind,z.B. Enya,Sonata Arctica,Nightwish,Elvenking,Blackmores Night...

    Erscheinungsbild.
    Wie gesagt,kein Metalshirt wen ich auf der "Jagd" bin.Farblich bleibe ich aber trotztdem bei den erdigen Tönen,also Braun,Grün,Schwarz und vielleicht Dunkelblau oder Bordeaux.Werde mal einen neuen Stil ausprobieren der recht viellversprechend wirkt,den Tony Kakko-Stil(Auf Userin Sonata Arctica schiel-du weisst was ich meine).
    Der Schmuck bleibt,Triskele um den Hals,keltisches Armband auf das viele Klassenmitgliederinen schon neidisch waren obwohl sie mit Kelten gar nichts am Hut haben,und der Ring halt.Nicht übertrieben,sieht lebendig aus und macht dank keiner einzigen Geraden linien eine Hoffentlich guten Eindruck.
    Oh ja,die langen Haare bleiben,die stehen mir und sind Gepflegt.Man soll mir meine Romantische Ader ruhig ansehen.

    Die Beute.
    Ich bin davon abgekommen umbedingt eine Mittelalter oder Fantasy-Närrin als Freundin haben zu müssen,solange sie es akzeptiert und ich es nicht übertreibe ist Gut.
    Metallerinen dennen man annsieht das sie Metalerinnen sind fallen weg,da ich mit der szene an sich recht wenig am Hut habe.Ausserdem sind da auch die erfahrungen mit der Ex...
    Hopserinen,möchtegernSchlampen und solche die ständig in Disocs gehen fallen nach wie vor weg.

    Jagdgebiet.
    Vor allem halt Zürich,den Zürichsee und die Natur.

    Vorgehen(under Construction)

    Jo,würde einfach mal gerne eure Meinung hören,ich währe mit diesen änderung glücklich,aber nützten die überhaupt etwas.Eure Meinung bitte.
     
    #1
    Farodin, 2 April 2007
  2. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, wenn Du mal 10 Jahre älter wärst... :drool:

    Eins musst Du mir noch erklären: Das mit den Metallerinnen und der Ex. Du willst keine offensichtliche Metallerin (was bedeutet das für Dich?) nur weil Deine Ex eine war?

    Off-Topic:
    was sind denn "Hopserinen"?


    Eco :winkwink:
     
    #2
    EcoRI, 2 April 2007
  3. User 71015
    User 71015 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.685
    348
    3.989
    vergeben und glücklich
    Veränderungen, die du nicht für dich selbst machst, machen dich auf Dauer nur unglücklich. Lass dir das aus Erfahrung sagen.

    Sei einfach wie du bist, ich find dich gut so - und andere bestimmt auch.
    Ich kenn mich zwar in der Schweiz wenig aus, aber allgemein sind doch in deinem Jahrgang wieder viele, die mit Fantasy und Metal was anfangen können. - Ich war in den 90ern in der Schule - meine Güte wär ich froh gewesen, wenn da ma einer 'n Bandshirt getragen hätte (aah, ein Erkennungszeichen^^) - oder lange Haare oder Fantasybücher gelesen (uuh, Realitätsflucht^^). Ist doch inzwischen wieder marktfähig. Vielleicht muss das in der Schweiz noch ankommen, keine Ahnung.^^

    Ich schätze mal, dass es schwieriger wird, je südlicher man wohnt, aber sich selbst untreu zu werden, ist keine Lösung. Dann stellst du irgendwann fest, dass gar nicht du akzeptiert wirst, sondern nur dein Kompromiss. Auf Dauer ist das unerträglich...

    Wo treibst du dich denn so rum, wenn du auf "Jagd" gehst? Lernst du vielleicht einfach die falschen Leute kennen?

    Morgendliche Grüße aus dem Norden
    Fedora
     
    #3
    User 71015, 2 April 2007
  4. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Hey,

    Fedora hat wirklich recht. Wenn du das alles nicht für dich machst wirst du auf dauer sicher nicht glücklich. Du weißt halt nie ob sie jetzt dich mögen oder nur das was du aus dir gemacht hast.
    Ich hab mich im letzten Jahr auch sehr verändert und frag mich das immer wieder. Und wenn ich dann drüber nachdenk dann glaub ich nicht, dass mich manche Leute wirklich so akzeptiert hätten wie ich war. Und das macht mich dann wirklich fertig. Mehr als die Sticheleien wegen meiner paar Kilo zu viel auf der Waage. Also denk nochmal drüber nach ob du das für dich machst oder nur für die anderen, die sowieso immer was auzusetzten finden.

    lg Lily
     
    #4
    *Lily*, 2 April 2007
  5. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, dann muss ich halt doch noch mehr dazu sagen: Ich stimme natürlich den Vorrednerinnen total zu, man sollte sich nie für andere verändern, nur um denen zu gefallen. Es bringt nix, wenn man dafür selber ein mieses Gefühl der Selbstverleugnung im Bauch hat.
    Ich hielt es aber für sinnlos das zu erwähnen, denn entweder Du bist schon schlau genug (mit 18 könnte das der Fall sein), oder Du wirst schon sehr bald dahinter kommen (jedenfalls wünsche ich es Dir).

    Du hast zwar einen einigermaßen gesunden Grad der Verleugnung gewählt (nicht dass Du jetzt anfängst HipHop zu hören und dementsprechende Gangstaaaaaaa-Klamotten zu tragen, samt Goldklunker um den Hals und in der Gosch' und Brilli(nachmache) im Ohr :wuerg_alt: ), aber es ist fraglich, ob Du auf Dauer damit glücklich wirst.

    Ich kann Dir übrigens Mut machen: Man kommt auch als "Sonderling" gut klar. Ich war immer viel zu stur, um mich anzupassen. Hatte schon in der 4. Klasse meine GNR-Shirts an und mit 16 bis 20 trug ich immer ne Bundeswehrjacke, der schwarze Ledermantel durfte ne Zeit lang auch nicht fehlen. Hat mir das geschadet? Nein. Ich lernte damals viel mehr Männer kennen, als heute (ich hab hochhackige Schuhe und Handtaschen für mich entdeckt und musste meinen Klamottenstil dementsprechend anpassen :-D ).
    Naja, wie gesagt hätte mein rebellisches Gemüt es damals nie zugelassen, dass ich mich "verbiege", auch wenn man sicher von manch oberflächlichen Menschen schnell abgestempelt wurde...
    Und den Musikgeschmack "schönen", wenn man wen neu kennenlernt? Seeeeeehr hart an der Grenze :kopfschue ... zumindest für mich.

    Eco
     
    #5
    EcoRI, 2 April 2007
  6. NoName_88
    NoName_88 (28)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich !? Du bist ein Freak...
    Ändere dich... hör auf so ein Zeug in der Schule zu tragen. Ich würde kein wort mit dir wechseln, so wie du rumläufst.
     
    #6
    NoName_88, 2 April 2007
  7. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Und das soll ein Ansporn sein?

    Tolerieren bedeutet ja ertragen, erleiden und erdulden... ich sehe das auch nicht überall und bei allem ein... aber wenn ein Mensch anders ist, toleriere ich ihn schon... wenn alle gleich sind, was haben wir dann noch? Sämtliche Subkulturen sind nur darauf aus individualität ins Spiel zu bringen, was schlicht aufgrund der Masse nicht möglich ist... aber die Masse trotzdem aus der gleichheit reisst...

    Ganz ehrlich, mit jemanden wie dir möchte ich nichts zu tun haben... ;-)
     
    #7
    BeowulfOF, 2 April 2007
  8. NoName_88
    NoName_88 (28)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    nicht angegeben
    Tja, befindest dich eh nicht in meine rAltersgrupe, somit must du auch nichts mit mir zu tun haben.
    Was ich vorhin ausdrücken wollte is bloß, dass er mit seinem Erscheinungsbild enorme Probleme haben wird. Wenn er auf die Straße geht, dann verstellt er sich auch. Also entweder soll er imme so rumlaufen oder überhaupt nicht. Wobei überhaupt nicht in meinen Augen eindeutig die bessere Wahl ist...
     
    #8
    NoName_88, 2 April 2007
  9. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Grins, ich glaub Du hast in Deinem Leben einmal zu wenig "hier!" geschrien :-D Du weißt schon wann...

    Eco
     
    #9
    EcoRI, 2 April 2007
  10. NoName_88
    NoName_88 (28)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Off-Topic:

    Grins, ich glaub Du hast in Deinem Leben einmal zu wenig "hier!" geschrien :-D Du weißt schon wann...

    Eco

    Gott, lass Hirn regnen, damit auch Ecori mal was sinnvolles verfasst :grin:
     
    #10
    NoName_88, 2 April 2007
  11. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Deutsches Sprach schweres Sprach, gell? :-D
    Naja, ob Du so prädestiniert dazu bist, von Sinnvollem zu sprechen...? Man beachte nur Deine Signatur...

    Alles weitere per PN, so einen Mist muss man nicht im Forum öffentlich diskutieren.

    Eco
     
    #11
    EcoRI, 2 April 2007
  12. Farodin
    Farodin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Danke erst mal für die Ratschläge.

    Leider leider sind wir in der Schweiz noch nicht soweit wie in Deutschland,NeoKelten findet man in meinem Alter Praktisch keine,wen ich Asatru(Germanenglaube) hätte, hätte ich keine Probleme.
    Ich verbiege mich ja nicht,früher bin ich nur in Schwarz rumgelaufen,jetzt tue ich es nicht mehr,schlicht weil es mir nicht mehr Gefällt.
    Auch weibliche Metalerinen in meinem Stil in meinem Alter gibt es wenige.Goths gibt es viele,aber die gehören absolut nicht zu meiner Zielgruppe.Ich will damit einfach sagen das ich es bei der Partnersuche nicht mehr so eng sehen will,offener für ander Gruppen sein meine ich.

    Das alter ist halt das Problem,in dem Ritual/Kelten/Tarot/Germanen Laden in dem ich häufig anzutreffen bin sagte mir die Inhaberin auch ich seie der mit abstand Jüngste Kunde,genauso in dem Esotherikladen in dem ich halt Räucherstäbchen und Duftöle auftreibe,in meiner Altersklasse ist dort nie jemand.
    Schwertkampf-auch Männerdomäne,es gibt in den Vereinen auch Mädchen,aber für Verein habe ich dank Ausbildung keine Zeit,muss arbeiten wen die Trainieren.
    Warhammer-Kannste knicken,die wenigen Frauen die das spielen sind meist älter oder es gibt sie äusserst selten,vor allem in der Schweiz.
    Mittelaltermärkte-Das ist natürlich eine Tolle Gelegenheit,nur findet sowas in der Schweiz vielleicht 5 mal pro Jahr statt,und auf alle kann ich längst nicht gehen.

    Ich muss mich ja fast nicht verstellen,ich bin kein Hardcore Metaler der Black Metal hört und in Schwarz mit Stachelarmbändern und Schwarzen Haaren rumrennt(Klischee,ich weiss).Ich höre auch NewAge,SoftRock,Pop,Klassik,Punk und schaue gerne Liebesfilme.Einfach vielleicht die kleinen Dinge ein bisschen ändern.

    @Ecori
    Ich schöne bei den Bands gar nichts,ich höre die genauso gern wie die anderen,nur wen ich gleich am Anfang mit Viking-Metal komme werde ich schon in eine Schublade getan,egal was nachher vielleicht noch kommt.Das war die überlegung des ganzen,verschweigen das ich solche Bands höre war nie meine Absicht.
    Situation 1:Beginne mit einem Mädel zu quatschen und sie fragt mich nach meinen Lieblingsbands,sie hört was weiss ich,vielleicht Deutschen Pop(welchen ich auch ab und an höre) und wenn ich dann zuerst mit den Softeren Bands komme wie Sonata Arctica oder Nickelback die sie durchaus kennen kann hat sie einen Eindruck von mir der richtig ist,weil ich bin ein "softer" Typ.Wenn ich aber anfangs mit Bands wie Tyr,Equilibrium oder Amon Amarth komme und sie nachfragt was die so spielen und ich mit Viking Metal antworte werde ich vielleicht schon in eine Schublade gesteckt in die ich nicht passe,in die eines Headbangenden Wikingers.Der erste Eindruck zählt halt immer am meisten.

    @Fedora
    So wo man halt leute kennen lernt,bisher halt fast nur im Internet,seit einiger Zeit in Zürich in den Parks,am Zürichsee,im Tobel bei unserem Dorf,in Buchläden...
     
    #12
    Farodin, 2 April 2007
  13. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Nur weil du den Sinn nicht sehen kannst, heißt das nicht, dass er nicht da ist.
    Ich frage mich, ob ich noch ne konstruktive PN von dir bekomme... :engel:


    @topic:
    Ich denke, dein Aussehen und deine Interessen sind die eine Sache und gar nicht mal so wichtig. Viele Frauen lieben ungewöhnliche Männer.

    Andererseits kenn ich viele Metaller, Fantasyleute und so, und sehr viele von denen haben ein dickes Problem, sich mit Unbekannten zu arrangieren, vor allem, wenn sie nicht zu den Szenen gehören und somit auf den ersten Blick wenige gemeinsame Gesprächsthemen haben.

    Vielleicht solltest du daran arbeiten?
     
    #13
    Kebap, 2 April 2007
  14. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Jaaaaaaaa, Kebap kommt in der weißen Rüstung angeritten, um seinen PUper-Kollegen zu erretten.... :rolleyes_alt: Wenn Du jetzt ernsthaft seine Signatur verteidigen willst, dann ist mir alles klar.

    PN: Nee, denk mal nicht. Ich seh keinen Sinn mich mit Dir weiter zu unterhalten, bzw. hab ich keinen Bock drauf.


    Erklär mir das mal bitte: Was für "Szenen"?

    Eco
     
    #14
    EcoRI, 2 April 2007
  15. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Metal, Fantasy, Warhammer, Neokelte, usw
     
    #15
    Kebap, 2 April 2007
  16. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach die anderen sind nicht in den Szenen, jetzt check ich's :schuechte
    Ja, nur ist es ja nicht so, dass ein Metaller oder Fantasy-Fan keinen Einblick in "das normale Leben" hat. Er kann genauso über aktuelle Sachen reden, ein "Freak" muss noch lang kein "Nerd" mit krankhaft eingeschränktem Horizont sein. Das stellst Du Dir grad anders vor, als es ist.
    Problem ist, dass man auf "Was hörst Du für Musik?" ja schlecht lügen kann (sollte). Und dann landet man in ner Schublade (Wikinger), das hat der TS schon recht.
    An mangelnden Gesprächsthemen liegst, denk ich aber nicht.

    Eco
     
    #16
    EcoRI, 2 April 2007
  17. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Du hörst Viking Metal und gehst sicher ab und zu auf deren Konzerte. Und dort laufen 100 % Mädchen die dies auch hören rum. Warum sollten sie auch dort sein.

    Allgemein finde ich man sollte nicht schubladisieren. Weil deine Ex-Freundin Metal mochte heisst das nicht, dass alle Metallerinen so sind wie deine Ex! Und So wie du auf dem Fotos aussiehst, so sehen viele aus. Vom Aussehen her bist du also nichts abstraktes. XD Und Frauen mögen teilweise Esoterik (im Gegensatz zu Männer xD) also wirst du auch da Erfolg haben. Bei so Hippie Mädels vielleicht. xD
    Vielleicht leigt dein Problem ja ganz wo anders und schiebst es auf deinen Style? ^^

    Allgemei sollte man ja nicht s schubladisieren aber da es ja die Gesellschaft macht ist man eigentlich dazu gezwungen.
     
    #17
    Luc, 2 April 2007
  18. Farodin
    Farodin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Nö,auf VikingMetal Konzert war ich nie,in den Helvetischen Landen finden solche nicht oft statt und ich muss Abends arbeiten,also stehen die Chancen schlecht das ich mal an eines komme.
    Und wie gesagt,ich höre zwar VikingMetal und bewundere Wikinger und Germanen,bin aber keiner.An solchen Konzerten laufen halt viele Asatru rumm und Asatru und NeoKelten mögen und achten sich zwar,sind aber grundverschieden.

    Nein,natürlich sind nicht alle so,aber ich will wie gesagt auch auf anderen "Teritorien" suchen,im Metal gibt es ja riesenunterschiede was die Fans betrifft,sie war eher eine der "Bösen",Death Metal,Gothic...
    und mit solchen will ich nichts mehr haben.Ich meine sie lief nur noch in Schwarz rum obwohl ihr andere Farben super standen.Sie wehrte sich strikt dagegen was anders anzuziehen.Klar,das tat ich auchmal, damals war ich aber 15...

    Hm,wo sollte es sonst liegen.Ich bin gesellig,Selbstbewusst,sportlich,romantisch,fröhlich,kann über alles quatschen,will nicht nur das eine...
    Ich merke es ja schon im alltag,wen ich halt im Metalstyle durch die Gegend laufe kriege ich von der Damenwelt selten mal einen lächeln geschenkt.Wen ich halt wie ein Naturverliebter(Was ich auch bin) in erdigen tönen,mit einem lächeln auf den lippen und mit meinem Schmuck am Körper werde ich eigentlich recht viel angelächelt und auch die Mädels in der Klasse sagen dann das ich so toll und viel besser aussehen würde.

    Das solche leute wie ich keinen einblick ins "normale" Leben haben ist Quark(mit Schokosplittern:drool: ).Das ist ein klischee das durch dieses World of Warcraft gewachsen ist,das Fantasyfans nur vor dem PC sitzen und zocken und die wirklichkeit vergessen.

    So,jetzt muss ich mir dann endlich mal gedanken übers "Jagdvorgehen" machen,wen man schonmal 4 Tage frei hat über Ostern.
     
    #18
    Farodin, 2 April 2007
  19. User 71015
    User 71015 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.685
    348
    3.989
    vergeben und glücklich
    Dann erwartest du was von anderen, was du selbst nicht geben kannst. Soll doch jeder anziehen, was er will. Wo liegt das Problem? Muss doch nichts mit dem Alter zu tun haben.
    Du sprichst von "solchen". Findest du nicht, dass du damit die Menschen abwertest, die in dein Raster fallen? Jeder Mensch ist anders und ich denke, es gibt vielleich Wichtigeres in einer Beziehung, als den Partner zu einem anderen Kleidungsstil überreden zu können. Du willst so sein dürfen, wie du bist - dann verurteile auch andere nicht dafür.

    So ein Klischee, dass sich Fantasyfans in eine andere Welt flüchten, gibt es schon mindestens seit vor über 50 Jahren der Herr der Ringe auf den Buchmarkt kam. Das löste riesige Diskussionen aus. Mit WOW hat das wenig zu tun, das ist ein lange bestehendes Vorurteil.

    Kannst ja mal ins Elbenwaldforum schauen (www.elbenwaldforum.de) - da solltest du zumindest auf einige Gleichgesinnte treffen.

    Ich kenne viele, bei denen das Gegenteil der Fall ist. Und nun?
     
    #19
    User 71015, 3 April 2007
  20. Farodin
    Farodin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Nun,die Schwarze Kleidung bezog sich auch auf ihre Seele.Sie sah alles nur noch Schwarz,und das weiss ich aus Erfahrung,ist bei solchen Metalerinen wie ihr schon recht verbreitet,ich war mal mit ihr in ner Metaldisco,boah,die meisten Mädels waren so etwas von Schwarzseherisch.Ich meine das dürfen sie ja auch,aber das ist nichts für mich.

    Überreden wollte ich sie nicht,ich habe halt nur manchmal gesagt das wen sie ganz selten mal was anderes als Schwarz anhatte,ihr das unheimlich gut stünde.Ich habe sie nie gedrängt,nur mal ein zweimal ist es halt zur sprache gekommen.
     
    #20
    Farodin, 3 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frühling Flirtzeit Kompromisse
Lilva
Flirt & Dating Forum
13 Oktober 2012
6 Antworten
sternenschwaerm
Flirt & Dating Forum
23 April 2007
17 Antworten
Test