Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frühlingsdiät

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von squibs, 12 April 2008.

  1. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Meine Mama und ich wollen jetzt zu Sommerbeginn ein bisschen abnehmen, bzw. unsere Körper entschlacken.

    Wir haben in der neuen WOMAN eben so eine Diät entdeckt, nur bleibt da viel offen.

    Laut dieser Diät nimmt man etwa 900 kcal pro Tag zu sich.

    Die ersten zwei Tage sind die 'Suppentage'. Man darf nur Kraut- oder Chinakohlsuppe essen, jedoch so viel man mag.

    Danach folgen 12 Tage wo man zu Mittag etwas kaltes essen darf, und am Abend was warmes.

    Es sind Rezepte dabei, und auch Alternativen, die man sich kaufen kann, oder was man im Restaurant essen kann, ohne aus dem Diätplan herauszufallen.


    Was leider offen bleibt, ist:
    - was man trinken darf
    - ob man dazu auch noch abführen sollte und
    - wie das mit Obst zwischendurch ist
    - und wie man das ganze dann weiterführen soll. Nach diesen 14 Tagen.

    Habt ihr ein paar Tipps?
     
    #1
    squibs, 12 April 2008
  2. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wasser, Tee ohne Limit. Wenn ihr irgendwie Geschmack wollt, dann Fruchtschorlen.

    Naja. 900kcal sind das Maximum. Obst haben auch Kalorien, eine Banane schon 130...

    Das Problem jeder Diät. Wenn du nicht Opfer des bekannten Jojo werden willst, musst du deine Ernährung langsam wieder auf "Normallevel" bringen. Das heißt konkret, dass du die kcal-Anzahl jede Woche um eine kleine Menge erhöhst, damit sich dein Körper anpasst und du wieder deinen normalen Grundumsatz futtern kannst.

    Es wäre fatal, wenn du danach wieder normal isst. Dann wirst du die verlorenen Pfunde ganz schnell wieder draufhaben. Auch nach der Diät solltest du dich wenigstens annäherend gesund ernähren, ansonsten bringt keine Diät etwas.

    Ich halte zwar nichts von Diäten, aber jeder/jedem das seine.
     
    #2
    Linguist, 12 April 2008
  3. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    Da ist doch schon das unsinnige. Wenn du so viel Suppe essen darfst wie du magst woher weißt du dann dass es 900 kcal waren?
    Genauso wie bei WW und den Kartoffeln. 2 Punkte oder so für so viele Kartoffeln wie man mag. Ähh dooof? :ratlos:
     
    #3
    Zuckerpuppe89, 12 April 2008
  4. squibs
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    942
    113
    35
    Single
    Ich denke, an den Suppentagen nimmt man nicht nur diese 900kcal zu sich, sondern eben so viel, wie der Körper braucht. Um zu entschlacken, und den Körper vorzubereiten.
    Die 900kcal sind auf Tag 2-Tag 14 gerechnet.
     
    #4
    squibs, 12 April 2008
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Kraut bzw. Chinakohl hat verdammt wenige kcal.
    Für mich unvorstellbar an einem Tag 900 kcal durch solch Suppe zu sich zu nehmen. :zwinker:
     
    #5
    xoxo, 12 April 2008
  6. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß, ist abführen gar nicht gut, egal in welcher Weise.

    Ich mach im Frühling immer Löwenzahnblättersalat. Das ist so bißchen mein Ritual zur Frühzeit geworden.

    Trinken und Obst ist immer gut. Daran mußt du nicht sparen.
     
    #6
    Witwe, 12 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test