Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frag' mich blos warum

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ben22d, 7 Juli 2002.

  1. ben22d
    Gast
    0
    Hi allerseits,

    irgendwie kann (22) ich mir folgendes Phänomen nicht erklären (weibliche Logik wahrscheinlich :smile: ):
    Weshalb verhalten sich die Mehrzahl (möchte keine Absolute Aussage treffen, da es hoffentlich doch Ausnahmen geben muß) der Mädels auch noch im Alter von 22-24 oft sehr "immature". (Sorry, daß mir der deutsche Ausdruck dafür fehlt).
    Bisher war das eigentlich kein zu großes Problem für mich, da ich eben für eine andere "Altersklasse" mich interessiert habe, d.h. meine Exfreundin war 24 als ich gerade 18 war. War einfach perfekt und haben uns sehr gut verstanden.

    Konsequenterweise habe ich fühle ich mich bei 27-jährigen viel viel wohler. Mir ist eigentlich das ganze erst aufgefallen, daß ich mich mit Mädels anfang 20 zwar ganz gut verstehe, sie mich allerdings durchaus sehr schnell langweilen, wenn sie - wie so oft - ins "immature" zurückfallen, insbesondere da ich eine nette (und natürlich niveauvolle Konversation über alles liebe). Wenn der ganze "Girly-talk" aufkommt, wars das für mich (fühle mich irgendwie zu alt für solchen Klatsch).

    Kann durchaus möglich sein, daß es an mir liegt - kann ich natürlich schlecht beurteilen - da ich die letzten Jahre im Ausland war. Nachdem ich zurückgekommen bin, ist mir das ganze erst so richtig aufgefallen.

    Was meint ihr dazu? Könnte es ein Phänomen sein oder liegt es wohl eher an mir??

    Danke schon mal

    Ben
     
    #1
    ben22d, 7 Juli 2002
  2. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    ich glaube nicht, daß das unbedingt an dir liegt. um`s ganz kurz zu machen: nach dem, was ich so beobachtet hab, sind mädchen zwischen 14 und 18 einfach nur albern und zwischen 18 und anfang 20 immer noch ein bißchen albern und dafür um so mehr arrogant - insbesondere wenn sie kapiert haben, daß sie wohl nicht unbedingt als schlecht aussehend angesehen werden...
    ab mitte 20 werden die meisten dann wohl vernünftiger...
    erstere gruppe ist mir persönlich aber immer noch lieber; da kann man doch noch irgendwie "drüber stehen" - und manchmal ist`s einfach nur verdammt goldig...*inein16jährigesexemplardiesersorteverliebtsei* *strahl*

    übrigends: das wort, das du suchst, ist wahrscheinlich "unreif" :smile:
     
    #2
    Morgoth, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  3. Diamant
    Gast
    0
    Ben darf ich dich fragen was genau du unter diesem unreifen Verhalten verstehst? Bevor ich irgend nen Blösdinn erzähle würde mich das doch interessiern.
    Denn ich kenne einige 22-24 Jährige die mir eigentlich nicht wirklich so vorkommen, außer das sie ab und an mal albern sind, wenn sie ihren Spaß haben wollen. Vielleicht kennst du auch nur einen bestimmten Typus von Mädels in dem Alter, vielleicht ja aus Discos und die anderen vielleicht vom Job oder so. Da würde es mich allerdings nicht wundern wenn dir die 22-24 Jährigen ziemlich unreif vorkommen würden.


    Übrigens sag mal Morgoth wie alt bist du eigentlich?
    Naja aber ich finds ja schon krass wenn mans nötig hat sich ne jüngere Freundin zu nehmen um über ihr stehen zu können.:angryfire
    Bist du zu unfähig dich gegenüber gleichaltrigen zu behaupten? Macht dich das an wenn du jemanden hast der irgendwie "unter dir steht"?
     
    #3
    Diamant, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  4. Pfirsichbussi
    0
    Fragt sich gerade das selbe wie Diamant, obwohl ich denke das sich der Morgoth vieleicht nur etwas komisch ausgedrückt haben könnte und es sich nicht so anhören soll als ob er es lieb jemanden unter sich zu haben, so nach dem motto "der kann ich ja noch alles sagen was sie zu machen hat, nach meiner art und weise erziehen"
     
    #4
    Pfirsichbussi, 7 Juli 2002
  5. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    hehe, war ja irgendwie klar, daß ich jetzt wieder haue bekomme *g*
    du hast das ein bissl falsch verstanden, vielleicht hab ich das auch ein wenig undeutlich geschrieben: ich hab es nicht nötig gegenüber einem menschen, den ich liebe, eine art von überlegenheitsgefühl aufzubauen. ich liebe dieses mädchen und daß sie manchmal (!) auch zu so einer kichererbse wird, wie es einige ihrer freundinnen permanent sind, find ich einfach sympathisch. es ist eine nette "macke", die jemanden einzigartig machen.
    auf der anderen seite sehe ich hier jeden tag an der uni ziemlich überhebliche, teilweise auch richtig arrogante mädchen, die mir auch aus noch anderen gründen einfach unsympathisch sind. ich laß mich ja gerne vom gegenteil überzeugen, aber hier hab ich noch kein mädl gefunden, das auch nur annähernd so ehrlich und vor allem lustig gewesen wäre, wie das besagte mädchen, in das ich mich verliebt hab; zugegeben: das wort "albern" konnte man jetzt als rein negativ verstehen. in bezug auf sie hab ich das aber nur im sinne von witzig, lustig gemeint; in bezug auf ihre freundinnen hab ich "albern" aber auch so gemeint, wie du es wohl verstanden hast.

    also: zugegeben, ich hab da 2 sachen vermischt.
    so, wie du das verstanden hast (und man es wohl verstehen mußte), hab ich das ganz sicher nicht gemeint! tschuldigung *liebguck* :smile:
    heieiei, du kannst einem am frühen morgen aber einen schreck einjagen *g*

    edit:
    p.s.: ich werd 21
    p.p.s.: @pfirsichbussi: jep, war etwas unglücklich geschrieben...
     
    #5
    Morgoth, 7 Juli 2002
  6. ben22d
    Gast
    0
    den "Typus" betreffend

    Hi,

    Deine Frage, um welchen "Typus" es sich bei den 22-24 handelte: Die sind mir berufsmäßig über den Weg gelaufen (könnte mir sie sehr gut in Clubs und Discos vorstellen).

    Was die Unreifheit betrifft, ist nicht ganz einfach zu sagen, würde aber im Endeffekt auf Naivität hinauslaufen, d.h. sehr leicht für irgendwelchen Unsinn zu haben. Bestes Beispiel wäre eine (rel. gute) Studienfreundin, die mit noch 21 an Magie / Kartenlesen (und dem restlichen albernen Unsinn) wirklich glaubt!

    Andererseits finde ich es nur albern, wenn ich mir die "Damen" aus dem ersten Semester anschaue: Aufgedackelt bis dort raus, lassen Jeden ein Gedränk ausgeben, und verschwinden kurz darauf in die nächste Bar (insofern sie sich ihre high-heels noch nicht platt gelaufen haben). Jede von ihnen hält sich für Miss-Dezember, wobei in den meisten Fällen ihre aufgelegte Arroganz eher grundlos erscheint...
     
    #6
    ben22d, 7 Juli 2002
  7. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    DANKE!!!

    hehe, gott sei dank bin ich nicht der einzige, der das so sieht :smile:
    bei uns ist das auch ziemlich extrem...es ist ja auch oft so, daß das ganze getue nur mittel zum zweck ist: viele von denen wollen damit nur eindruck schinden um sich irgendeinen reichen arzt- oder anwaltssohn zu angeln (und das schlimmste: sie haben damit seeeehr oft erfolg...) - muß also gar nicht so "immature" sein...eigentlich sogar äußerst intelligent; nur wird mir bei so einem verhalten irgendwie übel. das war auch das, was ich vorhin gemeint hab: mir sind doch mädls 1000 mal lieber, die vielleicht noch ein kleines bißchen albern sind bzw. es nicht mehr sind, als die sorte dazwischen, versteht ihr?
     
    #7
    Morgoth, 7 Juli 2002
  8. ben22d
    Gast
    0
    ganz genau!

    hast vollkommen Recht! Bei uns sieht es bestimmt nicht besser aus an der Uni. Da ich diese "Sorte" sowieso schon satt habe, meide ich die "einschlägigen" Bars, in denen sich genau das Klientel herumtreibt.

    Allerdings würde ich das weniger mit Intelligenz assoziieren, sich mit Alwalts- oder Ärtzesöhne zu umgeben, ist doch vielmehr "weibliche" Berechenbarkeit was leider allzu oft zu offensichtlich wird.
    Beneiden kann ich diese Junioranwälte oder -ärtze eigentlich gar nicht, denn bei der geringsten Niederlage order Mißerfolg haben ihre geldgierigen Freundinnen sich bereits aus dem Staub gemacht und sind mit dem Nächstbesten unterwegs. (So gesehen: pure Geldverschwendung)
     
    #8
    ben22d, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 9
  9. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    jo, ich zieh da eigentlich die gleichen konsequenzen wie du - nur daß ich zugeben muß, daß es manchmal aber auch verflixt schwer ist, sich diesen aufgedonnerten model-verschnitten bzw. ihrer wirkung auf den primaten in mir zu entziehen *fluch* *g*
    naja, wenn ich mir dann aber wieder ihr getue anschaue...und dann noch sehe, daß es auch noch "normale", ganz liebe mädls gibt (insbesondere eine *säusel*), fällt es mir dann auch wieder nicht so schwer, über diese "miss-super-sexy"-tussen hinwegzusehen :zwinker:
    nochwas: ich hatte früher immer riesen schwierigkeiten mädls bezüglich nett/nicht nett zu unterscheiden. bei männern war das für mich immer offensichtlich, ob es sich um einen netten kerl oder um ein arschloch gehandelt hat; für ein paar mädchen aus meinem jahrgang offensichtlich nicht (s.a. thread "warum frauen keine netten kerle lieben")...
    aber mädls konnte ich dahingehend fast nie richtig einschätzen (im ergebnis); ich vermute mal, daß das "geschlechterintern" leichter ist, als "geschlechterübergreifend" *g*, kann das sein? und wenn ja, warum???
    naja, mit der zeit erkennt man(n) das dann aber auch...ich bin ja auch schon ruhig, solang`s nur ein paar normale weibliche exemplare gibt :zwinker:
     
    #9
    Morgoth, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Mir ist noch kaum aufgefallen, dass Frauen in dem Alter 20-24 oder so auch noch so unreif sein sollen.

    Der Meinung bin ich ganz und garnicht, denn, wie auch viele Erwachsene festgestellt haben, ist es meist so, dass die Mädchen im Alter von 14 - 18 viel viel reifer sind als die Jungs in diesem Alter. Von der Aussage bin ich fest überzeugt da ich es immer wieder in der Schule mitansehen muss.

    Also redet mal nicht soviel über uns Weiber, ihr seit auch nicht besser. :zwinker:
     
    #10
    Sabrina, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    wenn man das "unreif" auf das oben angesprochene verhalten sehr vieler mädls an z.b. einer uni bezieht - und das mache ich - dann kann ich dir da nicht zustimmen. statt von unreif kann man natürlich auch von kaltschnäuzigkeit reden, wenn man unter unreif halt was anderes versteht.

    völlig richtig! stimme ich dir uneingeschränkt zu, wenn du mädls und jungs in genau diesem alter vergleichst. ich bin oft am überlegen, ob ich auch mal so war *g* - ich hoff`s ja net. aber der vergleich mehrheit der mädls zw. 14 und 18 und mir (20) sieht dann halt wieder anders aus...
     
    #11
    Morgoth, 7 Juli 2002
  12. ben22d
    Gast
    0
    was die Reife bei Jungs und Mädchen im gleichen Alter betrifft, kann ich nur zustimmen: Ihr seit uns meist voraus.

    Was meine Ansicht über die Uni betrifft, kann ich das nun schlechter einschätzen, da ich zu den (un(glücklichen)) 3% gehöre, die älter als 19 sind. Mein Jahrgang ist durchschniitlich 18-19, und mit 22 bin ich mehr oder weniger der "odd-one-out".

    Leider ist es nicht ganz zu leicht Kontakt mit dem 3./4.Jahr aufzunehmen, da die sicht meist in einer "geschlossenen Gesellschaft" bewegen.

    So komme ich zu dem Schluß, daß wir erst so ab 24 ins Gespräch kommen.
     
    #12
    ben22d, 8 Juli 2002
  13. mayantra
    Gast
    0
    hmmmmm @ben22d: also meiner meinung nach darfst du von 3-4 mädelz mit denen du zusammenwarst und oberflächlichen bekanntschaften zu dieser (22-24)altersgruppe nicht auf alle schließen...ich selbst bin 18-manchmal ziemlich albern, aber ich halte mich trotzdem sicher nicht für naiv, unreif und/ oder arrogant.
    was ich sagen will, ist, dass es nach aussenhin vielleicht bei vielen auf den ersten blick so wirkt als könnte man nicht viel mit der person anfangen, obwohl sie trotzdem durchaus in der lage ist auch ernsthafte gespräche zu führen
    davon abgesehen ist das "discoverhalten" eben einfach anders als im alltag- man is locker, will spass haben und eben auch manchmal albern sein dürfen (die meisten sind ja auch angetrunken)- deswegen ist es auch nich unbedingt zulässig davon rückschlüsse auf den alltag zu ziehen.
    wobei ich eigentlich gar nich abstreiten will, dass es ein paar tussige exemplare gibt, auf die eure beschreibung zutrifft- nur würd ich deren anteil im gesammten auf ca 10-20% schätzen:smile2:

    ~maya~
     
    #13
    mayantra, 8 Juli 2002
  14. Diamant
    Gast
    0
    @Morgoth Entschuldigung gelesen und akzeptiert. :tongue: :cool:

    Hmmm, naja was soll ich sagen was das mit den Aufgetackelten Studentinnen betrifft. Ich kann mir ja nicht helfen, aber ich bin der Überzeugung das das auch sehr mit der Studienrichtung verbunden ist.
    Ich (Biologin) gehe um zu meiner Uni zu kommen ja ziemlich oft an der Wirtschaftsuni vorbei. Naja und wenn man dann eben einen Balg an Studenten hat, die gerade von der U-Bahn richtung Uni ziehen, kann man schon mal allein aufgrund des Auftretens und Aussehens zu 90% sagen wer zu welcher Uni gehört.
    Die Wirtschaftler tragen meist irgend was schickes und gehen mit ewas erhobener Nase durch die gegend wohingegen manche Biologen aussehen als hätte man sie gerade aus der Mülltonne gezogen.:clown:
    Punkto überhelblichkeit und co hab ich mit meinen Studienkolleginnen (die Mehrheit der Studenten in Bio sind weiblich) eigentlich kein Problem. Klar gibt es hie und da leute die einem Unsympatisch sind, aber es gibt keine Intrigien und so. (Wie sie bei Medizinern ablaufen z.B. das Fehlinfos absichlich im umlauf gesetzt werden.)
    Naja wie es Punkto Studententussies in Bars aussieht hab ich keine Ahnung, ich hab nicht das bedürfnis zu sowas zu gehen. Also auch 0Plan wie da die Verteilung punkto Mediziner, Juristen,Witschafler, Naturwissenschaftler und Geisteswissenschaftler ist.
    Aber irgendwie würde ich auf hauptsächlich Juristen, Mediziner und Wirtschaftler tippen. :tongue:
    Irgendwie finde ich das man das doch tatsächlich mal überprüfen sollte. :zwinker:
     
    #14
    Diamant, 10 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frag' mich blos
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
candyshop123
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2011
10 Antworten