Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage an Anal-Liebhaber/innen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Fitnesstrainer, 9 Dezember 2008.

Stichworte:
  1. Also, weiß zufällig jemand wie weit man einen Dildo in seinen Po kriegt? Es geht ja auch ein Schlauch für ne Darmspiegelung was weiß ich wie weit rein, nur ist ein Dildo breiter.
    Früher bin ich immer mit nem 16cm Dildo irgendwo angestoßen und war mir sicher, dass es nicht weiter geht, aber jetzt mit dem 28cm Dildo hab ich gemerkt, dass mehr geht. Also jetzt bring ich 27cm rein. Und ihr kennt vielleicht die Videos wo Frauen so Doppeldildos ganz im Hintern haben. Also müsste ja noch mehr gehen. Ich bin da aber lieber vorsichtiger. Wer weiß was ist, wenn ich weiter drücke. Kommt da irgendein Muskel oder ist da ne Kurve nach ca 25cm?

    Jetzt zur Dehnung des Po-Lochs. Also der 5cm breite Dildo geht genauso rein wie früher der 3cm breite Dildo. Ich mach das ja nicht so oft und es leiert doch nichts aus oder? Also warum geht das jetzt so einfach?
     
    #1
    Fitnesstrainer, 9 Dezember 2008
  2. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Also wegen der Breite würde ich mir nicht so sehr Gedanken machen wie wegen der Länge...
    Ich mein, 5 cm sind ja jetzt nicht die Welt und wenn du nicht stunden- oder tagelang dehnst passiert da auch nichts.
    Aber 25 oder 30 cm? Also wenn ich jetzt auf dem Stuhl sitze und mir ein 30 cm Lineal an den Rücken halte,
    bin ich fast auf Höhe des Magens und da wäre mir nicht mehr wohl dabei.
    Wikipedia sagt "Das Rektum ist beim Menschen etwa 15–30 cm lang" und weiter würde ich auch nicht gehen wollen.
     
    #2
    tinchenmaus, 9 Dezember 2008
  3. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Hinter dem Rektum kommt der Darm und den kannst du theoretisch auch passieren, was du bei 27cm sicher schon getan hast.
    Der Darm is je nach Größe und Geschlecht mehrere Meter lang, also mach dir mal keine Sorgen, mit Ruhe und viel Flutschi kriegst du da bestimmt einiges mehr rein :zwinker:
    Aber hör auf wenns wehtut :zwinker:
     
    #3
    User 68557, 9 Dezember 2008
  4. GreenGoblin
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    4
    nicht angegeben
    So aus der Ferne ist das schwer einzuschätzen, aber ich glaube nicht, daß Du nach ca. 30 cm schon auf einen Muskel gestoßen bist :engel:

    Der nächste Muskel, der in Frage kommen könnte, wäre der Magenpförtner. Das heißt, der Muskel, der den Magen gegen den Darm abschließt. Und der kommt von besagtem Ende des Darmes aus gesehen erst nach etlichen Metern. Da hast Du also auch mit dem längsten Dildo kein Chance :grin:

    Dein Darm ist allerdings kein langes, gerades Rohr, sondern ziemlich verschlungen. Eine Kurve erscheint mir daher sehr wahrscheinlich.

    Letztlich ist Dein Körper auch nicht hohl. Da gibt es noch ein paar Knochen und Organe, an die Du gestossen sein könntest.

    Zu Deiner Frage, warum heute scheinbar "mehr" reingeht als früher: hattest Du denn früher versucht, das 5cm-Teil einzuführen? Vielleicht ging das ja schon immer und Du wußtest es nur nicht?

    Ausleiern kann da eher weniger, aber wenn Du es zu doll treibst, kannst Du schon Deinen Schließmuskel verletzen. Solange Du aber vorsichtig bist und nicht mit Riesenzucchinis spielst, ist die Gefahr eher gering.
     
    #4
    GreenGoblin, 9 Dezember 2008
  5. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Also wegen der Länge brauchst du dich meines Erachtens keine Gedanken zu machen. Bei einer gut geübten Person kann man fast einen ganzen Arm reinschieben! Logischerweise bist du dann irgendwann im Darm und nicht mehr im Rektum. natürlich finde ich das 30cm genügen! Aber das sei jedem selbst überlassen.

    Dehnen kannst du dein Anus in die Breite sehr gut. Auch so ca.10cm gehen mit üben gut rein.

    es ist alles eine Übungssache
     
    #5
    User 49007, 10 Dezember 2008
  6. Hm, also schön. Muss ich mal ausprobieren ob das noch weiter geht. Will ja nur wissen obs da weitergeht. Viel weiter geht eh nicht, weil von dem Dildo nur noch 1cm fehlt und ganz tue ich den sicher nicht rein. Das hat mir schon bei dem kleinen Dildo genügt, den ich fast nicht mehr rausgebracht habe.
    Ich hab das Gefühl man gewöhnt sich an sowas. Als ich zum ersten mal den Dildo so weit reingebracht habe, hat es sich ziemlich merkwürdig angefühlt. Jetzt ist das nicht mehr.
    Von der Breite her kann ich nur sagen, dass der große Dildo eben genauso schwer oder leicht reinging als der kleine. Vielleicht liegts an der Erfahrung. Ich nehm den großen Dildo und muss eigentlich nicht vordehnen. Kann ihn zwar nicht gleich reinschieben, aber es dauert nicht lange und er ist drin.
    Früher hatte ich sogar bei dem kleinen Dildo manchmal ein wenig Schmerzen.
    Mir gefällt die Länge besser, als extreme Breite. Was gefällt manchen denn an so extrem breiten Sachen? Also 10cm will ich wirklich nicht reinschieben. Da muss das Loch sich doch ausleiern oder? Und wie lange muss man dehnen um so große Sachen reinzubringen? Es ist schon verrückt zu sehen wie manche es schaffen Coladosen in ihren Po zu stecken und das sind nicht mal 10cm breite.

    PS: Gibts Leute die sich Essen in den Po schieben??
     
    #6
    Fitnesstrainer, 10 Dezember 2008
  7. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Hey :smile: Also Essen schiebe ich mir nicht in den Po, aber die Beobachtung, dass man sich gewöhnt, teile ich mit dir.

    Habe zwar nur selten andere Dinge im Po als den Schwanz meines Freundes (und wenn nicht, ist es halt Finger oder seltener n Dildo), aber auch daran merke ich eigl, je nachdem wie regelmäßig es passiert, dass es immer leichter und schmerzfreier geht.
    Früher war das einführen eine reine Prozedur mit viel viel Gleitgel, wobei es heute prima mit Spucke, aber immernoch viel Vorsicht und Ruhe, klappt.
    Wenn er einmal drin ist tut nichts mehr weh.
    Gewöhnung spielt sicher eine Riesenrolle :zwinker:
     
    #7
    User 68557, 10 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Anal Liebhaber
Chiller94
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Februar 2016
15 Antworten
SUNHEATLOVE
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Februar 2015
40 Antworten
Enginel7
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Februar 2014
4 Antworten
Test