Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage an die Autokenner

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chocolate, 31 Juli 2007.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Mein Auto (Corsa B, Bj, 2000, 104.500 km, TÜV 12/2008) muss zur Reparatur. Steuerkette und Luftmassensensor, wird bei ca. 650 Euro liegen. Außerdem brauche ich auch zum Winter hin noch neue Reifen.

    Mein Opa kam gerade mit folgendem Angebot um die Ecke: ich gebe ihm 1000 Euro, also das Geld für die Reparatur + 350 Euro) und ich bekomme sein Auto dafür. Er kauft sich ein neues und gibt meinen Corsa dort in Zahlung, was aber vermutlich nicht mehr allzuviel bringen wird (?).

    Zu seinem Auto: Renault Megane, 5-Türer, Bj. 1997, 65.500 km, TÜV 4/2008, die letzten 6 Jahre Garagenwagen, bessere Ausstattung. Der Händler würde ihm 2.500 Euro dafür geben.

    Lohnt sich das? Oder sollte ich meinen lieber reparieren lassen? Welcher fährt wohl noch länger? Der von meinem Opa hat deutlich weniger km gelaufen, aber ist drei Jahre älter.

    Wär toll, wenn ihr mir was dazu sagen könntet.
     
    #1
    Chocolate, 31 Juli 2007
  2. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Einen Megane bin ich auch mal gefahren (war zwar eher ein Montagsauto) ... ist sicher grösser und komfortabler als der Corsa - ich würde mal sagen, dass Dir Dein Opa ein gutes Angebot gemacht hat und ich da zugreifen würde :jaa:
     
    #2
    User 34625, 31 Juli 2007
  3. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    ist es sicher das der repariert werden muss? manchmal ist es besser man geht zu einer zweiten werkstatt z.b. eine freie und lässt dort prüfen ob die das selbe feststellen.

    ich dachte immer die steuerkette wird als ersatz des zahniemens eingebaut um das fahrzeug wartungsamer zu machen.

    überleg wie unterschiedlich die laufenden kosten ( versicherung, verbrauch) ausfallen.
     
    #3
    cactus jack, 31 Juli 2007
  4. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ja, ist sicher, ich war bei zwei freien Werkstätten. Die Steuerkette steht kurz vorm Reißen und würde dann den Motor zerhauen. Das Klappern wird immer schlimmer.

    Und das Problem mit dem Luftmassensensor: wenn mein Auto kalt ist, fährt er nur schleppend, der Motor läuft nicht rund und die ersten 400 m komm ich nur im Schritttempo voran, selbst bei Vollgas. Außerdem berschleunigt der nicht mehr richtig, kann damit nicht mehr wirklich Autobahn fahren, wenn ich etwas mehr Gas gebe, rumpelt der sofort, zieht nicht und die Motorelektroniklampe geht an.

    Also die Reparatur steht hier nicht zur Debatte.
     
    #4
    Chocolate, 31 Juli 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also ich hab einen Corsa Bj 96 und vor kurzem 700Euro reingesteckt.. die Spurstange war durchgerostet usw.

    am Samstag versuch ich den in Zahlung zu geben und mir nen Kia Picanto zu leasen..

    es ist so, wir haben einen Renault Megane.. und ich find ihn net arg bequem *g.. und er hat typische Renault"schäden".. die Bremsen müssen in der Regel nach 50000km bei dem Modell ausgetauscht werden (da sind wir grad angekommen.. ) und vorn an der Stoßstange blättert der Lack ab.. soll auch n bekanntes Problem von denen sein..

    es ist schon n gutes Angebot.. vergleich eben mal was es ich an Versicherung usw. kostet.. all zu wenig verbraucht der Megane auch net..

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 31 Juli 2007
  6. nic
    nic (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    rasselnde Steuerketten beim Corsa sind normal. Fahr mal zur Opelwerkstatt und lass dir lieber dort bestätigen dass die raus muss :zwinker:
     
    #6
    nic, 1 August 2007
  7. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Also ich würd auch erstmal zur Opelwerkstatt fahren wegen der Steuerkette. Der Corsa meines Kumpels hat etz 180tkm runter und die scheiss Steuerkette klappert schon gut seit er die 112tkm überschritten hat. Bei so einem Schrott bin ich froh das ich meinen Zahnriemen alle 80tkm neu mach. Normalerweise sollte solche Ketten ein Motorleben halten also <500tkm.
    Ausgenommen es ist ein MB Aggregat.:grin:

    Wenn du wirklich wechseln willst, schau dir vorher Steuer und Versicherung der beiden Wagen an und vergleiche. Vergleiche auch den Benzinverbrauch, wobei du auf den von deinem Opa dann noch etwas draufrechen kannst. Ach ja und du kennst deinen Opa am besten, wenn er ein Kupplungsschleifer-Fahrer ist dann überleg dir das gut. Kupplung in der Werkstatt sind schnell mal ein paar 100erter weg.
     
    #7
    Einsamer Wolf, 1 August 2007
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ähem....also ich würde nie zu vertragswerkstätten wie Opel, Vw,usw. gehen.

    Ich finde schon, dass Chocos Riecher mit den freien Werkstätten wesentlich besser ist. Die Vertragswerstätten finden womöglich noch mehr, was kaputt sein "könnte".

    Ansonsten wie der obere User sagte: Vergleich mal Steuern, Versicherung, usw.
     
    #8
    SexySellerie, 1 August 2007
  9. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Was Steuern und Versicherungen angeht: ist kein gravierender Unterschied. Da ich im Regelfall nicht allzuviel fahre (komme mit einer Tankfüllung von 50 Liter im Monat aus, wäre die Differenz der Benzinkosten wohl auch zu verschmerzen.

    Zu der Kette: Bei einem Arbeitskollegen von mir ist die gerissen und er konnte den Wagen verschrotten.

    Mit einer OPEL-Werkstatt habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Ich hab mal Öl verloren, bin damit zur OPEL-Werkstatt, die haben mir einen Kostenvoranschlag von knapp 200 Euro gemacht. Ich bin dann zur freien Werkstatt und hab 10 Euro bezahlt. :ratlos:

    Es geht mir ja auch eigentlich um die Lebenserwartung. Wie sind viele km im Vergleich zu höherem Alter zu bewerten? Welcher macht es wohl noch länger?
     
    #9
    Chocolate, 1 August 2007
  10. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Das letzte Auto von meinem Opa war ein ähnlicher Fall wie bei deinem: Auch ein Renault Megane, in etwa gleiches Alter, nur 45tkm drauf, die letzten 6-7 Jahre nur in der Garage gestanden. Und als mein Vater ihn dann verkaufen wollte, waren die Argumente 'Garagenwagen' und 'wenig km' die großen Trümpfe dabei, das Alter war da nicht so wichtig. Insofern denke ich schon, dass das Angebot von deinem Opa gut ist, ich würds wohl machen.
     
    #10
    User 4590, 1 August 2007
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Eindeutig der mit der geringeren Laufleistung.
    "Rumstehen" macht modernen Autos nichts aus.
     
    #11
    waschbär2, 1 August 2007
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich würd das Angebot annehmen. Die wenigen KM die er oben hat der Renault und Garagenauto der ist sicher gut erhalten. Renault sind im Übrigen sehr gute Auto. Hab selber einen und meine Eltern haben seit Jahren immer einen Renault gehabt und waren bis jetzt immer zufrieden.
     
    #12
    capricorn84, 1 August 2007
  13. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Französische Autos sind zwar im Allgemeinen nicht so der Burner, aber der Megane ist trotzdem besser als ein Corsa, weniger gelaufen und dazu einfach ein eine Klasse grösseres/besseres Auto. Der Preis sollte auch in Ordnung gehen.
     
    #13
    DerKönig, 1 August 2007
  14. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Also verschrotten brauchst den Wagen deshalb auch nicht gleich, ausser du lässt alles in der Werkstatt machen.
    Meiner Einer würde erstmal den Kopf runterreissen bei sowas und mal Prüfen was sache ist. Das der Corsa Motor kein Freiläufer ist, klatschen bei einem Riss der Kette Ventile und Kolben aufeinander, je nach stellung der Nockenwelle mehr oder weniger. Mit Glück sind blos die Ventile krum. Dann neue Rein einschleifen und den Kopf planen nicht vergessen. Neue Steuerkette rein und Kopfdichtung und weiter gehts. Schlechter ists allerdings wenn der Kopf komplett im Arsch ist. Dann gibst einen Neuen.
    Die ganze Sache ist aber immer eine Wanderrung auf dem Grad...
    Eine AT-Motor kannst sowieso höchstens auf Schrott kaufen, da neu unbezahlbar sein wird.

    Aber das der Corsa von deinem Arbeitskollegen verschrottet wurde wage ich zu bezweifeln, denn der Ost-Markt kauft alles auf. Meistens ist ein verkauf an die besser als aufn Schrottplatz zu schmeisen. Die scheren sich nämlich einen Dreck drum was kaputt ist. Die machen halt aus 2 wieder einen Ganzen. Fertig.

    Wenn ich mich entscheiden sollte zwischen Corsa und Megane, naja ich würd bei meinem 2er Golf bleiben...:grin:

    Ach ja und wenig Laufleistung und Garagenwagen sagen teils überhaupt nix aus. Ich hab schon in meiner Zeit als Schrauber Autos gesehen die trotz Garage und wenigen km total Fertig waren und auch welche die noch Top waren.

    Und ich kann waschbär2 überhaupt nicht zustimmen wegen <<Eindeutig der mit der geringeren Laufleistung.
    "Rumstehen" macht modernen Autos nichts aus.>>
    Die Rosten genauso und auch die Lager und Simmerringe werden vom stehen keinen deut besser, von den Bremsen, Reifen mal ganz zu schweigen. Vorallem im Winter gibts nix schlimmeres, wenn du ein Auto total patsch Nass voll mit Streusalz in die abgeschlossene Garage stellt. Da ist draussen stehen lassen teilweise sogar besser.

    Allerdings hast du den Vorteil das du den Wagen aus der Familie kaufst und nicht von privat. Garantie usw. haste zwar dort und da nicht, aber du weist wie dein Opa mit dem Wagen umgegangen ist, was du von privat oder auch vom Autohauskauf nie weist.
     
    #14
    Einsamer Wolf, 2 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Autokenner
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2016
2 Antworten