Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage an die Frauen bezüglich FA

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von decoy, 22 September 2006.

  1. decoy
    decoy (32)
    kurz vor Sperre
    49
    0
    0
    Single
    Hallo
    ich habe da ein etwas merkwürdig anmutendes Problem, eine bekannte die ich aus dem Internet kenne, sie ist 23 und war noch nie beim Frauenarzt und hat Angst dahin zu gehen.

    Das problem ist sie kommt so auch nicht an die Pille ran (oder?)

    also was würden die Damen zu ihr sagen das ich sie überredet kriege da mal hinzugehen...
     
    #1
    decoy, 22 September 2006
  2. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Ganz einfach: Frag sie, ob sie Lust hat mit 30 an unentdeckten Krebs zu sterben.
     
    #2
    User 53338, 22 September 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    An die Pille kommt man auch ohne FA, beim Hautarzt/Hausarzt.
    Aber eine Untersuchung um zu sehen, ob nicht irgendein Faktor die Pille für einen nicht empfehlenswert macht sollte schon gemacht werden. Kann auch nicht verstehen, warum man sich seiner Gesundheit nicht so verpflichtet fühlt um diese Angst zu überwinden...man muss weder allein gehen, noch beim ersten Besuch eine Untersuchung mitmachen. Wenn man Angst hat, dann kann man auch einfach zum Kennenlernen zu einem Beratungsgespräch gehen. :zwinker:
    Es ist noch keine Frau an einem FA-Besuch gestorben, ich find die ganze Prozedur mehr als harmlos.
     
    #3
    Numina, 22 September 2006
  4. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie wird hingehen müssen ! Die meisten Frauenärzte sind ja auch wirklich vosichtig bei Untersuchungen und haben Erfahrungen mit ängstlichen Frauen.

    Mir war beim ersten Termin auch ziemlich flau im Magen, aber das hat sich ganz schnell wieder gelegt. Da ist weder irgendwas schmerzhaft, noch peinlich.

    Ich persönlich finde ja den Zahnarzt wesentlich angsteinflößender, auch wenn es bei dem ebenfalls nicht wehtut *g*

    Liebe Grüße
     
    #4
    Rice, 22 September 2006
  5. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Finde auch den Zahnarzt im einiges angsteinflößender als den FA/die FÄ. Wenn sie sich vor nem Mann nicht ausziehen möchte, es gibt schon genug Frauen, die Gynäkologin sind.

    Ansonsten kann man sich in solche Angstgefühle auch reinsteigern, grade, wenn man noch nie da war und sich dann alles mögliche ausmalt.
     
    #5
    CassieBurns, 22 September 2006
  6. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Der macht ja garnicht immer eine Untersuchung! Bei mir hat er keine gemacht und er meinte,er macht das auch nur,wenn die Patienten das wollen!
    Liebe Grüße,V.
     
    #6
    Hasipupsi, 22 September 2006
  7. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da muss ich Hasipupsi zustimmen, hatte ich völlig vergessen zu erwähnen.

    Bei meinen ersten 2 Besuchen bei meiner FÄ war ich auch gar nicht auf dem Stuhl *g* sie hat mit mir nur ein Gespräch geführt, meine Brüste abgetastet und die Pille verschrieben und schon konnte ich wieder gehen. War echt easy.

    Liebe Grüße
     
    #7
    Rice, 22 September 2006
  8. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung

    Hmm, da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Ich wurde sofort untersucht und konnte es mir nciht aussuchen
     
    #8
    Félin, 22 September 2006
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Die Untersuchung ist absolut nicht schlimm und ich gehe lieber 10x zum FA, als 1x zum Zahnarzt.
    Wenn ich regelmäßig Sex habe, finde ich es unerlässlich, mich auch regelmäßig untersuchen zu lassen, sonst hätte ich Angst, unbemerkt irgendwas zu haben und damit auch meinem Partner zu schaden.
    Ich bin nach jeder jährlichen Untersuchung froh, zu hören, dass alles i.O. ist.
    Es kann so vieles sein, was man bzw. frau gar nicht merkt und finde es fast ein bisschen peinlich, dass deine Freundin mit 23 noch nie beim FA war. Sie sollte doch reif genug sein, um zu wissen, dass das eben nötig ist und es ist ja zu ihrem eigenen Schutz.
     
    #9
    krava, 22 September 2006
  10. Matjes
    Matjes (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich denke auch, dass sie hingehen sollte, einfach nur um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist.
    Ich verstehe, dass man beim ersten Mal ein bißchen Angst hat, da es eben was neues ist und man ja nicht alle Tage jemanden in sich hineingucken lässt (auf jeden Fall durch den "Eingang":zwinker:). Vor meinem ersten Besuch habe ich mir auch Gedanken gemacht. Aber es ist wirklich halb so schlimm. Es tut nicht weh und man muss immer im Hinterkopf haben, dass es für den Arzt/die Ärtzin ganz normal ist und keinerlei Hintergedanken dabei sind.
    Es gibt angenehmere Sachen im Leben einer Frau, aber so ein Besuch beim Frauenarzt ist auch nicht das Schlimmste.
     
    #10
    Matjes, 22 September 2006
  11. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Siehst du, und ich gehe eindeutig lieber zum Zahnarzt als zum FA, so unterschiedlich können Menschen sein ...

    @ Threadstarter

    Sag ihr, dass es für ihre Gesundheit wichtig ist, sich regelmäßig untersuchen zu lassen (dabei aber bitte dämliche Sprüche wie 'hast du Lust, an Krebs zu sterben' unterlassen). Es ist ganz normal, dass man vor der ersten Untersuchung Angst hat, aber im Endeffekt stellt man es sich viel schlimmer vor, als es eigentlich ist. Sie soll mal im Freundeskreis rumfragen, ob ihr jemand eine gute Ärztin empfehlen kann. Und wenn sie beim ersten Besuch sagt, dass sie diesmal lieber noch nicht untersucht werden sondern erstmal nur ein Gespräch führen möchte, wird sie auch bestimmt keiner auf den Stuhl zwingen.
     
    #11
    User 4590, 23 September 2006
  12. ChuckyStar
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte bei meinem ersten Besuch totale Angst (eigentlich nur vorm Stuhl weil ich mir das als sehr unangenehm vorgestellt hab).
    Wollte aber damals umbedingt die Pille haben und auch so mal mich durchchecken lassen, weil für Überraschungen bin ich immer schlecht zu haben :zwinker:
    bin also hin. Dann gabs erstmal ein Beratungsgespräch, danach hat er mich gefragt, ob er mich jetzt schon untersuchen solle, habs abgelehnt, aber nur weil ich am morgen meine Tage bekommen hatte.. hab also einen 2. Termin vereinbart. Als ich dann hingegangen bin hat ich wieder ein flaues Gefühl bis es dann soweit war. Der FA hat so auf mich eingeredet über alles mögliche beim untersuchen, z.B. Wetter, wie Schule bei mir laufen würde, wie die Beziehung zwischen mir und meinemFreund ist, dass ich gar keine Angst mehr hatte. Mittlerweile geh ich eigentlich gern hin ^^

    Und zum Thema Zahnarzt: die Angst wurd mir schlagartig abgewöhnt...mein Freund ist ein Zahnarztsohn :zwinker:
     
    #12
    ChuckyStar, 23 September 2006
  13. decoy
    decoy (32)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    49
    0
    0
    Single
    Nützt alles nix, sie ist nicht zu überzeugen :frown:
     
    #13
    decoy, 24 September 2006
  14. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Naja, mehr als es versuchen kannst du nicht. Im Endeffekt ist sie eine erwachsene Frau und muss selber entscheiden, was sie tut oder nicht tut.
     
    #14
    User 4590, 24 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Frauen bezüglich
Sofia__
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Oktober 2014
39 Antworten
chess
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Mai 2009
2 Antworten
psq
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Februar 2007
8 Antworten