Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage an die Frauen.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Emmalene, 14 November 2004.

  1. Emmalene
    Gast
    0
    Ich bin seit einiger Zeit in eine gute Freundin "verliebt", könnte man sagen. Das ist das erste mal, daß ich eine Frau begehre. Und wäre sie nicht schon meine Freundin, dann wäre bestimmt alles weniger kompliziert.
    Ich weiß überhaupt nicht mehr, wie ich mich verhalten soll...einerseits möchte ich herausfinden, was sie eigentlich für mich fühlt. Bis vor kurzem hab ich mir darüber überhaupt keine Gedanken gemacht. Andererseits hab ich Angst, sie könnte merken, daß ich auf sie "abfahre" und sie könnte sich abwenden.
    Kennt Ihr sowas? Ist Euch auch schonmal so gegangen? Wie habt Ihr Euch verhalten?

    Würde mich sehr über Antworten freuen!
    Emma
     
    #1
    Emmalene, 14 November 2004
  2. Ironman75
    Gast
    0
    Hallo,

    mal davon abgesehen, dass ich keine Frau bin.....

    Bist du dir sicher, dass es nicht "mehr große Sympathie ist" und nicht unbedingt ein verliebt sein ???

    --> Falls es mehr sein sollte sprich sie darauf an. Sollte es dich "belasten" solltest du es nicht ewig mit Dir "herumtragen"...

    --> Vielleicht erwidert sie es (du hast überhaupt nichts von ihr erzählt???) und ihr findet beide "das, was ihr sucht"....

    Gruß
    Ironman
     
    #2
    Ironman75, 14 November 2004
  3. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also ich hab das Thema schon durch mein damals bester Freund hat sich in mich verliebt. Nunja ich war auch nicht abgeneigt :zwinker: Er hat immer wieder so "durch die Blume" Andeutungen gemacht dass er mich mega lieb hat und vielleicht sogar noch mehr als das. Irgendwann haben wir dann richtig geflirtet und naja hat sich halt halt dann so ergeben dass wir zusammen gekommen sind. Die Freundschaft hat auch die Trennung ausgehalten und ist heute wieder super. Also was ich damit sagen will. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Versuche einfach heraus zu finden ob sie auch was für dich empfindet.
     
    #3
    Supermaus83, 14 November 2004
  4. Emmalene
    Gast
    0
    Ironman,

    Das dachte ich anfangs auch. Aber die Grenze ist irgendwie verwischt. Das was ich jetzt für sie empfinde ist glaub ich mehr als große Sympathie. Aber es entspringt natürlich starker Sympathie.
    Nur, irgendwie ist da jetzt mehr. Ich möchte sie küssen, ich begehre sie...? Ich weiß nicht, ob sich das vielleicht wieder gibt?
     
    #4
    Emmalene, 14 November 2004
  5. Ironman75
    Gast
    0
    Hi,

    ob es sich wieder gibt ? Schwer zu sagen

    Das einzige was ich aus meinem Alltag sagen kann, das es sich im Bekannten und Freundeskreis gefühlsmäßig schon mal ergeben hat, das ich für ein Mädel VORÜBERGEHEND große Sympathie empfunden habe. Ich konnte zunächst auch nicht einschätzen, ob ich nun verliebt war oder nicht !

    Letztendlich war es große Sympathie
    - Es hat sich aus einem Gefühl oder einer Laune (z.B. der Wunsch nach einer Partnerin) heraus ergeben. Diejenige konnte z.B. durch ihr Auftreten, Ansichten etc. überzeugen und hat mich dadurch zunächst mal "gefühlsmäßig gefangen genommen". Habe ich sie besser kennengelernt so haben sich doch Dinge (mir dann nicht so sympathische) ergeben, die diese Gefühle "in das rechte Licht gesetzt haben".

    Hoffe es ist einigermaßen verständlich...
     
    #5
    Ironman75, 14 November 2004
  6. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Dass du dich für andere Frauen interessierst, kann eine vorübergehende Phase sein (weiß ja nicht, wie alt du bist), kann aber auch ganz einfach deine Neigung sein.
    Wenn du deiner Freundin gestehst, dass du dich in sie verliebt hast, ist das Risiko, dass sie sich von dir abwendet, natürlich da. Wie wär's, wenn du ihr erstmal nur gestehst, dass du generell das Gefühl hast, dass dich Frauen mehr anziehen als Männer und sie fragst, ob sie solche Gefühle auch kennt?! Dann kannst du erstmal ausspionieren, ob du überhaupt ne Chance hättest. Wenn nicht, würde ich ihr auch nicht sagen, dass sie die Frau ist, für die du dich interessierst.
    Als Lesbe outen würde ich mich an deiner Stelle erst, wenn du dir sicher bist, dass du auch wirklich eine bist.
    Viel Glück mit deiner Freundin! Ich wünsch dir, dass es klappt, auch wenn die Chancen wahrschl nicht so gut sind.
     
    #6
    Mausejule, 14 November 2004
  7. Emmalene
    Gast
    0
    Mausejule

    Ich denke, ich bin so im Verhältnis 5:1 hetero-homo, also ich denke ich bin bi, stehe meistens auf Männer, ab und zu (jetzt zum ersten Mal) flieg ich auf Frauen.

    Ich habe mich sehr über Deine Antwort gefreut. Ich denke Du hast Recht mit dem, was Du schreibst:

    Vielleicht warte ich lieber noch n bißchen ab. Ich will keinesfalls etwas kaputt machen.
     
    #7
    Emmalene, 16 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Frauen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
BlueWasp
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juli 2014
20 Antworten
Astrious
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2013
104 Antworten