Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage bzgl. der Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von facerip, 21 März 2009.

  1. facerip
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo liebe Comunity,

    Ich habe mal eine kurze Frage bzgl. der Pille

    Meine Freundin hat nun am 4.03(Mittwoch) angefangen die Pille zu nehmen...Sie hat also von ihrer Packung, mit Mittwoch begonnen , und sie bis jetzt durchgenommen, nun hat sie noch 4 "Pillen" übrig...

    Wie ist das nun?

    Sie nimmt diese 4 noch zuende, und was passiert dann?

    Denn sie müsste "Ihre Tage" ja am 4. wieder bekommen oder?


    Ich würde mich auf eine Antwort von Euch sehr freuen

    Liebe Grüße face =]
     
    #1
    facerip, 21 März 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Bei den meisten Pillen ist es so, dass man 21 Pillen nimmt, dann folgen sieben einnahmefreie Tage und dann gehts weiter mit 21 weiteren Pillen.

    Normalerweise setzt im Laufe der Pause dann die Blutung ein - das sind nicht "die Tage", also nicht die natürliche Menstruation, sondern die Blutung setzt aufgrund der nun fehlenden Hormone ein.

    Ob die Blutung am 2., 3., 5. Tag der Pause einsetzt, ist individuell verschieden.
    Egal, ob die Blutung noch anhält oder nicht, auf jeden Fall ist nach sieben Tagen Pause die Pille wieder einzunehmen.

    Bei einer Verlängerung der Pause ist kein Verhütungsschutz mehr gegeben! Also maximal sieben Tage pausieren. In der Pause ist - eine vorige korrekte Einnahme vorausgesetzt - der Verhütungsschutz ebenfalls vorhanden.

    Falls in der Pause die Blutung nicht stattfindet, ist das noch lange kein Alarmzeichen - das heißt nicht automatisch, dass eine Frau dann schwanger ist :zwinker:. Eine ausbleibende Blutung hat bei hormoneller Verhütung nicht wirklich Aussagekraft bezüglich einer möglichen Schwangerschaft. Auch ist die Blutung kein "Beweis", dass die Pille "funktioniert" und die Frau somit nicht schwanger sein kann.
     
    #2
    User 20976, 21 März 2009
  3. facerip
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo, danke schonmal für die Antwort, aber es ist ja so das sie nicht genau 21 eingenommen hat , denn sie hat ja nicht mit Pille 1 begonnen , sondern mit (was weiss ich ) z.B. der 3. Pille da das die erste Pille für den Mittwoch ist... Ist das egal? sprich nimmt sie jez einfach die restlichen 4, wartet dann eine woche, und fängt dann wieder mit einer komplett neuen packung an , wieder bsw. wenn es ein donnerstag ist mit der ersten pille am donnerstag .. richtig?

    liebe grüße
     
    #3
    facerip, 22 März 2009
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich denke, es wäre gut, wenn du uns mitteilen könntest, welche Pille deine Freundin nimmt, also wie die Pille heißt.

    So wie es sich anhört, nimmt sie wohl eine einphasige Pille. Haben denn alle Pillen die gleiche Farbe?

    Dann kann sie ja alle Pillen nehmen, die noch auf dem Blister (also auf dem Pillenstreifen) sind.

    Überlege doch mal logisch: Die Pille selber weiß doch gar nicht, ob heute Montag, Mittwoch oder Sonntag ist. Die Angaben auf der Packung gelten ja der eigenen Orientierung. So kannst du sehen, ob du die Pille an dem Tag schon genommen hast. (In diesem Fall natürlich deine Freundin ;-) )

    Deine Freundin muss sich auf jeden Fall daran halten, dass sie die Pause nicht verlängert.

    Das heißt, wenn sie an einem Montag z.b. die letzte Pille nimmt und dann ihre Pause macht, dann muss sie am Dienstag der nächsten Woche wieder anfangen. Das darf sie auf keinen Fall vergessen, wenn sie den Schutz der Pille behalten will.

    Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie helfen. Ich nehme zwar selber seit Jahren die Pille, aber ich schreibe hier im Bereich nicht viel.
     
    #4
    User 48753, 22 März 2009
  5. glashaus
    Gast
    0
    Da die anderen dir ja schon die pillenspezifischen Antworten gegeben haben, frage ich einfach mal, ob deine Freundin das nicht weiß?

    Wenn nicht, sollte sie sich schnellstmöglich eingehender mit der Pille beschäftigen, z.B. auf der Internetseite www.pille-mit-herz.de, falls sie eine Mikropille einnimmt.

    Die Pille ist ein MEDIKAMENT, über dessen Wirkweise und insbesondere über dessen Einnahme man sich informieren sollte!
     
    #5
    glashaus, 22 März 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja das ist egal. Ich nehme an, deine Freundin nimmt eine Mikropille (einphasig), da sind alle Pillen gleich dosiert und es ist nur Zufall, dass sie an einem Mittwoch angefangen hat und somit mit der dritten Pille im Streifen.

    Bis zur Pause nimmt man normalerweise 21 Pillen, also den kompletten Streifen.

    Ihre Tage bekommt sie während der 7tägigen Einnahmepause, also nach 21 Pillen. Wann genau, das kann man nicht 100%ig vorhersagen. Die können am 2.Tag einsetzen oder am 6. Das ist von Frau zu Frau verschieden und muss auch nicht in jeder Pillenpause gleich sein.
     
    #6
    krava, 22 März 2009
  7. facerip
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hm , ich glaube man versteht mich hier nicht so ganz :[

    Also meine Freundin nimmt die Pille "Jasminelle"

    Um das hier mal zu verdeutlichen habe ich mal eben was gezeichnet

    [​IMG]

    Auf dem Kalender ist nun zu sehen:

    Rot = Einnahmezeit der Pille
    Gelb = 7 Tägige Pause

    Wie hier aber zu sehen ist, fehlennach den 21 Tagen und den 7 Tagen Pause noch 4 Tage bis wieder der 4. ist ...

    Und es ist ja so das wenn sie am 4. angefangen hat die Pille zu nehmen, sollte sie mit der neuen Packung ja wiedr am 4. anfangen oder?

    Oder ist das nun so , das sie am 1.04 (der erste Tag nach der Einnahmepause) einfach wieder mit der neuen Packung anfängt?

    Lg
     
    #7
    facerip, 23 März 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Sieht alles völlig richtig und normal aus.

    Das Datum hat nichts mit ihrem Einnahmetag zu tun. Das ist praktisch Zufall.
    Und 21+7 ist eben 28 und die wenigsten Monate haben 28 Tage. :zwinker:


    Sie fängt also am 1.April wieder an und nicht am 4.
     
    #8
    krava, 23 März 2009
  9. facerip
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Oh sorry, ich habe mein Antwort nun nochmals überdacht...

    Habe ich das nun so richtig verstanden?

    Sie hat am 4.03 ihre Tage bekommen, und da hat sie angefangen die Pille zu nehmen, nun nimmt sie diese 21 Tage durch , macht dann eine 7 Tägige Pause (in der sie die Tage bekommt) nimmt dann nach den 7 Tagen wieder die pille für 21 Tage , macht iene 7 Tägige Pause worin sie die Tage bekommt usw. ?
     
    #9
    facerip, 23 März 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ganz genau.
    Und dabei nicht am Datum oder eben am normalen Kalender orientieren, sondern einfach am Pillenstreifen und in der Pause eben an den Wochentagen. Bei einem gleichbleibenden Einnahmerhythmus bleibt der Wochentag, an dem man wieder mit der Einnahme beginnt immer gleich.
     
    #10
    krava, 23 März 2009
  11. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Da war einfach nur ein kleiner Denkfehler drin. 4 Wochen sind eben 28 Tage, aber ein Monat hat ein bisschen mehr, d.h. dass sie ihre Tage nicht immer am gleichen "Zahlen"tag bekommt, sondern eben am gleichen Wochentag, wie es eben der Pillenblister vorgibt.
     
    #11
    User 20579, 23 März 2009
  12. facerip
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo, ich bins wieder mal :schuechte

    Meine Freundin hat jez wohl was verkackt ...

    Sie hat am 4. März angefangen die Pille zu mehmen, hat die nun 21 Tage durchgenommen, eine 7- Tägige Pause gemacht, sie aber DANN VERGESSEN :ratlos:

    D.h. sie hätte (nach der 7 Tägigen pause) wieder am 1.04 anfangen müssen die Pille zu nehmen , richtig soweit? (denke ja)

    Heute haben wir aber schon den 2. April, und sie hat sie bis jetzt nicht eingenommen, also was macht sie nun?

    -lässt sie den monat sozusagen "sausen" weil der eh schon gelaufen ist? (und wir verhüten mit Kondom)
    -fängt sie nun einfach normal an , mit dem ersten Donnerstag auf dem Pillenstreifen?

    Bitte um schnelle Hilfe!


    EDIT:

    Um das ganze etwas zu verdeutlichen habe ich noch so einen Kalender gebastelt ..

    [​IMG]


    PS: Sie hat übrigens die Pille "Jasminelle"
     
    #12
    facerip, 2 April 2009
  13. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    warum hat sie die nicht mehr genommen? man darf nur maximal 7 tage pause machen und muss am 8. tag wieder anfangen, sonst ist man nicht mehr geschützt... also gestern hätte sie wieder anfangen müssen...
    also vorgehensweise: 7 tage zusätzlich mit kondom verhüten. hattet ihr in den letzten 7 tagen sex? also ohne kondom?
     
    #13
    CCFly, 2 April 2009
  14. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Sie nimmt die Pille ab heute wieder ganz normal und regelmäßig.
    Wenn sie die Pille jetzt einfach nen Monat lang weg lässt, bringt sie damit den Körper total durcheinander!!!

    Wenn ihr in den letzten 7 Tagen ohne Kondom Sex gehabt haben solltet, sollte sie zum Arzt gehen und sich die "Pille danach" verschreiben lassen, weil sie für 7 Tage rückwirkend nicht mehr geschützt ist.

    Wenn sie von dem neuen Pillenstreifen 7 Pillen fehlerfrei eingenommen hat, ist sie wieder geschützt.

    Und ihr beide solltet euch DRINGEND die Internetseite anschauen, die man euch hier schon genannt hat! http://www.pille-mit-herz.de
     
    #14
    Flowerlady, 2 April 2009
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Blöd gelaufen. Wie es jetzt weitergeht, wurde Dir ja schon erklärt: Heute weitermachen, aber zusätzlich verhüten. Im Fall von Sex ohne Kondom in den letzten sieben Tagen "Pille danach" verschreiben lassen. Ab der vergessenen Pille maximal 72 Stunden Zeit zur Einnahme.

    Künftig sollte sie sich einen "Wecktermin" im Handy programmieren für den fälligen Pillenbeginntag. Oder eine Notiz ins Handy oder so.
     
    #15
    User 20976, 2 April 2009
  16. facerip
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    in einer Beziehung
    Okay super, danke Euch!

    Nein, Sex hatten wir keinen! Wie ist das dann aber am Monatsende? Ganz normal, oder macht sie dann eine 6 Tägige Pause? ... ich schätze mal ganz normal oder?

    Lg
     
    #16
    facerip, 2 April 2009
  17. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Wieso denn 6 Tage?
    Ich meine, kann sie auch machen (Hauptsache die Pause ist halt nicht länger als 7 Tage), aber "normal" ist ja 7 Tage Pause.
     
    #17
    2Moro, 2 April 2009
  18. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Sie macht ganz normal 7 Tage Pause. Wenn es ihr allerdings nicht passt, dass sie dadurch jetzt an einem anderen Wochentag mit der Pille anfängt, kann sie die Pause auch verkürzen.
    Pause verkürzen geht immer, aber LÄNGER als 7 Tage darf die Pause nicht sein, sonst ist der Schutz weg.


    ... und ich frage mich, warum Du Dir nicht einfach die Internetseite anschaust, dann haben sich einige Fragen hier nämlich gleich erledigt...
     
    #18
    Flowerlady, 3 April 2009
  19. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #19
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 April 2009
  20. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde euch auch dringend empfehlen, zusätzlich mit Kondom zu verhüten, bis ihr die Einnahmeregeln wirklich verstanden habt und entprechend handelt.
     
    #20
    rainy, 3 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage bzgl Pille
salexi
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Dezember 2011
9 Antworten
Tatjana15
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Dezember 2007
4 Antworten
Sheala
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juli 2007
2 Antworten