Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    5 April 2006
    #1

    Frage: externe Festplatte

    Hallo allerseits,

    ich möchte mir eine externe Festplatte zulegen (zum selberbauen).:smile:

    Als Gehäuse werd ich eine ICY-Box von Raidsonic nehmen...:smile:

    Problem ist die Platte:
    Im PC selbst habe ich ne IDE-Festplatte. Kann ich jetzt problemlos eine SATA-Festplatte als externe Festplatte benutzen. Mir ist klar das das Gehäuse dann nen SATA Anschluss braucht.
    Aber kann es sein das es Probleme gibt wenn im PC ne IDE-Festplatte werkelt und außerhalb davon ne SATA-Festplatte?:schuechte

    Welche Vorteile hat überhaupt eine SATA-Festplatte gegenüber eine IDE-Festplatte? Iste es überhaupt sinnvoll für mich. Vom Preis her sind ja beide Typen ziemlich ähnlich... nur ist eben SATA der neuere Standard - warum weiß ich nicht...:schuechte

    Wäre nett wenn jemand helfen könnte.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    5 April 2006
    #2
    SATA hat mehrere Vorteile gegenüber PATA
    - höhere Bandbreite
    - weniger anfällig gegen Übertragungsstörungen
    - einfachere Verkabelung
    - Hot-Plug/Hot-Swap fähig

    Du wirst keinerlei Probleme haben SATA und PATA zu mixen; läuft eh alles über USB.
     
  • Wikinger
    Gast
    0
    5 April 2006
    #3
    Nö. USB!

    Du willst sie ja extern haben und nicht intern. :zwinker:

    //: Schade, da war einer schneller wie ich.
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2006
    #4
    Wenn es um eine externe Platte geht, wäre es evtl. eine Überlegung wert, den Rechner mit nem externen SATA-Anschluß zu versehen, und dann eine SATA-Platte extern anzuschließen. Dann gibts keine Geschwindigkeitseinbußen wie bei USB-Lösungen.

    Dafür kannste die Platte aber nicht mehr zu nem anderen rechner mitnehmen, sofern dieser keinen SATA-Anschluß hat.


    Ansonsten, für USB ist es egal was für ne Platte das ist, darf die langsamste sein, die du bekommen kannst, denn USB ist immernoch langsamer.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    5 April 2006
    #5
    ok vielen Dank an alle.

    dann werd ich mir eine SATA Platte besorgen und ein passendes Gehäuse.

    Hab nächste Jahr eh vor mir nen neuen Rechner zuzulegen - deswegen auch ne SATA Platte die ich dann evtl. später intern einbauen kann.

    Hmm jetzt brauch ich noch ne passende SATA-Festplatte - hat jemand Tipps? - meine Anforderungen:
    Sie soll auf jeden Fall leise sein, dafür lieber etwas weniger Speicherplatz etc.
     
  • WOLF359
    WOLF359 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    Single
    5 April 2006
    #6
    als grundsatz KEINE MAXTOR

    kommt jetzt etwas drauf an wie viel speicher du haben willst aber ich sag mal hier die ist ok
    hab ich selber und läuft gut
    http://www.geizhals.at/deutschland/a169182.html

    was laut stärke an geht bin ich etwas überfragt sie ist leiser wie meine scsi-hdds
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste