Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage: Geschenke zurückgeben nach Trennung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von lostsoul86, 29 September 2008.

  1. lostsoul86
    Gast
    0
    Ich wollte euch mal was fragen.

    Gibt man der Ex die Geschenke zurück, die man von ihr bekommen hat ?
    Habe ihm Bekanntenkreis dazu schon verschiedene Aussagen gehört.

    Mein nun Ex-Freund hat mir am Sa, als er schluss machte den großten der Geschenke zurückgegeben.

    Ich finde es komisch, Geschenke sind Geschenke und ich würde nie auf die Idee kommen, die wieder zurück zu geben. Geschenkt ist geschenkt.
     
    #1
    lostsoul86, 29 September 2008
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so.

    Ausnahme wäre vielleicht ein Erinnerungsstück der Oma oder so...
    Also z.b. ein Verlobungsring, der schon seit generationen in der Familie weitergereicht wird.
     
    #2
    User 72148, 29 September 2008
  3. cascaja
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    1
    nicht angegeben
    mein ex hat mir nach der Beziehung alle geschenke (inkl. aller briefe) zurückgegeben und ich hab das als eindeutiges zeichen gesehen, dass ihm das alles nichts mehr wert ist - und auch die beziehung, die hinter uns lag nicht mehr.

    es hat mich auf jeden fall nochmal verletzt. ich würde niemals geschenke zurückgeben.
    man kann sie ja wegschmeißen, wenn man sie nicht mehr haben will, aber das dem expartner aufzubürden ist schon sehr dreist, finde ich.
     
    #3
    cascaja, 29 September 2008
  4. lostsoul86
    Gast
    0
    Ja so sehe ich das auch.
    Er hat noch einen Brief von mir, ein Teelichtergefäß und eine Tasse. Alles andere habe ich bekommen (ein bilderrahmen mit bild von uns, window color bilder, z.b.)
     
    #4
    lostsoul86, 29 September 2008
  5. glashaus
    Gast
    0
    Solche Geschenke, wie du sie beschrieben hast würde ich nicht zurück geben.

    Allerdings gab es in meiner Exbeziehung einen Ring. Dieser gehört(e) mir und er hat mir viel bedeutet. Ich habe ihm den für die Zeit meines Auslandsaufenthaltes ausgeliehen, sozusagen als Erinnerung. Es war klar, dass ich ihn dann schon wiederbekommen möchte, da ich eben dran hänge. Er beharrt nun auf diesem blöden Ring und will ihn nicht mehr heraus rücken :frown: Find ich ziemlich blöd, denn das war ja eine Leihgabe und eigentlich kein Geschenk.
     
    #5
    glashaus, 29 September 2008
  6. cascaja
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    1
    nicht angegeben
    ja, das ist nochmal was anderes.
    den kettenanhänger von mir, den er immer trug, hat er mir auch sofort bei der trennung wieder gegeben, das war aber auch von anfang an eine leihgabe (wie unpersönlich das klingt ^^ aber ihr wisst ja, was ich meine).

    den rest hat er mir dann quasi einfach vor die füße geworfen, mit einem zettel, ich solle ihn aus meinem handy löschen und er wünsche mir noch ein schönes leben. das hat mich dann schon verletzt.

    dass du deinen ring jetzt wieder haben möchtest, kann ich absolut verstehen.
     
    #6
    cascaja, 29 September 2008
  7. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich möchte sicher nichts zurück haben. :kopfschue


    geschenkt ist geschenkt. das wird sich auch nach beziehungs ende nicht ändern.

    ich kann nicht verstehen, wie leute ihre geschenke zurück haben wollen. möcht ich sicher nicht! :ratlos: :kopfschue
     
    #7
    Sheilyn, 29 September 2008
  8. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #8
    Mìa Culpa, 29 September 2008
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Wie pathethisch... :rolleyes:

    Ich finde dieses ganze Verhalten von Geschenke zurückgeben, auf Fotos Gesichter auskratzen, Nummern löschen etc. insgesamt sehr sinnfrei. Klar schmerzt womöglich die Erinnerung an die nun vergangene Zeit, aber kann sich das alles wirklich so ins negative verkehren?

    Ich verbinde mit den Geschenken der Ex natürlich nun immer auch Schmerz, aber sie erinnern mich halt auch an die guten Zeiten. Zudem wäre ich verletzt, wenn sie mich zwingen würde, die eigenen Geschenke wieder zurückzunehmen.

    Es hat auch so den Anklang, als ob da was "falsch geliefert" wurde, und jetzt geht das auf Retour... :kopfschue

    Dabei kamen diese Geschenke vom Herzen - echt, solche Sachen find ich verdammt traurig :frown:

    Tut mir Leid für dich...
     
    #9
    Fuchs, 29 September 2008
  10. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ich seh das eigentl auch so, dass geschenke behalten werden sollten...
    bei einigen teilen find ichs aber sehr schade, dass ich die nicht wieder gekriegt hab... fehlen mir irgendwie immer noch... :geknickt:
     
    #10
    User 41772, 29 September 2008
  11. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Geschenkt ist geschenkt. Ich hab nochnie was zurückbekommen (wollte ich aber auch nicht) und ebenso habe ich auch nichts zurück gegen was mir geschenkt wurde.

    Nur weil man sich trennt heisst das ja nicht dass man alle Geschenke zurück geben muss
     
    #11
    User 49007, 29 September 2008
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich hab meinem letzten Ex einige Geschenke zurückgegeben, weil ich so eine Wut auf ihn hatte und mir alles nur noch wie eine riesengroße Verarsche vorkam...Was soll ich mit "Liebesbezeugungen", wenn da keine Liebe war?

    Ansonsten finde ich es selbstverständlich, dass man Geschenke behält.
     
    #12
    LiLaLotta, 30 September 2008
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Abgesehen von einem Verlobungsring oder einem Erbstück würde ich niemals auf die Idee kommen, ein Geschenk zurückzugeben.
     
    #13
    xoxo, 30 September 2008
  14. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    An sich ist das nur eine Art dem Partner zu zeigen, dass man fertig mit ihm ist und nichts mehr in der nähe haben möchte, was seine Gegenwart ausdrückt oder ihn daran erinnert.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich auch eindeutig beispiele kenne, wos nicht dass Familienerbstück war, o.ä. sondern wo jemand mit einem sehr teueren Geschenk beschenkt wurde (eindeutig mehr als ein doppeltes Monatsgehalt) und 2 tage danach schluss gemacht hat. Da erweckt es schon den Eindruck nach "das Geburtstagschenk nehm ich noch als 'ich war mit ihm/ ihr zusammen - steuer" mit.

    Da genieren sich die Leute auch es nicht wiederzugeben. Find ich dann schon etwas merkwürdig.


    Generell würde ich nichts haben wollen, würde aber alles zurückgeben.
     
    #14
    D-Man, 30 September 2008
  15. lostsoul86
    Gast
    0
    Danke für euere Meinungen.

    An nichts mehr erinnert werden könnte sein, aber dann passt nicht, dass er noch ein Liebesbrief und einen Teelichthalter behalten hat.
    Das sind auch Dinge, die ihn an mich erinnern.

    Ne Bekannte meinte, es könnte sein, dass er ein schlechtes Gewissen hatte und mir deshalb ein Teil der Sachen zurückgegeben hat.

    Wut oder ähnlich kann es nicht sein. Wir haben nie gestritten. Hatten Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse, die aber gleich geklärt wurden.
    Er meinte selber, er wisse nicht, ob er grade einen großen Fehler begehe ... .
     
    #15
    lostsoul86, 30 September 2008
  16. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Abgesehen von Familienerbstücken finde ich das Zurückgeben ziemlich albern. Klar, man ist enttäuscht und wütend, aber das legt sich wieder und man wird dann auch erkennen, daß er ja einen Grund hatte, daß man zusammengekommen ist. Irgendwo muß der Selbstbetrug ja ansetzen, wenn plötzlich alles falsch war, alles nur negativ. Und geschenkt ist geschenkt. Es kam einmal von Herzen und ist dann auch gut so.

    Wenn es der weitergereichte Familienschmuck ist, ist das natürlich etwas anderes, weil der in der Familie bleiben sollte.
    Auch der erwähnte Fall der großen Geschenkes kurz vor der Trennung bedarf zumindest der Absprache (Warum dann nicht offen über ein schlechtes Gewissen reden, wenn man das behalten würde?) Und auch wenn der Partner um Rückgabe der einen oder anderen Sache bittet, würde ich es wohl nicht behalten.

    Ich stehe ja gerade in der Situation, daß wir uns nach 16 Jahren Ehe getrennt haben. Wir gehen glücklicherweise sehr offen mit dem Thema um. Ich habe meiner Frau in den Jahren recht teure Geschenke gemacht und meine Frau mir auch - aber warum sollte man das zurückfordern? Man kann die Zeit eh nicht zurückdrehen.
     
    #16
    dummdidumm, 30 September 2008
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Geschenke haben wir jeweils behalten, ist ne ganze Kiste voll die am Dachboden meiner Eltern steht.

    Andere Sachen (die ihm gehören und mir) haben wir jeweils dem anderen zurück gegeben.
     
    #17
    capricorn84, 30 September 2008
  18. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde weder Geschenke zurückgeben, noch möchte ich welche zurückerhalten.

    Meine Ex hat mir, als sie es denn sechs(!) Monate nach der Trennung endlich mal geschafft hatte meine restlichen Sachen bei ihr (also keine Geschenke) zur Post zu bringen, als Einziges ein Plüschherz von mir zurückgegeben. Man kann sich meine Begeisterung vorstellen, als das erste was ich nach Öffnen des Pakets sah, ein Herz mit der Aufschrift "Ich liebe dich" war. Ich hatte ja noch Gefühle für sie und fand die Aktion richtig Scheiße. Dann hätte sie es mal lieber wegwerfen sollen.

    Geschenke von mir, die sie angenommen hat, nachdem sie eigentlich schon wusste, dass sie sich von mir trennen würde, habe ich natürlich nicht wiederbekommen. Die hätte ich eigentlich schon gerne wiedergehabt. Z.B. hatte ich ihr ein Addon für WoW geschenkt, was recht teuer war und da dieses Spiel auch in hohem Maße für das Scheitern der Beziehung verantwortlich war, fand ich es richtig arm, dass sie es überhaupt angenommen hat und dann nach der Trennung behalten. Das nennt man Ausnutzen. Ach so, auf die 130 Euro Schulden warte ich ja schon seit 14 Monaten. Die waren auch kein Geschenk.

    Ich bewahre ansonsten alle Geschenke auf. Es sind Erinnerungen und die möchte ich mir behalten. Würde eine Ex nach Rausgabe verlangen, würde ich aber nicht darauf beharren und sie ihr geben.
     
    #18
    User 31535, 30 September 2008
  19. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich wüsste nicht, warum ich Geschenke zurückgeben sollte. Geschenke sind Geschenke und nur weil eine Beziehung endet, muss ich nicht alles, das irgendwie mit dieser Person zusammenhängt, aus meinem Leben verbannen. Ich habe das noch nie verstanden - meine Ex-Partner waren einmal ein wichtiger Teil meines Lebens, warum sollte ich das "auslöschen"? Ich finde das ziemlich seltsam bis lächerlich, v.a. wenn man dann u.U. noch ein grosses Trara draus macht und so richtig hübsch dramatisch alles in ein Kistchen packt und zurückgibt (im Freundeskreis schon so gesehen).

    Das einzige, was ich zurückgebe, sind Dinge, die ihm gehören, aber bei mir rumliegen. Alles, was ich geschenkt gekriegt habe, aber auch Fotos und sonstige persönliche Erinnerungen würde ich niemals bewusst wegwerfen. Klar habe ich über die Jahre hinweg Dinge weggeschmissen, aber das war eher Zufall, bspw. im Zusammenhang mit einem Umzug und der entsprechenden Ausmisterei. Trotzdem habe ich tatsächlich immer noch Dinge rumliegen, die ich von meinem ersten Freund vor 11 oder 12 Jahren gekriegt habe.
     
    #19
    Samaire, 30 September 2008
  20. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    geschenkt ist geschenkt! wenn ich ausziehe, dann verlangen meine eltern meine geburtstagsgeschenke ja auch nicht zurück. :grrr_alt:
     
    #20
    CCFly, 30 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Geschenke zurückgeben
Popkiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 10:45
11 Antworten
Aerombiose
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016
11 Antworten
Sabrin2001
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016
15 Antworten