Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #1

    Frage: muß man ein Fernstudium beim Arbeitgeber anmelden?

    Hallo,

    ich arbeite seit 4 Monaten festangestellt in einer Firma. Da ich nur einen Bachelor der Informatik habe würde ich gerne einen Master machen. Und lieber jetzt als später, weil es sicher auf dauer nicht einfacher wird sich abends zum lernen zu zwingen.

    Nun zu meiner frage : sollte ich das Studium beim Arbeitgeber angeben?

    hat jemand erfahrungen damit gemacht?

    gruß silence
     
  • glashaus
    Gast
    0
    16 Januar 2007
    #2
    Müssen musst du nicht :zwinker:
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #3
    hab auch schon gegooglet aber nix dazu gefunden...:schuechte
     
  • sleepi
    sleepi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #4
    Hallo Sad Silence,

    ich würde es persönlich dem Arbeitgeber mitteilen, da dieser eventuell diese Weiterbildung unterstützen wird, sei es durch Zeit oder aber auch finanziell.
    Darf ich fragen, wo du diese Weiterbildung machst?
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #5
    eigentlich wollte ich hier keine werbung für was machen. ausserdem muß ich erstmal die unterlagen abschicken ;-)
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #6
    meinst du etwa dein Arbeitgeber hätte was dagegen wenn du dich auf eigene Kosten weiterbildest?

    Wen dem nicht so ist würde ich es ihm mitteilen, wüßte nicht welche Nachteile dir entstehen könnten.:ratlos: - höchsten Vorteile wie z.B. Bildungsurlaub (kommt auf das Bundesland drauf an) für Prüfungen bei denen du "vor Ort" sein musst:smile:
     
  • sleepi
    sleepi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #7
    Kannst es mir je per pn schicken :smile:

    P.s.: Mein Arbeitgeber hatte mir während meiner Weiterbildung, die 4 Jahr gedauert hatte, jährlich 500€ Lehrmittelzuschuß gegeben und 5 Tage Sonderurlaub pro Jahr für die Vorbereitung auf Prüfungen
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #8
    ja ihr habt recht weiterbilden ist eigentlich nichts schlimmes...ich grübel wohl zuviel:schuechte
     
  • sleepi
    sleepi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2007
    #9
    Machen das Frauen nicht immer :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste