Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sweetangle19
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #1

    Frage Pille/Schwangerschaftstest

    also ihr macht mir hier langsam Angst.
    Ich dachte immer falsch negativ gibt es mehr oder weniger nicht. Nur wenn man den Test tagsüber macht und vorher 2 Liter trinkt oder den TEst falsch anwendent..
    Ich habe berets zwei Test gemacht, ich nehme die Pille, aber die Minipille und habe meine Tage seitdam gar nicht mehr, Seit ein oaar Wochen habe ich hin und wieder Brustschmerzen!
    Und da habe ich vermutet, dass ich vlt trotz Pille schwanger bin. Hdas war am 8.11. Habe dann am 27.11. einen Test gemach der negativ war und gestern nocghnak, der Tet war aber auch negativ.
    ann ich mich nun darauf nich verlassen?
    Ich war beim Arzt wg Bronchitis und der hat mir nun gestern Antibiotika verschrieben und vorher gefragt ob ich schwanger bin. Deshalb habe ich vor Einnahem der Medikamente vorschtshalber noch einen zweiten Test gemacht,
    War das alles zu früh?
    Sind di Tests womöglich falsch?:cry:

    (es waren beides andere Marken, einma clearbkue und einem Femtest)
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #2
    Welche Pille?

    Falls das die Valette sein sollte: da ist das nichts Ungewöhnliches. Nehme die selber und habe auch nicht immer meine Tage.

    Die Tests hast du doch 19 Tage bzw. gestern (25 Tage) nach dem fraglichen Verkehr gemacht und bei zwei negativen würde ich mal davon ausgehen, dass du nicht schwanger bist. :smile:

    Die Abbruchblutung hast du doch sowieso nur in der Pillenpause, aber die kannst du doch jetzt nicht seit dem 8.11. gemacht haben, oder?
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #3

    Off-Topic:
    och nehme auch die valette und habe IMMER sehr pünktlich meine tage!!!
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #4
    Das kann ja auch vorkommen. Die Valette ist nur allgemein bekannt dafür, dass die Tage auch mal ausbleiben können. :zwinker: Dann wäre das nichts Schlimmes. Bei mir passiert das auch nur ab und zu, nicht regelmäßig.
     
  • sweetangle19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #5
    ich nehme die cerazette und habe seit einem JAhr nun nicht mehr meine Tage, aber meine Frauenärztin sagt das sei normal
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #6
    Off-Topic:
    st es echt so das speziell die valette dafür bekannt ist? is mir vollkommen neu, weil ich halt auch die erfahrungen überhaupt nicht gemacht habe. das einzige was mich an der pille stört, ist der preis.
    :grin:
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #7
    Die bekommt man doch auch verschrieben, bevor man das Implanon verwendet, wenn ich nicht irre. Diesbezüglich muss ich leider passen, aber hier gibts einige, die sich damit auskennen.

    Ich würde mir aber trotzdem keine Sorge machen, eben aufgrund der negativen Tests. Die Blutung würde dir eh nichts über schwanger/nicht schwanger sagen, da dies eine künstliche erzeugte Blutung ist, also nicht mit der "normalen" Regelblutung gleichzusetzen.

    Off-Topic:
    Allerdings. :frown: Ich muss mir ja demnächst wieder meinen Sechserpack holen. Mal schauen, ob ich die 60 diesmal geknackt bekomme. :zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    4 Dezember 2008
    #8
    Wir haben dir schon in deinem letzten Thread gesagt, dass es absolut keinen Grund gibt, eine Schwangerschaft anzunehmen. Du hast keinen Fehler gemacht, es gibt noch nicht einmal einen "kritischen GV", also bist du nicht schwanger. Der Test war - was für eine Überraschung - negativ.

    Also hör endlich auf, dir selbst irgenwelchen Mist einzureden und dich in eine sinnlose und völlig überflüssige Panik zu versetzen. Da ist einfach nichts!!
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    4 Dezember 2008
    #9
    Ist es auch! Wenn man diese Pille ideal verträgt sollte die Blutung auch ausbleiben. Ist quasi so gewollt. Verstehe nicht, warum du dir deswegen sorgen machst..
    Steht sogar in der Packungsbeilage drin, hast du da mal reingeschaut?!?! Und in diesem Informationen-Heftchen steht es auch drin (S. 21)
    Guck doch da mal rein!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste