Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage speziell zur Pille yaz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 9364, 20 März 2009.

  1. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Hallo, meine Freundin nimmt die yaz. Trotz ihres Alters hat sie recht wenig Erfahrung mit der Pille und kennt sich auch mit der yaz nicht so gut aus.
    Außerdem ist sie sehr ängstlich, was Einnahmefehler angeht. Nun habe ich eine sehr schöne Homepage gefunden, auf der man sich nach wenigen Kriterien anzeigen lassen kann, was die nächsten Schritte und die Risiken nach einem Einnahmefehler sind.
    Es wird dort gefragt, ob die genommene Pille eine Einphasen- oder Dreistufenpille ist.

    Nun also die Frage:
    Ist die yaz eine Einphasenpille oder eine Dreistufenpille?

    Außerdem die Frage:
    Wie ist das genau bei dieser Pille, wenn ein Einnahmefehler vorlag? Also, in Woche 1, 2 und 3... In welchen Wochen kann etwas passieren, wenn wir vorher kein Kondom genutzt haben und in welchen Wochen kann etwas passieren, wenn wir danach kein Kondom benutzen?

    Vielen Dank für die Hilfe
    kry
     
    #1
    User 9364, 20 März 2009
  2. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    <<

    Die Yaz ist ganz genau die gleiche Pille von der Zusammensetzung her wie die AIDA und die Yasminelle und somit eine Einphasenpille, nur dass sie 24 Wirkstoffhaltige Pillen hat und 4 Placebos (nicht 21/7 wie normal)

    Bei der Yaz sind die ersten 7 Pillen die erste Woche, die zweiten 10 Pillen die zweite Woche und die letzten 7 Pillen die dritte Woche.

    Wenn also ein Pillenfehler passiert einfach an die normalen Angaben halten, wei bei jeder Einphasenpille auch, nur dass die zweite Woche bei der Pille ein bisschen länger ist.

    Der einzige Unterschied zu anderen Einphasenpillen ist, dass man 24 PIllen nimmt und 4 Tage Pause macht. Aber auch mit der Pille könnte man ohne weiteres die 'normale' 7-Tage Pause machen, also könnte deine Freundin auch die ersten wirkstoffhaltigen Pillen vergessen, ohne das was passiert. Länger als 7 Tage darf die Pause nur niemals werden. Wenn man die Pause auf vier Tage verkürzt ist aber der Hormonabfall in der Pause nicht so krass, sie ist (angeblich) dadurch besser verträglich.



    Hier was in jeder Woche zu beachten ist:

    *
    Vergessen einer der ersten 7 Pillen (1. Woche)
    Die Sicherheit ist deutlich reduziert. Die vergessene Pille ist so schnell wie möglich nachzunehmen. Für die nächsten 7 Zyklustage sind zusätzliche Verhütungsmaßnahmen notwendig (z.B. Kondom, Spermizid). Falls in der Woche vor der vergessenen Tabletteneinnahme Sex stattgefunden hat, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Falls Sex innerhalb der letzten 72 Stunden stattgefunden hat, ist eine postkoitale Verhütung möglich ("Pille danach").
    *
    Vergessen einer Pille ab der 8. Pille (2. Woche)
    Sofern an den vorausgegangenen 7 Tagen die Pille regelmäßig eingenommen wurde (und wie oben beschrieben, die vergessene Pille sofort nachgenommen wird), ist der Empfängnisschutz gewährleistet, zusätzliche Schutzmaßnahmen sind nicht notwendig.
    *
    Vergessen einer Pille ab der 15. Pille (bei euch ist es hier ja ab der 18. Pille, da die zweite Woche wie gesagt verlängert ist) (3. Woche)
    Wird die Pille weitergenommen wie vorgesehen, ist die Sicherheit deutlich reduziert. Mit folgenden zwei Varianten sind jedoch keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen erforderlich:

    Variante a:
    Die vergessene Pille ist so schnell wie möglich nachzunehmen. Wenn die Packung aufgebraucht ist, wird unter Auslassung der Pillenpause direkt mit der nächsten Packung begonnen. (Höchstwahrscheinlich wird die Abbruchblutung ausfallen, allerdings können Schmier- oder Durchbruchblutungen auftreten.)

    Variante b:
    Die Einnahme aus der aktuellen Packung wird abgebrochen (d.h. die vergessene Pille nicht nachgenommen sowie die Abbruchblutung ausgelöst). Nach einer Pause von maximal 7 Tagen (gerechnet ab der Einnahme der letzten Pille vor der vergessenen!) wird direkt mit der Einnahme aus der nächsten Packung begonnen. (Wenn die Einnahme der 1. Pille zum gewohnten Wochentag erfolgen soll, kann die Pillenpause auch weniger als 7 Tage betragen, auf keinen Fall aber länger).
     
    #2
    IchHalt90, 20 März 2009
  3. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    In der Fachinfo wird die "dritte Woche" von Tag 15 bis 24 angegeben. Aber im Prinzip ist das egal, man kann die dritte Woche auch von Tag 18 bis 24 annehmen.

    @krylin2000
    Deine Freundin sollte unbedingt den Beipackzettel lesen, da steht alles drin, was sie zur Wirkweise der Pille und zum Verhalten bei Einnahmefehlern wissen muss. (Offenbar hat sie das ja noch nicht getan, sonst wäre sie nicht so unsicher)

    Man sollte immer vor der Pilleneinnahme den Beipackzettel durchlesen und ihn auch verstehen, damit man im Falle eines Falles richtig handelt.
    Tut man das nicht, weiß man nicht, wie man bei Fehlern richtig reagieren soll und wie es ja manchmal so ist, findet man den Beipackzettel plötzlich nicht oder vergisst, dort nachzulesen, was zu tun ist. Und dann reagiert man falsch.
    Weiß man schon vorher, was zu tun ist, fällt einem das in der Situation eher wieder ein.
     
    #3
    User 84654, 20 März 2009
  4. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Da die YAZ kann man wie einen "kleinen Langzeitzyklus" zählen, und beim LZZ sind die letzten 7 Pillen die "dritte Woche", ich bin davon ausgegangen.
     
    #4
    IchHalt90, 20 März 2009
  5. willow2006
    Gast
    0
    außerdem steht doch die einteilung zu einer vergessenen pille in jeder packung der yaz mit drinnen. da muss man doch nur in den blister gucken und hats direkt vor sich. oder irre ich mich da?:engel:
    weil bei der aida und der yasminelle stehts auch drinnen.
     
    #5
    willow2006, 20 März 2009
  6. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    942
    103
    7
    Verheiratet
    na ja, ihr habt schon recht. Das steht da mit drin, aber meine Freundin kann nicht so gut Deutsch und wir sehen uns nur am Wochenende. Und das auch nicht immer. Daher die Frage.

    Aber auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe.

    kry
     
    #6
    User 9364, 20 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage speziell Pille
cr4nberry
Aufklärung & Verhütung Forum
18 März 2008
5 Antworten
Flitzi
Aufklärung & Verhütung Forum
14 August 2007
2 Antworten