Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage wegen Internettarifs

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von BenNation, 9 Januar 2009.

  1. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Zur Zeit haben wir ISDN und DSL nebeneinander laufen.
    ISDN geht über Telekom und DSL geht über 1und1.

    Jetzt wollten wir, um Kosten zu sparen, auch den ISDN-Anschluss zu 1und1. Technisch darf sich allerdings nichts ändern, da wir die Telefonanlage nich neu verdrahten wollen.
    Gibt es die Möglichkeit, beides, sowohl ISDN und DSL über 1und1 (oder vielleicht einen anderen Anbieter) laufen zu lassen?
    Spart man dadurch Kosten?
     
    #1
    BenNation, 9 Januar 2009
  2. Habbi
    Gast
    0
    Stellt sich die Frage ob 1&1 ISDN anbietet.
    Also wir haben zu 1&1 gewechselt und werden in Zukunft kein ISDN mehr haben. Wir müssen dann über VOIP telefonieren.
    Da wir vor kurzem vor dem gleichen Problem standen, kann ich dir mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass du kaum Anbieter finden wirst, die echtes ISDN anbieten.
     
    #2
    Habbi, 9 Januar 2009
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß haben nur Telekom, Arcor und Alice ISDN.
    Nurr durch einen Wechsel des ISDN-Anbieters wirst Du an der Hausverkabelung nichts ändern müssen.
    Aber ggf. neue Boxen anschließen.

    :engel_alt:
     
    #3
    User 35148, 9 Januar 2009
  4. Habbi
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Rofl, kein Wunder dass ich damals keinen ISDN Anbieter außer der Telekom gefunden hab...Alice und Arcor gibts hier nämlich gar nicht :grin:
     
    #4
    Habbi, 9 Januar 2009
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    1&1 kann dir keinen ISDN-Anschluss anbieten!

    Sie behaupten das zwar, aber in Wirklichkeit ist dass nur ein Anschluss, der das ISDN-Protokoll beherrscht und per VOIP über den Internetzugang läuft.

    Von solchen Anschlüssen ist derzeit noch weitestgehend abzuraten, nur wenige Anbiter haben diese Technik bereits so fest im Griff, dass damit die gleiche Zuverlässigkeit und Sprachqualität erreicht wird, wie bei echten Festnetzanschlüssen.

    Wenn du Geld sparen willst, dann kündige 1&1 und gehe zu einem echten Anbieter, der eben auch über ein eigenes Netz verfügt.
    ISDN wird dir allerdings niemand zu billigstpreisen anbieten, denn ISDN ist eben nicht dass billigste Einsteigerprodukt.

    Am günstigsten dürfte wohl noch Alice sein, dort gibts es ISDN und DSL mit Doppelflat für 31,90€, allerdings hat auch Alice nicht überall echte Anschlüsse, sondern teilweise auch VOIP, daher vorher informieren.

    Gruß
     
    #5
    Koyote, 9 Januar 2009
  6. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Leider meint der Verfügbarkeitscheck bei Alice, dass es bei uns nicht möglich ist.

    Verdammt!

    VOIP ist mit 1000k-Leitung einfach nicht drin, da hab ich keinen Bock drauf! Daher wollte ich ISDN einfach behalten.
     
    #6
    BenNation, 9 Januar 2009
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Da hilft dann wohl nur eins:
    Warten, bis der Ausbau der Netze auch euch erreicht.
    Und telefonieren über alternative Nummern.

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 9 Januar 2009
  8. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    :eek: wie bekommt man dann bei anderen anbietern die möglichkeit, zwei telefonate gleichzeitig führen zu können?

    das ist etwas, worauf ich never verzichten will. dann wirds wohl bei nem telekom-anschluss bleiben :grin:

    wir haben übrigens alles von dem T-Verein: DSL und ISDN.
     
    #8
    User 18780, 9 Januar 2009
  9. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Rein teschnisch kannste mit VOIP so viele Gespräche gleichzeitig führen wie die Bandbreite her gibt. Es sei denn der Anbieter schränkt das irgendwie ein.

    Alice bietet überigens auch nicht überall echtes ISDN an, in einigen Gebieten schalten die auch alle telefonate über VOIP.
     
    #9
    BadDragon, 9 Januar 2009
  10. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    und ohne nen dsl anschluss?
     
    #10
    User 18780, 9 Januar 2009
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    DSL geht auch ohne ISDN :zwinker:
    Aber wenn kein DSL verfügbar ist, dann gehen zwei Gespräche gleichzeitig entweder nur mit ISDN, oder mit zwei getrennten analogen Telefonleitungen.
     
    #11
    User 35148, 9 Januar 2009
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Freiwillig zu 1&1 gehen ist eh eine ganz miese Idee, zusammen mit Freenet wohl einer der beschissensten Anbieter.
     
    #12
    Schweinebacke, 9 Januar 2009
  13. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau! Ich hatte bei einem Wechsel von GMX-Resale zu GMX/1&1 Vollanschluss beinahe einen ganzen Monat kein Telefon und kein Internet.
     
    #13
    Trogdor, 9 Januar 2009
  14. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Mehrere Anbieter die Telefonanschlüsse über VOIP anbieten, bieten auch mehrere Telefonate gleichzeitig an.
    Das ist ja nicht auf ISDN beschränkt, das geht dann eben mit zwei analogen Anschlüssen.
    Bei ISDN sind eben nur von Haus aus zwei Kanäle in einem Anschluss vorhanden.

    Gruß
     
    #14
    Koyote, 10 Januar 2009
  15. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Naja, mein DSL läuft schon seit gut 4 Jahren und das eigentlich ohne grosse Probleme (nur der Support ist mehr als beschissen) und daher nahm ich an, das einfachste wäre, alle zu 1und1 zu legen.

    Aber da ja unser ISDN über Telekom läuft, wäre es da nicht möglich, eben auch das DSL über T-Online laufen zu lassen? Käme das billiger?
     
    #15
    BenNation, 10 Januar 2009
  16. Habbi
    Gast
    0
    Also wir hatten bisher einen Kompletttarif bei der Telekom mit DSL 6000 der 43€ im Monat gekostet hat. Ob das nun billiger ist, musst du wissen :smile:
     
    #16
    Habbi, 10 Januar 2009
  17. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Billiger heißt ja nicht immer auch besser. Das muss jeder für sich selbst wissen. Ich für meinen Teil bin froh wenn mein Acror Vertrag irgendwann ausgelaufen ist und ich wieder zurück zu T-Home kann.
    Kost dann zwar nen paar € mehr aber dafür ist der Service auch besser. (Ja ich weiß das da einige Leute anderer Meinung sein werden - aber wenn man ehrlich ist ist das bei allen Anbietern nicht das gelbe vom Ei).
    Wenigstens hab ich bei T-Home den vorteil das ich bei ner Störung nicht so ewig warten muss und das dann kein Anbieter mehr dazwischen ist der sich rausreden kann das es am anderen liegt.
    Aktuell schiebt Arcor meine permanenten Störungen auf T-Home, aber ich kann bei T-Home nicht selbst anrufen weil ich ja Arcor Kunde bin. Die Techniker die hier vor Ort waren, waren eh alle von T-Home direkt (von Arcor beauftragt) da kann ich dann auch gleich zu T-Home gehen.

    Was den Preis angeht, so teuer ist T-Home nun auch nicht. Kommt drauf an was du haben willst und brauchst.
    Ich persönlich werde mir wohl nen "Call & Surf Comfort Plus" mit ISDN bestellen wenns soweit ist.

    Der Kost laut Web-Seite 53,95 €, aber im T-Punkte sagte man mir das es da irgendwas gibt sodas man im Moment nur 49,95€ zahlen muss. Bei Arcor zahl ich glaub ich 1,-€ weniger. (Wow!) Für rund 50€ gibts dann:

    - ISDN
    - Telefonflat
    - DSL 16000
    - DSL Flat
    und für mich ganz wichtig die "Hotspot-Flat" ist inklusiv. Damit kann man dann schoen mitm Laptop an allen HotSpots ins Netz und zahlt nix mehr extra. Irgend nen Norton Sicherheitskram ist auch noch dabei - das werd ich aber wohl nicht nutzen.

    Ich find den Preis voll ok. 1&1 und Co würd ich im Leben nicht machen, ich find Arcor schon schlimm aber 1&1 und Freenet und so sind nachdem was ich gehört hab noch schlimmer.
     
    #17
    BadDragon, 10 Januar 2009
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    War bei mir genauso. Aber bis jetzt ist die Telekom für alles technische verantworlich. Bei 1&1 ist das so, dass die die Dienstleistung von jemand anderen anmieten (bei mir Telefonica) und der wiederum arbeitet mit der Telekom wegen des Hausanschlusses zusammen. Scheinbar eine Unmöglichkeit, dass 3 Firmen ohne Probleme zusammenarbeiten. Wenn Du bereits den Support von 1&1 kennst, dann weißt Du ja wie kompetent die sind.
     
    #18
    Trogdor, 10 Januar 2009
  19. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Richtig!
    Er meldet dann die Störung bei 1&1 - vorraus gesetzt sie nehmen das wirklich auch als Störung auf (Ich kenne genug Leute die bei 1&1 sind die 3, 4 oder 5 mal da anrufen mussten weil ses vorher immer als Fehler des Benutzers gesehen haben) geht das spielchen erst richtig los.

    1&1 muss die Störung an Provider X weitergeben (weil se von dem die Leitung gemietet haben) - Provider X prüft dann und gibt die Störung an T-Home weiter.
    Es müssen also da schon mal x Firmen mitspielen und alles richtig laufen. Das klappt in 24 Stunden meistens nicht.

    Noch schlimmer wirds wenn nen Techniker wirklich mal zum Kunden raus muss. Keiner kann einem nen genauen Termin sagen weils ja immer die andere Firma ist die den Techniker schickt. Wenn der Techniker dann nicht kommt ist natürlich niemand Schuld sondern immer die andere Firma.

    So gehts bei mir schon mit Arcor und das alles nur weil die letzte Meile halt T-Home gehört.

    Arcor sagt das die Störung von T-Home behoben werden muss und sie da nichts machen können. Nur wie oben schon geschrieben, den Termin muss Arcor dann mit T-Home machen, ich selbst kann den nicht machen. Das ist voll das hin und her. Als Kunde ist man in dem Fall immer der dumme. Dann lieber T-Home wenn ich mit denen "Stress" hab dann weiss ich wenigstens 100% an wem es liegt und muss mir nich irgendwelche dummen Ausreden eines "drittanbieters" anhören der die Schuld wenn er am Ende nichts mehr sagen kann um sich rauszureden auf T-Home schieben wird (ob dies nun schuld sind oder nicht, passiert das immer so).

    Auf den Stress hab ich wegen nen paar € im Monat echt keinen Bock mehr. Da kann ich mit meiner Zeit was sinnvolleres anfangen und scheiss lieber auf die paar €.
     
    #19
    BadDragon, 10 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage wegen Internettarifs
girl_next_door
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 März 2011
28 Antworten
Sayntoo
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 März 2011
4 Antworten
SweetLittle20
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Januar 2009
5 Antworten