Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #1

    Frage wegen Pille

    Hi Leute!

    Also, ich bin vor kurzem ja 18 geworden. Und man muss ja ab da dann für die Pille zuzahlen. Kostest ja 5€, sowohl bei 3 Monaten als auch bei 6 Monaten.
    Deswegen würd ich jetz gern die Pille für 6 Monate kriegen, weil ich dann ja im Jahr 10€ spar. Ist zwar nich soo viel, aber immerhin, besser als nix.
    Aber die beim Frauenarzt hatten beim letzten Mal, als ich da war, gesagt, dass ich nur die vierteljährlichen kriege.
    Habt ihr dafür 'ne Erklärung?
    Ich mein, spricht da irgendwas gegen, wenn ich die halbjährlich will (außer, dass der Staar oder wer das Geld auch sonst immer kriegt, n bissel weniger erhält - von den 10€ werden sie die Schulden ja auch nich abbezahlen können)?

    Ich hoffe, ihr könnt mir die Frage beantworten oder wüsstet eine plausible Erklärung, die mir nich einfallen will. :zwinker:

    lg, Guzi :clown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Frage wegen Pille
    2. Pille Frage wegen Pille
    3. Paar fragen wegen Pille...
    4. frage wegen pille
    5. Frage wegen der Pille
  • Brainbug78
    Brainbug78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Verheiratet
    28 September 2004
    #2
    Da frag doch am besten direkt Deinen Frauenarzt, warum die nicht das Rezept für 6 Monate scheriben. Ich denke mal, dass die das nur deshalb nicht tun, weil die für jedes Rezept eine Rechnung an die Krankenkasse schicken können, also verdient Dein Arzt mehr, wenn Du viermal im Jahr ein Rezept bekommst, was er dann als Arbeit verbucht.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #3
    das hat was damit zu tun, wie viel die ärzet pro quartal verschreiben/ausgeben dürfen.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    28 September 2004
    #4
    aber nachfragen schadet sicher trotzdem net :zwinker:
     
  • daisy
    Gast
    0
    29 September 2004
    #5
    Ähm, fangen wir mal vorne an.

    Du mußt leider nicht nur 5 € zuzahlen.
    Leider den ganzen Betrag, also 25-40 €!!!


    Das war die schlechte Nachricht...nun zum Rest.

    FA's dürfen jetzt auch für 6 Monate bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen verschreiben. Aber wenn er/sie irgendwelche Bedenken hat, machen die das meist nur für 3 Monate.

    Also ich geh dann hin und lasse mich untersuchen und lasse mir dann gleich ein Rezept über 6 Monate geben. Sonst ist noch ein ganz guter Trick:

    Termin machen, Rezept einsacken, Termin absagen. :grin:

    Klappt aber nichtregelmäßig.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    29 September 2004
    #6
    @daisy:
    Nee nee, war extra bei 2 Apotheken und hab mich erkundigt. Und die haben gesagt, dass ich nur 5€ zuzahlen muss. Erst ab 20 oder 21 muss ich den vollen betrag zahlen.
    Sonst würd ich überlegen entweder mit der Pille aufzuhören (verdien ja noch kein Geld, geh zur Schule) oder mir mit meinem Freund das Geld zu teilen.
    Auf alle Fälle meinten sie beide Male, dass ich nur zuzahlen muss.
    Und ich denk mal schon, dass das auch stimmt.

    Dann muss ich meine Frauenärztin man anhaun. Ich mein, dass kann ja nich sein, dass die mir nur für 3 Monate geben, damit sie mehr verdienen. Ich muss ja auch noch leben und leider bin ich (noch) noch reich. :zwinker:

    Auf alle Fälle danke für eure Antworten. :anbeten:

    lg, Guzi :clown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste