Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    Single
    1 Mai 2007
    #1

    Frage wegen Pilleneinnahme / Beginn -DRINGEND-

    Hallo und zwar geht es darum, ich frage hier für eine Freundin.

    Sie hat sich vor kurzem die Pille verschreiben lassen.
    Nun, die erste Einnahme - folgende Situation:

    Ihre Periode begann nachmittags ganz leicht, aber sie nahm die 1.Pille dann erst am nächsten Morgen um 10 Uhr ein. Ist der Verhütungsschutz gegeben und ist das ok, wenn man mit der Pille erst einige Stunden nach Einsatz der Blutung beginnt?

    LG, Cocoon
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #2
    Wieviele Stunden lagen denn etwa zwischen Beginn der Blutung und erster Einnahme? Ansich hat man schon ein gewisses Zeitfenster.

    Wenn sie unsicher ist, kann sie einfach die ersten 7 tage zusätzlich verhüten, danach ist sie auf jeden Fall geschützt.
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    1 Mai 2007
    #3
    @ Nubecula

    Es lagen ca 16-17 Stunden dazwischen...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    1 Mai 2007
    #4
    Ich würde sicherheitshalber die ersten 7 Tage noch zusätzlich verhüten oder eben keinen Sex haben.
    Wobei ich den gesamten ersten Streifen noch zusätzlich verhüten würde, aber das liegt bei deiner Freundin.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #5
    Hmm... Ich würde die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten.
    Ein paar Stunden sind schon okay, aber 16-17h wären mir schon zuviel und Kondome tun ja nicht weh :zwinker:
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    1 Mai 2007
    #6
    Ja, ich glaube, sie sagte auch was, dass sie zusätzlich erstmal noch Kondome dazu nimmt, weil sie den Jungen auch noch nicht so gut kennt und lieber auf Nummer sicher gehen will... Danke trotzdem für eure schnellen Antworten!
     
  • independentgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2007
    #7
    :ratlos: Wenn sie ihn noch nicht so gut kennt,dann sollte sie eh nen Kondom nehmen!! sicher ist sicher :zwinker: ..

    Wie alt ist Sie denn?

    Ausserdem wäre es nicht schlecht wenn sie sich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lässt!!

    Das kommt ja auch noch dazu,das es besser wäre mit Kondom zu verhüten! :zwinker:
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    2 Mai 2007
    #8
    Sie ist 16...
    Das mit der Impfung hat sie vor, sagte sie vor kurzem...
     
  • milkshake15
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2007
    #9
    und was sit, wenn man die pille nach 9 stunden genommen aht? solte man da auch die ersten 7 tage noch zusätzlich verhüten?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2007
    #10
    9h wären für mich noch innerhalb der Toleranzgrenze. Aber Kondome tun ja auch nicht weh und lieber einmal zuviel, als einmal zuwenig verhüten :zwinker:
    Ich persönlich habe den ganzen ersten Einnahmezyklus zusätzlich verhütet, weil mir die Sache noch nicht ganz geheuer war. Nötig war es nicht, aber man fühlt sich halt besser.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    2 Mai 2007
    #11
    Das würde ich persönlich sowieso machen, egal wie spät oder früh man die Pille genommen hat.
    7 Tage sind ja keine Ewigkeit und bei so was ist Sicherheit einfach das wichtigste finde ich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste