Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frage wegen zeitlich unregelmäßiger pilleneinnahme und schutz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ebeil, 28 Dezember 2005.

  1. ebeil
    ebeil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!

    habe eine frage bzgl. der Pille (cilest) und der 12 std. nachholfrist, wenn man sie vergisst.
    am besten ein beispiel dazu:

    meine gewohnte zeit zur einnahme ist ca. 13 uhr.
    an einem tag konnte ich sie aber erst um 23 uhr nehmen, aber war ja noch alles im grünen bereich.
    am tag darauf hätte ich sie fast vergessen und ich habe sie erst um 2-3 uhr in der früh genommen.
    d.h. zwischen der letzten und der vorletzten pille (die um 23 uhr) liegen 27-28 std. und dies würde auch wieder bedeuten, dass alles im grünen bereich ist.

    sehe ich das richtig oder rechnet man die 36 std einnahmefrist ab der gewohnten zeit und nicht ab der zeit in der man die letzte pille genommen hat? (frage 1)

    und zur weiteren einnahme: zu welcher zeit sollte ich die pille jetzt am besten wieder einnehmen? die letzten 2 tage habe ich sie wieder um 22-23 uhr genommen, da ich angst hatte, sie würde nciht mehr schützen, wenn ich sie schon wieder 13 stunden nach der letzten pille nehme, also wieder um 13 uhr!
    (frage 2)


    wie viele stunden müssen mindestens zwischen 2 einnahmen liegen? (frage 3)

    sorry, dass es so kompliziert ist. aber mit den zeiten ist das immer recht verwirrend...

    vielen dank für eure hilfe!
     
    #1
    ebeil, 28 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Zwischen 2 Einnahmen dürfen niemals mehr als 36h liegen.
    Es zählt daher nicht die gewohnte Zeit, sondern die der letzten Einnahme. Trotzdem ist alle 24h und regelmäßige Einnahme besser für den Körper.
    Eine Mindestzeit zwischen den Pillen gibt es nicht. Darum kann man ja bei unsicheren Bedingungen auch eine nachnehmen. Überdosieren tust du da so schnell nichts. Solange du nie mehr als 36h zwischen den Einnahmen hast, kannst du die Zeit ändern. Kannst du natürlich auch nach der nächsten Pause tun.
     
    #2
    Numina, 28 Dezember 2005
  3. ebeil
    ebeil (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ich sie jetzt immer um 22 uhr nehm ist das in ordnung?
     
    #3
    ebeil, 28 Dezember 2005
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    22 Uhr ist okay. Aber von nun an am besten bis zum nächsten Streifen die Zeit nicht mehr verändern :smile:
     
    #4
    Numina, 28 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frage wegen zeitlich
steve2485
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2016
17 Antworten
alexes
Aufklärung & Verhütung Forum
3 März 2013
6 Antworten
Fr3
Aufklärung & Verhütung Forum
23 August 2010
7 Antworten