Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    18 März 2006
    #1

    Frage zu "übernommener" Garantie durch Rechnung?

    Hallo,
    wollte mal fragen wie's ausschaut, wenn ich bei eBay was mit Restgarantie kauf, und die orig. Rechnung beiliegt.

    Ich hab mit der abgabe des Gebots ja einem Vertrag zugestimmt, beim erfolgreichen kauf einem Kaufvertrag. Damit übernehm ich dann ja auch die Garantie, welche noch auf dem Gerät ist (sofern eben eine Rechnung beiliegt).

    Angenommen mit dem Teil ist dann was, ich ruf bei der Firma an (z.b. Mediamarkt in XYZ?), und sag, dass ich das teil bei eBay mit der Rechnung gekauft hab, und es jetzt defekt ist.

    Machen die dann zicken? Weil, kann ja auch sein das der Käufername auf der Rechnung steht - was dann?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #2
    Also ich hab noch nirgends gesehen das ein Käufername auf der Rechnung steht - zumindest nicht wenn du was in nem normalen Laden kaufst.

    Außerdem Garantie ist Garantie - kann ja der Herstellerfirma egal sein wer das Gerät eben besitzt.

    Das du es bei Ebay gekauft hast würd ich trotzdem nicht unbedingt sagen, wenn es sich vermeiden lässt. Kannst ja sagen das deswegen ein anderer Name auf der Kaufrechnung steht weil du es zum Geb. bekommen hast oder sonstiges...
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.959
    123
    2
    Single
    18 März 2006
    #3
    Jaha aber angenommen ich kauf n Gerät, mit Restgarantie. Das Geht kaputt - wo muss ichs hinschicken? Zum Hersteller oder zum Händler, der mir das verkauft hat?
     
  • just_new
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    18 März 2006
    #4
    ich würde mal sagen, wenn der Verkäufer ein Gewerbe betreibt zuerst an den, denn dieser muss ja auch auf Gebrauchtware Garantie geben. Bei einem privaten Verkäufer direkt an MediaMarkt oder so...
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #5
    Man jetzt stell dich doch net so an, die Gedanken kannste dir auch noch machen wenn es soweit ist (falls es dazu überhaupt mal kommen sollte...)
    Dann nimmst du das Telefon und wählst die Nummer vom Geschäft in dem es gekauft wurde und fragst ganz einfach nach! Die könen dir bestimmt besser helfen als wir. (Und jetzt komm bloß net mit der Frage was du machen sollst wenn keine Telefonnummer auf der Rechnung steht...).
    Ansonsten ruf beim Hersteller an und lass dich mit der Kundenbetreuung verbinden. Die Händler schicken die Gerätschaften im Regelfall auch immer an den Hersteller...
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.959
    123
    2
    Single
    18 März 2006
    #6
    Hab ich gesagt das ich mir was gekauft hab? Ich wäge lediglich ab, ob es sich lohnt, 50 € für "direkt vom Hersteller" auszugeben...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste