Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zu Acrylmalfarben

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von blacktears, 19 August 2005.

  1. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    jaaaaa...
    wie es schon im betreff steht geht es um acrylfarben
    und zwar habe ich angefangen damit zu malen, habe nun aber ein prob
    und zwar benutze ich eine plastikpalette, zum mischen und so
    aber ich weiß nicht wie ich die acrylfarbe da wieder abbekomme :ratlos:
    mit wasser allein gehts nicht und mit nagellackentferner funzt es auf dem plastik auch nicht
    wisst ihr wie ich die farbe da runterbekomme??

    lg
    blacktears
     
    #1
    blacktears, 19 August 2005
  2. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Warum willst du sie runterbekommen? Die Acryfarbe, die ich so kenne, schert sich einen Dreckd rum, wieviel Farbe unter ihr drunter ist :zwinker:

    Aber sorry, die einzigsten Möglichkeiten, Acrylfarbe zu entfernen, die ich kenne, entfernen auch Plastik :link:
     
    #2
    CharlySchneider, 19 August 2005
  3. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht dass man Acrylfarbe von Plastik wieder herunterbekommt!

    Mir fällt jedenfalls nix ein, womit das gehen könnte- außer das Plastik soll mit kaputtgehen ;-)!
     
    #3
    Pinaco, 19 August 2005
  4. Oceaneye
    Oceaneye (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Probiers doch mal mit Benzin.
    Ich kenne mich damit zwar nicht aus, aber du kannst es ja mal an ner kleinen Stelle vorsichtig ausprobieren...

    Lg
     
    #4
    Oceaneye, 19 August 2005
  5. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm...also wenn alles das plastik auch kaputt machen würde, worauf mischt ihr dann die acrylfarbe? auf holzpaletten oder was nehmt ihr da?
    und wie bekommt ihr es dann davon ab?
     
    #5
    blacktears, 19 August 2005
  6. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja auf holz. und dementsprechend sehen die paletten auch aus :zwinker:
     
    #6
    bamba, 19 August 2005
  7. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    ich misch auf meiner Schreibtischunterlage, Schicht auf Schicht auf Schicht auf Schicht auf Schicht (ihr versteht mich schon) und hab noch nie versucht, die Farbe runterzukriegen. Eher kauf ich mir ne neue Unterlage :grin:
     
    #7
    CharlySchneider, 19 August 2005
  8. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Ich verwendew zum Mischen von Acryl-farben immer 4mm Pappelsperrholz reste, die kann ich in den Müll entsorgen, wenn die Farbschicht mal zu dick wird. In noch flüssigem/ Halbtrockenen Zustand habe ich gute Erfahrungen mit dem Pinselreiniger von Revell gemacht, es hilft aber auch hochsiedender
    Petrolesther (Waschbenzin ist ähnlich gut).
     
    #8
    CK1, 19 August 2005
  9. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    soweit ich weiss, ist acryl-farbe nach gehärtetem zustand irreversibel (= nicht lösbar mit eigenen lösungsmitteln). daher wird man das zeuchs nicht runter bekommen, solange man es nicht runterschleift.

    von daher: nimm ein mischbehältnis, das du auch wegwerfen kannst (die idee mit dem sperrholz ist gar nicht mal so übel)

    hast du dazu preise im kopf? ich frage mich nämlich gerade, ob ein bisschen nitro-putzverdünner oder meinetwegen sogar aceton nicht preisgünstiger wär'
     
    #9
    Dillinja, 19 August 2005
  10. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Petroesther ist kein allzugroße problem gibt es in gutsortierten Baumärkten auch. Aceton: nein, das greift die meisten Kunststoffe an
    Zu dem Pinselreiniger, kann das mal nachschauen, klebt noch das etikett drauf.
     
    #10
    CK1, 19 August 2005
  11. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mit Acryl male, entferne ich die Reste immer sofort, sodass die gar nicht erst fest werden können. Ansonsten ist das auch nicht so schlimm, denn es verbindet sich anschließend ja nicht mehr mit den alten Farben, also schmiert nicht.

    Wenn dich das stört: wechsel zu Öl. Das macht meiner Meinung nach ehe viel mehr Spaß.
     
    #11
    Tiffi, 20 August 2005
  12. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Jenachdem was man malt/bemalt ist das mit Farbart wechseln nicht ganz so leicht.
     
    #12
    CK1, 20 August 2005
  13. Springmausl
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn ich mit Acrylfarben male.. Was ich sehr oft tue.. Ich hab ne alte flache Plastikschüssel genommen und manchmal wasche ich die fraben ab solang sie noch feucht sind und wenn nicht dann bleiben die eben drauf...
    Sind doch trocken und vermischen sich nicht!!
     
    #13
    Springmausl, 21 August 2005
  14. Lotusbluete
    0
    Also wenn die acryfarbe trocken ist kann man sie ja ganz leicht runterziehen. ich habe schon viele verschiedene hersteller probiert und es war bei allen gleich. ist eigentlich gar kein problem und löst sich wie ein sticker vom plastik. also meine palette ist immer so ziemlich sauber :eckig:
    bei ölfarben ist das ja viel schwieriger, find ich. (da braucht man soviel terpentin)
     
    #14
    Lotusbluete, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Acrylmalfarben
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2016
2 Antworten
Test