Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zu dem heutigen Apple Event und zu OS X

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von NetterKerl :), 14 Oktober 2008.

  1. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Heute sollen ja die neuen Notebooks von Apple vorgestellt werden.

    Frage:
    Wann sind Produkte nach einer Veröffentlichung, wie sie heute ansteht, bei dem Hersteller Apple selber zu beziehen?

    Wie sieht die Lieferungsbeschaffenheit aus?
    Wird Apple einen genug großen Puffer haben und die ersten Anfragen zu decken?

    Wie sieht es mit dem Einzel-Handel bzw. Retail aus?

    Wie lange dauert durchschnittlich der Versand nach einer Veröffentlichung, wie sie heute ansteht, wenn man direkt bei dem Hersteller Apple bestellt hat. Ist es vergleichbar mit dem Versand außerhalb solcher Veröffentlichungen?

    Überwelchen Zeitraum sprechen wir hier?



    Ich beabsichtige mir einen MAC zu kaufen. Dennoch stelle ich mir die Frage der Sicherheit.Der Marktanteil von Apple wächst und so mit werden diese Systeme für kriminelle interessant.

    Frage:
    Wie sieht die Mac-Sicherheitslandschaft z.Z aus und kann man sich mit Software von Drittanbietern überhaubt zusätzlich schützen?

    Es gibt für XP z.B Programme wie AntiSpy die einen davor schützen, das dass System umgangsprachlich " nach Hause " telefoniert. Gibt es dies auch für OS X ?

    Gibt es ähnliche Sicherheitsvorkehrungen wie bei XP, die ich treffen sollte?
    Ich denke da z.b an Spybot - Search & Destroy für XP.

    Welche Sicherheitstools für OS X könnt ihr jemanden empfehlen?


    Liebe Grüße
    Ein netter Kerl der zu MAC wechseln möchte ;D
     
    #1
    NetterKerl :), 14 Oktober 2008
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Gibt halt bisher so gut wie keine Schadsoftware für OSX, dementsprechend gibt es da auch so gut wie keine Sicherheitssoftware, genau wie unter Linux. Standardzeugs wie Firewall sollte aber bei OSX dabei sein.
     
    #2
    Schweinebacke, 14 Oktober 2008
  3. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Bei Vorstellung neuer Modell ist soweit ich das kenne mit einer kleinen Lieferverzögerung zu rechnen.

    Der Shop ist bei mir immer sehr fix gewesen. Wenn es gut läuft hat man Sachen die nicht konfiguriert werden am nächsten Tag, sonst so nach 3 -5 Tagen. Hängt aber wie ich gehört habe auch ein bisschen damit zusammen, ob Du in der Nähe der eines der Flughäfen wohnst auf dem die Fracht ankommt.

    Als die letzten MacBooks rauskamen hatten wir eine Bestellung laufen und es wurde automatisch das neue Modell verschickt. Hat dann 1,5 Wochen gedauert.

    Little Snitch

    Ansonsten laufen unsere Macs seit Jahren einfach ohne weiteren Schutz und ich hatte da auch keine Probleme. Muss natürlich jeder selbst wissen.
     
    #3
    metamorphosen, 14 Oktober 2008
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe ein neues MacBook gekauft, an dem Tag an dem Leopard raus kam. Von der Bestellung hat es 4 Tage aus China gedauert, obwohl ich einen groesse Festplatte und mehr Speicher einbauen lassen habe. Bin aber auch gespannt, was heute Abend vorgestellt wird. Ich will mein MacBook verkaufen und mir eins der neuen MacBook Pros zulegen.

    Ausser einer Firewall habe ich keinen weiteren Schutz und hatte auch noch nie Probleme.
     
    #4
    User 29290, 14 Oktober 2008
  5. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Um 18.30 Uhr gehts los.

    Die neuen Modelle sollen ein Glastrackpad haben. :smile:

    Achja,das MacBook Pro bekommt neue Displays mit höherer Auflösung.

    Hoffen wir mal das stimmt alles.
     
    #5
    NetterKerl :), 14 Oktober 2008
  6. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Nur 2 USB-Ports am MBP???? :eek: N bissel wenig :kopfschue

    Und irgendwie bevorzuge ich Touchpads mit Buttons. :ratlos:
     
    #6
    User 24257, 14 Oktober 2008
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    2 USB-Ports waeren etwas mager, aber momentan habe ich auch nur 2 und nutze keinen davon.

    Das neue Touchpad finde ich toll.:herz:
     
    #7
    User 29290, 14 Oktober 2008
  8. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    #8
    User 24257, 14 Oktober 2008
  9. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das saehe aber auch nicht so schick aus. Ich finde das Bild auf glaenzenden Displays viel strahlender und schoener. Klar, theoretisch gibt's das Spiegelproblem, aber ich hatte damit noch keine Probleme. Bei mir kommt das Licht fast immer von hinten und so hell ist es in Schottland ja eh nicht.:-D

    Ich will jedenfalls ein neues MPB haben.:herz: Jetzt muss nur noch die Kohle aus dem Nebenjob rueberkommen.:engel:
     
    #9
    User 29290, 14 Oktober 2008
  10. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    mich schreckt sowas hier ab: http://www.engadget.com/photos/apple-macbook-aluminum-and-glass-super-shiny-hands-on/1097175/
     
    #10
    User 24257, 14 Oktober 2008
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    #11
    User 29290, 14 Oktober 2008
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    2.4GHz * Intel Core 2 Duo Prozessor * 15" Breitformat * 2 GB Arbeitsspeicher * 250 GB Festplatte1 * NVIDIA GeForce 9400M + 9600M GT mit 256MB

    also ich find die Austattung extrem mager für 1798 euro :ratlos:

    Versteht micht net falsch, ich liebe Macs und arbeite auch an nem Mac aber für so wenig Leistung so viel Geld Oo... "Qualität" hin oder her...
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 15 Oktober 2008
  13. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    nicht angegeben

    Ich habe mir gerade eins bestellt... :smile:

    Natürlich gibt es wirklich besser Ausgestattete NB von anderen Herstellern. Jedoch ist auf diesen kein Mac OS installiert. Dieses System ist jedoch, meiner meinung nach, vista bei weitem überlegen. des weiteren ist das gesamtbild bzw. die gesamtleistung eines macbooks besser. die vaio dinger werben zwar ständig mit toller akku leistung, jedoch macht ihnen windows mit dem schlechtem energiemanagement einen strich durch die rechnung. und wo ich vor der wahl stand ein mb oder vaio habe ich gelesen (ist jetzt zwar schon ein jahr her) das gerade sony in den unteren klassen eher schlechtere und ältere komponenten verbaut, wie z.b. arbeitsspeicher.

    ach und leistung hat das macbook auch! bildbearbeitung und videoschnitt (amateur bereich) schafft das ding locker!

    Außerdem mach ein iMac oder Macbook OPTISCH einfach extrem was her.

    z.B der iMac.
    Klar, er ist teuer im Vergleich zu Windows. aber was nützt dir dein toller 4Kern Prozessor bei Windows wenn du anstatt mit ihm zu arbeiten die ganze Zeit viren suchst, System wartest usw.
    mac ist Stabil (noch) extrem Virensicher und benutzerfreundlich.
    Und wenn man genau darüber nachdenckt: so teuer ist er garnicht. Bedenke das du viel Software mitbekommst (imovie, iphoto usw.) und ein gutes, großes Display ist auch gleich dabei
    Außerdem ist er schön. Vorallem, man hat kein Kabelsalat ^^ *G*


    Du bekommst auch für das OS X auch alle Programme die man braucht und es ist kompatibel z.B zu MS Office.


    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl
     
    #13
    NetterKerl :), 15 Oktober 2008
  14. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    #14
    User 24257, 15 Oktober 2008
  15. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    #15
    NetterKerl :), 15 Oktober 2008
  16. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Patches gibts bei Apple auch massig
    Viren hab ich im Linux nicht
    und Zubehör gibts für Mac genausoviel :grin:

    Außerdem sind Piraten auch cool. Zumindest solche wie LeChuck

    Naja, egal. Ich würd ja selbst wohl auhc zu nem Mac nicht nein sagen :grin:
     
    #16
    User 24257, 15 Oktober 2008
  17. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    hm - apple hat beim macbook den firewire-port abgeschafft.:cry:
    adieu dann, target-mode -_-

    und irgendwie wird mir apple immer mehr zum adapter-händler (firewire, display...) weil anschlüsse gekürzt und sehr eigenwillig verändert werden.
     
    #17
    musicus, 16 Oktober 2008
  18. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also naja, ich bin jetzt nicht der allergrößte Applefanboy, aber technisch ist das neue MBP schon ziemlich Top, wirklich günstiger bekommste von den meisten anderen Firmen auch keinen Notebook mit der CPU + Grafikleistung, bei Dell werden die neusten Nividiakarten zur Zeit noch nicht mal verbaut, da bekommste höchstens einen 17Zoller im Klotzformat, der schneller ist.
     
    #18
    Schweinebacke, 16 Oktober 2008
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Die neuen MacBooks sind mal wieder völlig uninteressant für mich.

    Für den hohen Preis viel zu wenig Leistung (auch wenn die Leistung für mich völlig ausreichend wäre); keine Docking-Station verfügbar; wenige Anschlüsse, zig Adapterlösungen, usw.
    Und dann noch ein völlig inakzeptables Spiegel-Display (ich bin bei Spiegelungen extrem empfindlich).

    Da kann OS X noch su gut sein. So was würde ich mir auf keinen Fall kaufen.
     
    #19
    User 44981, 16 Oktober 2008
  20. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Sache ist eigentlich (immernoch) ganz einfach.

    Wer arbeitet - kauft sich einen Apple (MacBook)
    Wer spielt und viel Zeit für Bluescreens hat - kauft sich eine tragbare Dose :smile:

    Bin vor 2 Jahren endlich umgestiegen und werde wohl nie wieder zurückkommen :herz:

    Freu Dich auf Deine neues MacBook.


    P.S.: Nur so am Rande. Es hat wenig Sinn die Specs eines Intel MacBook mit einem Dosen-Notebook zu vergleichen. MacOS "tickt" anders.
     
    #20
    LiebesLieber, 16 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage heutigen Apple
huhngesicht
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Juli 2015
26 Antworten
silversurfer111
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Mai 2015
4 Antworten
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Oktober 2014
9 Antworten
Test