Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zu LZZ

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von myPUMAs, 4 Januar 2007.

  1. myPUMAs
    myPUMAs (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey ihr,

    ham ma ne frage zum thema Pille.

    hab se mir nun auch verschreiben lassen un ein gespräach mit meiner FA geführt. nu hab ich aber n bisschen n schlechtes gefühl. un zwar hat mir meine ärztin eine pille verschrieben, bei der die tage aus bleiben, also ein langzeitzyklus, die soll ich erstma drei monate durchnehmen...nun meine zweifel: is es vielleicht schädlich wenn man die tage so unterdrückt? also dass "frau" sie dann nicht mehr bekommt.

    hab schon mehrere meinungen darüber gehört bis hin zu unfruchtbarkeit...un des will ich eigentlich net (ich mein ich will scho irgendwann ma kinder haben un mir durch diese piloe net alles vermießen lassen :geknickt: )

    was wisst ihr davon?
     
    #1
    myPUMAs, 4 Januar 2007
  2. Larissa333
    Gast
    0
    Ich hab noch nie gehört, dass es schädlich ist. Wenn du dir so Sorgen machst, dann red doch nochmal mit deiner FA darüber.

    Off-Topic:
    Und schreib doch bitte "und" statt "un". Ich find es so ziemlich schwer zu lesen.
     
    #2
    Larissa333, 4 Januar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Welche Pille hat sie dir denn verschrieben?
    Eine spezielle Pille für den LZZ gibt es nicht, den kannst du mit jeder Micropille machen. Und genauso kannst du jeden Monat deine Pause machen, wenn dir das lieber ist.

    Aber die Pause wegzulassen oder nur alle paar Monate zu machen ist auch nicht schädlich und außerdem äußerst praktisch. :smile:
     
    #3
    krava, 4 Januar 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Es ist absolut nicht schädlich, seine Blutung nur alle 3 Monate zu bekommen. Es wird nichts unterdrückt. Die Schleimhaut baut sich unter Pilleneinnahme nicht so stark auf, daher muss sie auch eigentlich nicht so oft abbluten. Normalerweise tut sie es trotzdem jeden Monat, weil man eben Pause macht, so dem Körper die Hormone entzieht und dadurch die Blutung ausgelöst wird. Nötig ist es aber nicht.
    Sollte der Körper dennoch innerhalb der 3 Monate abbluten müssen, tut er es auch und zwar in Form von Zwischenblutungen. Was raus muss, kommt auch raus, keine Sorge :zwinker:

    Und von durch die Pille ausgelöste Unfruchtbarkeit habe ich noch nie etwas gehört.
     
    #4
    User 52655, 4 Januar 2007
  5. myPUMAs
    myPUMAs (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @ krava: hab die "valette" un soll nach den drei monaten die nachfolgerin "maxim" nehmen, sie kommt erst noch auf den markt.

    mh, okee...danke. beruhigt mich schon etwas.:zwinker:
    hab auch mit meiner FA drüber geredet und die meinte, dass das nicht schädlich sei...aber ma hört ja oft, dass grade schwimmerinnen mit dieses hormonen zugepumpt werden, damit die trainiern können un dass bei vielen schäden an der gebärmutter und so aufgetreten sind...eben bishin zur unfruchtbarkeit. vielleicht auch nur eine ausnahmeerscheinung....

    danke für eure meinungen
     
    #5
    myPUMAs, 4 Januar 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenns dir lieber ist, kannst du die Valette auch ganz normal nehmen und nach jedem Streifen Pause machen. Kannst du ja erstmal so probieren, dann mal 2 Monate durch und dann vielleicht noch länger. :smile:
     
    #6
    krava, 4 Januar 2007
  7. myPUMAs
    myPUMAs (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    meinst du ich kann des einfach so machen ohne groß mit meiner FA des abzusprechen?

    sorry, aber ich fühl mich da noch n bisschen unsicher un bei mir in der famiy/verwandtschaft nimmt keiner die pille, weil viele erblich vorbelasstet sind, wegen bindegewebsschwäche und so. ich gehöre zu den glücklichen dies nich ham. hab beim FA n test gemacht.
     
    #7
    myPUMAs, 4 Januar 2007
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Eigentlich ist nach jedem Streifen Pause zu machen völlig normal, und man sollte mit dem FA absprechen, wenn man den LZZ will, also umgekehrt.
    Nach 21 Pillen Pause zu machen sollte deine Packungsbeilage eigentlich so vorsehen, da sehe ich kein Problem, wenn du dich einfach daran hälst.
     
    #8
    Numina, 4 Januar 2007
  9. myPUMAs
    myPUMAs (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mh, okee. :zwinker:

    ich mein ja nur: ich hab mit ihr den LZZ abgesprochen bzw. hat sie mir dazu geraten.
    wenn ich jetzt einfach selbst mir einteil wie lang ich die pille nehm, ob des halt okee is. aber gut. ich verlass mich da ma auf euch un die packungsbeilage. thx
     
    #9
    myPUMAs, 4 Januar 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was mich mal interessieren würde: Warum hat dein FA dir eigentlich sofort zum LZZ geraten? Und dir anscheinend gar nichts über die Alternative der normalen Pilleneinnahme gesagt.
    Hast du starke Regelschmerzen? Das wäre als Grund für den LZZ denkbar, weil du deine Tage dann eben seltener bekommst.
     
    #10
    krava, 4 Januar 2007
  11. myPUMAs
    myPUMAs (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja, also sie hat mich halt erstma über krankheiten und beschwerden und so ausgefragt. hab aber nix ernstes. und dann hat sie gemein, ja dann nehm ma die valette. un dann hab ich noch ma nachgefragt, dass ich halt gehört hab, dass es pillen gibt, bei der die tage ausbleiben und so und dann hat sie gemein, ja so eine is die valette acuh...

    ich hab keine ahnung.

    denk ich werds mal einen monat sp probiern. also regulär und dann mal länger einnehmen. mal sehn was raußkommt:cool1:
     
    #11
    myPUMAs, 4 Januar 2007
  12. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es ist überhaupt nicht schädlich seine tage zu unterdrücken...ich nehme die yasminelle seit 4 monaten im LZZ und ich kann nur sagen es ist supaaaaaaaaaaaa...vorher hatte ich tierisch migräne in der pause und starke bauchschmerzn und jetz fällt das einfach für paar monate aus :grin: is zu geil...
    also mach dir keine sorgen, wenn es schädlich wäre seine tage zu unterdrücken, dann würde einem das doch kein arzt empfehlen :zwinker:
     
    #12
    SweetyDeLuXe, 5 Januar 2007
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich bin auch im LZZ und habe keine Probleme. Allerdings versteh ich auch nicht, warum ein FA gleich zu einem LZZ rät. :kopfschue Normal ist es nämlich einfach 21 Pillen (bei dir die Valette) zu nehmen und dann eine 7tägige Pause zu machen. Dass das nur Entugsblutungen sind, wurde dir ausreichend erklärt. Demnach ist es nicht unbedingt notwendig nach diesen 21 Tagen eine Pause zu machen.

    Da dir allerdings unwohl dabei ist, würde ich sagen, dass du ganz einfach diese 21 Tage machst und dann in die Pause gehst, ganz genau so, wie es in der Packungsbeilage steht.

    Den einzigen Nachteil beim LZZ ist, dass man öfters zum FA muss-logisch. Ist schon ein Unterschied, ob man 7-14 Tage Pause macht, oder 35-42 Tage.

    Schädlich ist beides "nicht", davon abgesehen was man seinem Körper überhaupt mit den Hormonen antut. :zwinker:

    LG
     
    #13
    Lysanne, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage LZZ
Magnifique
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Juni 2012
11 Antworten
Miles_Away
Aufklärung & Verhütung Forum
25 August 2010
3 Antworten
SunJoyce
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juli 2009
3 Antworten