Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zu Pillen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von streetsoccer, 19 März 2008.

Stichworte:
  1. streetsoccer
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    Hmmm dumme Frage aber wenn meine Freundinn die Pillen nimmt, ist sie dann zu 100 % geschützt! Also keine Einnahme Fehler und so... Kann ich dann auch ohne Condom mit ihr schlafen?

    Gruss
     
    #1
    streetsoccer, 19 März 2008
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    So ist das, sonst wäre die Pille ja auch nutzlos:zwinker:
     
    #2
    Doc Magoos, 19 März 2008
  3. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 19 März 2008
  4. streetsoccer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok danke für die Informationen!

    Kann geschlossen werden!
     
    #4
    streetsoccer, 19 März 2008
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Es ist allerdings auch zu sagen, dass die Pille nicht vor Geschlechtskrankheiten oder Aids schützt. Also nur weil die Pille bei richtiger Einnahme zuverlässigen Schutz vor SS bietet, kann man das Kondom eigentlich nicht einfach weglassen.

    Wollt ihr denn vorher mal zum Arzt gehen und euch durchchecken lassen bzw. einen HIV-Test machen?

    LG
     
    #5
    Lysanne, 19 März 2008
  6. streetsoccer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versteh das nicht so ganz mit der Pause bei der Pille wie funktioniert das?
     
    #6
    streetsoccer, 28 März 2008
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Was genau meinst du?
     
    #7
    User 52655, 28 März 2008
  8. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Hab das irgendwann schonmal erklärt.

    Innerhalb der ersten 14 Tage sammelst du genug Hormon um nicht nur aktuell den Eisprung, sondern auch für 7 weitere Tage den Eisprung zu unterdrücken. Allerdings kann u.U. in der Pause ein Ei heranreifen. Dieses springt aber nicht. Bei Verlängerung der Pause oder einem Einnahmefehler in der ersten Woche kann es aber zu einem Eisprung kommen. Daher ist die erste Woche so gefährlich.

    Pause ist also geschützt, durch einen vorher aufgebauten Hormonstatus.
     
    #8
    Doc Magoos, 28 März 2008
  9. streetsoccer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn sie die Pille nimmt wieviel Wochen sollte man dann noch zur Sicherheit ein Condom benutzen?
     
    #9
    streetsoccer, 28 März 2008
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn sie am ersten Tag ihrer Blutung mit der Einnahme beginnt, ist sie sofort geschützt, beginnt sie mitten im Zyklus dauert es 7 Pillen, bis der Schutz aufgebaut ist.

    Wenn ihr unsicher seid, gerade, weil sie sich erst an die regelmäßige Einnahme gewöhnen muss, benutzt ruhig noch länger Kondome.
    Und lest euch mal gemeinsam genau die Packungsbeilage durch, da steht alles wichtige drin und es kann nie schaden, wenn beide bescheid wissen.

    Und wie schon gesagt: Das gilt nur für den Schutz vor Schwangerschaften, Krankheiten sollten ggf auch abgeklärt werden.
     
    #10
    User 52655, 28 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Pillen
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
rosaKirschblüte94
Aufklärung & Verhütung Forum
7 November 2015
6 Antworten
Jacksoniser
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2015
1 Antworten
Test