Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lorentz
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #1

    frage zu samenstau

    hi leute,

    also ich hab da nen problem und zwar bekommt mein freund ziemlich oft schmerzen in den hoden und es zieht im bauch.
    das passiert immer dann wenn er zu viel lust hat und ich nicht möchte, wenn er nur halb kommt, wenn wir vor seinen kommen aus irgendeinen grund abrechen müssen.

    anderen hab ich von diesen problemn erzählt und sie meinten das er simuliert und sie sowas noch nie hatten und auch keinen kennen der das hat.

    wo anders habe ich gelesen dass das nur kommen kann, nach einer sterilisation oder nach mehreren jahren oder moinaten ohne samenerguss.


    nun wollte ich wissen was stimmt, kann er das wirklich haben oder soinnt er mich da ein wenig voll?


    es wäre lieb wenn ihr schnell antwortet
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Samenstau
    2. an Jungs: Samenstau...
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    18 Juli 2007
    #2
    der junge soll nur aufpassen das ihm net noch die eier platzen!:drool:

    tja manchmal ises wohl doch einfach die mädels zu verars....^^
     
  • Lorentz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #3
    also meinst du das er da rumlügt und das nicht geht?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #4
    Das hab ich persönlich auch noch nicht gehört.
    Meinem Ex hats eher mal nach dem Kommen weh getan :ratlos: (vermute er hats mit der SB zu dolle getrieben)

    Wenn es so schlimm ist, dann schick deinen Freund dochmal zum Arzt. Die wenigsten haben Lust darauf, einem Fremden von ihren Problemen "da unten" zu erzählen aber er sollte bedenken dass es kaum was wichtigeres gibt als dass sein kleiner Freund schmerzfrei funktioniert.
    Weigert er sich dennoch, zum Arzt zu gehen dann vermute ich, er will dich mit den "Schmerzen" erpressen.
     
  • Lorentz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #5
    ja aber wenn ich z.b. zu ihm meine ob ich ihm durch weitermachen helfen kann dann meint er nein ist schon zu spät.
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    18 Juli 2007
    #6
    Hier noch eine Info zum "Mythos" Samenstau:
    Samenstau
     
  • Lorentz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #7
    dankeschön ^^ das hat mit geholfen
     
  • bedarfsgerecht
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #8
    Ähh... also ich kenne die Schmerzen, die dein Freund anspricht durchaus... aber ich wäre jetzt nicht drauf gekommen, das als "Samenstau" hinzustellen...

    Es ist so, dass es bei mir halt bei längerem Kuscheln und dadurch ja auch Erregung :schuechte dazu kommen kann, dass ich am Tag danach (teilweise auch in der Nacht...) oder so richtige Schmerzen im Unterleib habe, aber mehr so da im Unterbach, nicht ganz unten.

    Das ist sehr unangenehm, aber eigentlich hilft dagegen, wenn ichs mir einfach selbst besorge, dann gehen sie recht fix weg.

    (Ich meinte das mal irgendwo auch hier im Forum als "Kavalliersschmerzen" gelesen zu haben, aber kA ich hätte das jetzt so genannt...)
     
  • Sparstru
    Sparstru (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    113
    55
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #9
  • Maluki
    Gast
    0
    18 Juli 2007
    #10
    inwiefern hat Dir das jetzt geholfen. Im verlinkten Tread war wieder ein Link zu wikipedia, in dem stand, dass "samenstau" ein mythos ist. aber im gleichen Wikipedia-Artikel sind die Kavaliersschmerzen oder auch BlueBalls verlinkt - und die gibt es!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kavaliersschmerzen

    edit: da war einer schneller....
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2007
    #11
    Ich kenn die Schmerzen auch. Besonders, wenn sie kurz bevor ich komme aufhört :angryfire
     
  • Straight
    Straight (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    19 Juli 2007
    #12
    Das nennt man dann aber doch eher "geil-sein-und-es-nicht-zu-ende-brinden" oder? :zwinker:
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2007
    #13
    Ja Kavaliersschmerzen ist korrekt.

    Hab das gestern Nacht auf N24 in der Reportage "die Sexualität des Menschen" gesehen.

    Ich selbst hatte das noch nicht. Das dauert aber meist nur kurze Zeit und dann werden die Spermien absorbiert.
     
  • Maluki
    Gast
    0
    19 Juli 2007
    #14
    naja, wenns im bauch zieht - das bekomm ich ned nur mit geil-sein-und-so-weiter hin. Aber ich hatte noch keine Blue Balls, nicht mal als ich 4 wochen sexuell abstinent war... auch keine feuchten träume.
     
  • User 72629
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2007
    #15
    Ich hoffe, die TS schaut noch einmal hier hinein bzw. hat Wiki richtig verstanden, ansonsten wird es in nächster Zeit für jemanden sehr schmerzhaft. :ratlos:
    Selbiges "Problem" hat mein Freund auch und anfangs war ich genauso der Ansicht, dass es nur "Vorspielen" ist, um zum Wesentlichen zu kommen. Inzwischen hat er mir ein paar Links im Internet geschickt, die diesen "Bräutigamsschmerz" oder "Kavaliersschmerz" thematisieren - insofern gehe ich vorläufig mal davon aus, dass es das auch gibt (es sei denn, die gesamte Männerwelt hat sich gegen uns verschworen und diesen Begriff erfunden :zwinker: ).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste