Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zu Yasmin und petibelle!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Larissa333, 6 Juli 2006.

  1. Larissa333
    Gast
    0
    ich hab mal rein interessenhalber ne frage: petibelle und yasmin sind ja absolut bauglkeich. kann man auch mal, wenn man normalerweise die petibelle nimmt, zwischendrin nen streifen yasmin nehmen und dann wieder die petibelle? eigentlich müsste dad doch gehen, mein fa hat auch gesagt, dass ich beim (völlig unsinnigen l, durch einen anderen bescheuerten fa angeregten) wechsel von petibelle auf yasmin die yasmin am ganz normalen ersten einnahme tag nach 7 tage pause und nicht am tag der ersten blutung hätte einnehmen können.
     
    #1
    Larissa333, 6 Juli 2006
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Einen wechsel von petibelle auf yasmin find ich aber sehr unnötig.... aber ja aus dem grund müsst auch deine theorie so funktionieren....
    Hast ja selber schon gesagt dass sie baugleich sind.. also eigtl kein Problem :zwinker:
     
    #2
    User 48246, 6 Juli 2006
  3. Larissa333
    Gast
    0
    war auch unnötig ^^ nur mein fa hat auf den placebo-effekt gesetzt... hat aber nicht geklappt!

    werd dann ner freundin, die die petibelle nimmt, meine restlichen streifen yasmin und petibelle geben.
     
    #3
    Larissa333, 6 Juli 2006
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ha, mach das so, ist überhaupt kein problem. hab meine restlichen yasmin-packungen auch mal einer freundin gegeben, die die petibelle nimmt :smile:
     
    #4
    Miss_Marple, 7 Juli 2006
  5. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Da der Verdauungstrakt den Aufdruck auf der Verpackung nicht lesen kann ist es wirklich absolut egal, ob die Yasmin oder die Petibelle genommen wird.

    Und dass der Placebo-Effekt bei Dir nicht aufgetreten ist, ist kein Wunder. Du warst einfach zu neugierig und hast selbst rausgefunden, dass die Pillen gleich sind... :zwinker:
     
    #5
    bjoern, 7 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Yasmin petibelle
Ostwestfale
Aufklärung & Verhütung Forum
25 März 2010
11 Antworten
handinhandinhan
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2009
4 Antworten
LiVe18
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juli 2006
5 Antworten