Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frage zu zwischenblutungen (belara)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von dejule_HH, 22 April 2007.

  1. dejule_HH
    dejule_HH (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi leute,
    ich hab ne frage zu zwischenblutungen und zwar will ich wissen:

    ich nehme die belara Pille, in der packungsbeilge steht drin das in den ersten 3 monaten zwischenblutungen normal sind.
    mein freund war auf der page von belara und meinte das da viele frauen meinten dass auch später solche blutungen normal sind.
    ich nehme die pille jetzt seit über nen halben jahr und hatte sowas in den ersten drei monaten ständig und später glaub ich nur einmal, aber da das nicht fest stands hab ich mir keine sorgen gemacht und beim arzt war dann auch nichts.
    nun hab ich aber wieder zwischenblutungen und mach mir sorgen das die pille nicht ganz gewirkt hat, er meinte aber das mit belara und zwischenblutungen und das es daran liegen könnte weil ich krank war, das mein körper da bissle verrückt spielt.
    ich hatte jetzt eine woche lang ne sommergrippe mit ziemlich viel husten und hab viele medikamente genommen, allerdings stand bei keinem was drin von wegen pille.
    ich mach mir sorgen weil ich wärend der krankheit leicht durchfall hatte und einmal 3 min nach der einnahme ein paar tropfen auf klo verloren hab davon, er meinte das es quatsch ist weil es nur 2 tropfen waren und nich mehr.

    kann es sein das ich wirklich nur zwischenblutungen hab weil mein körper verrückt spielt, ich war ziemlich abgeschwächt.
    oder kann das mit dem "durchfall" zusammenhängen der ja eigentlich keiner war.


    ich hab dann noch allgemein ne frage zu zwischenblutungen, bei welchen faktoren können die auftreten?




    danke schonmal für eure antworten.



    lieben gruß dejule
     
    #1
    dejule_HH, 22 April 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Zwischenblutungen haben keine Auswirkungen auf den Schutz, außer, wenn sie eben durch Einnahmefehler ausgelöst wurden, aber auch dann hat ja der Einnahmefehler die Auswirkungen, nicht die Zwischenblutung an sich.

    Unter Pilleneinnahme können Zwischenblutungen mal auftreten. Gründe können Krankheit oder Stress sein, aber auch ohne Grund sind Zwischenblutungen erstmal nichts ungewöhnliches.
    Sollten sie gehäuft auftreten (also z.B. in zwei aufeinander folgenden Zyklen), kann es sein, dass die Pille für dich nicht mehr die Richtige ist, dann solltest du mit deinem FA reden.
    Treten sie aber nur vereinzelt auf, braucht man dagegen eigentlich nichts weiter unternehmen.
     
    #2
    User 52655, 22 April 2007
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Was hast du denn für Medikamente genommen?
     
    #3
    *lupus*, 22 April 2007
  4. dejule_HH
    dejule_HH (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also brauch ich mir keine sorgen machen?

    warum können durch krankheiten zwischenblutungen auftreten?
    gibt es dafür ne erklährung?

    paracetamol (wegen kopfschmerzen einmal)
    Meditonsin (3 mal ingsgesamt)

    tag später

    asperin (gegen fieber einmal)
    umkaloabo tropfen
    GeloMyrtol forte (jeden morgen eine woche lang)
    Silomat saft (2-3 mal abends)

    als letztes:

    acc akut (nur einmal wegen schleim)
     
    #4
    dejule_HH, 22 April 2007
  5. dennis220
    Gast
    0
    bin jetzt bei meinem freund und da ich nicht bemerkt hab, das er angemeldet ist hab ich mit seinem nick geschrieben



    noch ne frage, woran kann ich unterscheiden ob ich zwischenblutungen hab oder frühzeitig die tage.
    also ich meinte ja mit dem druchfall, da kann ja sein das Pille nicht gewirkt (trotz nur 2 tropfen durchfall und nur einmal nach einnahme)
    und ich jetzt meine tage früher hab.
    also woher weiß ich ob es zwischenblutungen sind oder ich die tage bekommen hab (was ja heißen wüprde das schutz weg ist, wenn ich tage bekommen hab)
    bitte schreibt nochmal weiter.
     
    #5
    dennis220, 22 April 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das kann man nicht so wirklich unterscheiden, aber es ist auch nicht relevant, weil auch wenn deine Blutung mal zu früh einsetzt, heißt das noch lange nicht, dass der Schutz weg ist.

    Der Schutz ist nur dann weg, wenn du einen Einnahmefehler gemacht hast.
    Die Medikamente, die du aufgeführt hast, sind alle unbedenklich (im Bezug auf die Pillenwirkung), obwohl du dir mal überlegen solltest, ob es wirklich so sinnvoll ist, sich so viele Sachen aufeinmal reinzuknallen.

    Nochmal zum Durchfall: Wie lange nach der Einnahme war er und war es wirklich flüssiger Durchfall oder nur weicher Stuhl?
    /edit: Habe gerade gesehen, dass du das schon geschrieben hattest :zwinker:
    Drei Minuten nach der Einnahme dürfte der Durchfall ansich unkritisch sein, weil die Pille ja schon etwas Zeit braucht um in den Darm zu gelangen. Was genau meinst du denn mit drei "Tropfen"? Unter einem Tropfen Durchfall kann ich mir leider so gar nichts vorstellen, sorry. Und hattest du danach nochmal Durchfall oder war der Stuhl danach wieder normal?

    Insgesamt würde ich sagen, dass die Zwischenblutung an deiner Erkrankung liegt, denn eine Krankheit setzt den Körper unter Stress und Stress kann ja bekanntlich Auswirkungen auf die Blutung haben.
     
    #6
    User 52655, 22 April 2007
  7. dennis220
    Gast
    0
    sag das mit dem rein knallem meiner mum xD
    die kam jeden tag mit was anderem an und eins schmeckte scheußlicher als das andere xD.

    aber danke für eure hilfe, also muss ich mir keine sorgen machen das der schutz weg sein könnte oder so?


    da bin ich ja froh ^^


    lieb gruß dejule
     
    #7
    dennis220, 22 April 2007
  8. dennis220
    Gast
    0
    hey leute brauche eure Hilfe meine Freundin hat immernoch schiss obwohl ihr viele leute bis jetzt gesagt hatten dass ihr schutz noch da ist und so sie hat voll schiss da sie jetzt blutungen hat und der schutz weg sein könnte....


    kann man nicht iwie testen ob er noch da ist? bitte helft mir (uns)


    gruß :drool:
     
    #8
    dennis220, 23 April 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein, wie stellst du dir das vor?

    Wenn sie solche Angst hat, benutzt eben zusätzlich Kondome.
     
    #9
    User 52655, 23 April 2007
  10. dennis220
    Gast
    0
    weiss ich auch nicht aber wie kann ich ihr die angst nehmen denn ich meine wirklich durchfall hatte sie nicht und ich bin mir sicher ihr blut kommt von ihrer gewesenen grippe oder wa smeint ihr?
     
    #10
    dennis220, 23 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frage zwischenblutungen belara
Mäxy
Aufklärung & Verhütung Forum
20 April 2009
1 Antworten
Pink-Paradise
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Dezember 2008
5 Antworten
shaddowangel
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juli 2007
5 Antworten
Test