Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zum Mittelschmerz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Hanami, 22 Februar 2009.

  1. Hanami
    Hanami (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    93
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen :winkwink:

    Ich bin gerade ein wenig verwirrt bzw. irritiert was meinen Zyklus angeht - hoffe mal ich hab das richtige Unterforum erwischt :smile: Wenn nicht - bitte verschieben :zwinker:

    Bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme ein paar Infos:
    Habe nach ca. 6 Jahren im Dezember 08 die Pille (Harmonette) aus diversen Gründen abgesetzt. Seit dem liegen meine Zykluslängen zwischen 27 und 29 Tage (war vor der Pilleneinnahme auch schon sehr regelmäßig), 1. Tag der letzten Periode: 5.2.09
    Laut diversen Eisprungrechner im Internet (hab noch nicht mit Temperatur messen usw. angefangen) würde mein Eisprung so um den 18./19.2. liegen. Hatte auch am 19. starkes ziehen im Unterleib (so als ob gleich die Mens einsetzen würde). So weit so gut - hab dieses ziehen immer noch (allerdings nicht so stark wie am 19.2.). Was mich so stutzig macht ist, daß weder kurz davor noch jetzt Zervixschleim zu sehen ist. Nichts - nicht mal ansatzweise (so trocken wie in der Sahara) :kopfschue

    Kann mir vielleicht jemand erklären woran das liegt? Verschiebt sich das Ganze vielleicht nur (war ein wenig krank)? Hab schon versucht mich im Internet schlau zu machen aber das hat mich nur noch mehr verwirrt :ratlos:

    Ich sollte vielleicht noch erwähnen, daß ich am 13.2. ungeschützen GV hatte. War nicht geplant aber ist nun mal passiert. Glaub zwar nicht, daß da wirklich was passiert ist aber selbst wenn wär´s auch nicht so tragisch :smile: Bin nur verwirrt, daß sich trotz MS überhaupt kein ZS blicken lässt (der bei mir sonst zu der Zeit sehr präsent ist)*grübel*
     
    #1
    Hanami, 22 Februar 2009
  2. Vetstudy
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Na da könnte es ja sein, dass du einen Volltreffer gelandet hast.
    8 Tage nach dem ersten Zyklustag ungeschützten GV.
    Wenn man davon ausgeht, dass die Spermien vielleicht bis zu 5 Tage überleben können. Und dein Zyklus ein Länge von 27 Tagen hat, dann kann das genau hingehauen haben. Muss aber nicht.

    Aber warte doch einfach noch nen paar Tage ab, ob du deine Mens bekommst und wenn nicht, mach einfach nen Test.

    Sollten wir denn Daumen drücken, das es hingehauen hat oder eher nicht? Weil du schreibst es wäre nicht geplant. Wie alt bist du denn?

    Liebe Grüße
     
    #2
    Vetstudy, 22 Februar 2009
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Auf die Gefahr hin, dass ich mir wieder zig negative Bewertungen einheimse, weil ich hier ein durchaus vorhandenes Risiko herunterspiele - ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass du dabei einen Treffer gelandet hast. Unwahrscheinlich, nicht ausgeschlossen!

    Ohne genaue Zyklusbeobachtung mit Temperaturmessung sind Aussagen über den genauen Eisprungtermin nicht möglich, ist also alles Spekulation. Aber dass du rund um den rechnerischen Eisprung gar keinen Schleim hattest, spricht doch stark gegen eine Ovulation. Und dass Spermien 6 Tage überleben, das kommt zwar vor, ist aber eher die Ausnahme. Die meisten der Burschen sind nach 48-72 h tot oder zumindest mal nicht mehr befruchtungsfähig.
    Auch ein "Mittelschmerz" über mehrere Tage spricht eher gegen einen Eisprung.

    Hattest du denn vorher in diesem Zyklus schon mal fruchtbaren Schleim? Dann wäre ein Treffer wahrscheinlicher und das Ziehen könnte bedeuten, dass es schon eingeschlagen
    hat... Reine Spekulation, keine Panik :zwinker:


    Ich würde ab jetzt auf jeden Fall verhüten, wenn du nicht schwanger werden willst.
     
    #3
    Miss_Marple, 22 Februar 2009
  4. Hanami
    Hanami (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    93
    0
    vergeben und glücklich
    @Vetstudy: Danke für die schnelle Antwort :smile: Ich hätte schreiben sollen - es ist "noch" nicht geplant. Also für heuer. Ich und mein Freund hatten uns jetzt erst mal auf Bastelstart 1/2010 geeinigt weil wir leider immer noch ne Fernbeziehung führen (inzwischen 6 Jahre *seufz*) und er seine Ausbildung erst im Sommer abschliessen wird. Ich bin 27 und spiele schon länger mit dem Gedanken an ein Kind. Also für mich wär´s kein Weltuntergang auch wenn´s Zeitlich noch nicht ganz so gut passen würde.

    Was die Wahrscheinlichkeit für einen Treffer angeht bin ich eher von nicht ganz so guten Bedingungen ausgegangen (ich meine 5 Tage für Spermien ist doch relativ lange :schuechte ) Und wenn´s ein Treffer wäre dürfte ich ja jetzt keinen MS haben oder ist das was anderes? :ratlos:

    ae:
    @Miss Marple: Das mit dem fruchtbaren Schleim ist ne gute Frage. Wenn dann war das genau vom 13.-15.2. Allerdings hab ich bei meinem Stöbern im Internet auch öfter den Hinweis auf Erregungsschleim gefunden und das man das dann leicht verwechseln kann. Und da wir uns nicht sehr oft sehen nutzen wir die Zeit die wir gemeinsam haben dann doch aus (allerdings bis auf dieses eine Mal immer mit Verhütung). Also bringt mich das auch nicht wirklich weiter fürchte ich.

    Und was die Verhütung betrifft - ich konnte gar nicht so schnell "Kondom" sagen. Irgendwie setzt bei meinem Freund ab einem gewissen Zeitpunkt das Gehirn aus (ich hab das bis jetzt immer als fieses Gerücht angesehen :grin:). Aber wie gesagt so tragisch wär´s wohl auch nicht wenn doch was passiert ist.
     
    #4
    Hanami, 22 Februar 2009
  5. Vetstudy
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Naja dann wäre es ja nicht ganz so schlimm ;-)

    Was heißt gute Bedingungen.
    Wie Miss Marple schon sagte, die meisten Spermien überleben so 2-3 Tage, es kann aber auch mal vorkommen, dass sie länger überleben, die Chancen sind aber eher gering.
    Dann kann es ja auch noch gut sein, dass dein Zyklus auch mal länger ist.
    Du siehst also, dass Miss Marple schon recht hat, wenn sie sagt, dass die Wahrscheinlichkeit nicht hoch ist. Aber sie ist nunmal gegeben.

    Sicherheit bringt da nur ein Test, den ich aber erst machen würde, wenn du nen paar Tage überfällig bist.

    Und bis dahin würde ich mir nicht so die Gedanken machen.:smile:

    Was den MS angeht, davon habe ich keine Ahnung. Aber vielleicht kann da wer anderes was zu sagen.

    Liebe Grüße
     
    #5
    Vetstudy, 22 Februar 2009
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Hm, eigentlich kann man die Feuchtigkeit bei Erregung sehr gut vom Zervixschleim abgrenzen. Der eine tritt tageszeitunabhängig auf, die andere nur, wenn man gerade rattig ist :-D

    Wenn du wirklich um den 13.-15. 02. herum fruchtbaren Schleim gehabt hättest, ist die Chance auf einen Volltreffer ungleich höher.

    Ich hatte etwa 6-7 Tage nach dem Eisprung einen dauerhaften "Mittelschmerz", der dann auch mehrere Tage anhielt. 9 Tage nach dem ES hatte ich nen positiven Test.
     
    #6
    Miss_Marple, 22 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Mittelschmerz
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
kaninchen2710
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2016
4 Antworten
steve2485
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2016
17 Antworten
Test