Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frage zum zyklus der frau

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von OoNooBOo, 11 Oktober 2006.

  1. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hey!
    hab mal ne frage und zwar: ist es richtig das eine frau, die grade erst ihre tage hatte und erst vor kurzem wieder mit der einnahme eines neuen pillenstreifens begonnen hat, nicht schwanger werden kann bzw. die möglichkeit eher gering ist? meine mutter meinte,dass nachdem die tage grade zuende sind, es länger als ein paar tage dauert bis wieder ein eisprung möglich ist. die frage stelle ich deswegen weil ich letzte woche dienstag mit meiner freundin sex hatte und das Kondom nach der ejakulation verlor. am sonntag davor hatte sie noch ihre tage und fing montag wieder an die Pille zu nehmen...also wie siehts da jetzt aus?
     
    #1
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wenn sie die Pille korrekt einnimmt, hat sie gar keinen Eisprung - zu keinem Zeitpunkt im Zyklus. Das ist ja Sinn der Sache: Kein Eisprung, keine Schwangerschaft.
     
    #2
    User 505, 11 Oktober 2006
  3. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist egal, ob sie gerade ihre Tage hatte oder nicht..
    Pille ist Pille, und die Pille wirkt immer. Ob in der Pause oder während der Einnahmezeit..
    Falls Deine Freundin die Pille davor abgesetzt hatte: Die Pille wirkt, sofern richtig eingenommen, ab dem ersten Einnahmetag
     
    #3
    Pushy, 11 Oktober 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Deine Mutter scheint keine Ahnung von der Wirkungsweise der Pille zu haben. :zwinker:
    Es gibt überhaupt keinen Eisprung, wenn Frau die Pille nimmt. Darum gibt es auch keine mehr oder weniger fruchtbaren Tage. Man ist permanent unfruchtbar, es sei denn man macht Fehler bei der Einnahme, nimmst Antibiotika etc, das kann die Wirkung der Pille beeinflussen und ein Ei kann springen.
     
    #4
    Numina, 11 Oktober 2006
  5. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich mein ja jetzt eher wenn sie keine pille nehmen würde. da meinte meine mutter eben das kurz nach dem ende ihrer tage kein eisprung möglich ist. ich will ja nur ganz sicher sein denn ich vertrau der pille nicht so ganz...
     
    #5
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bei einem pillenfreien natürlichen Zyklus ist die Wahrscheinlichkeit tatsächlich eher gering. Aber es ist nicht unmöglich. Spermien überleben eine Weile und können auf ein Ei warten. Falls sie einen sehr kurzen Zyklus hat wär das kritisch. :smile:
    Aber sobald sie die Pille nimmt gilt das alles nicht mehr.
     
    #6
    Numina, 11 Oktober 2006
  7. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    na ja ich weiß nicht so recht. am ende des monats müsste sie ja normalerweise wieder ihre tage bekommen und ich bete zu gott das sie auch kommen. erst dann hab ich 100%-ige klarheit. ach warum musste ich nur diesese scheiß Kondom verlieren...:kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #7
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Also nimmt sie die Pille nicht?
    Was genau ist denn passiert?
     
    #8
    Numina, 11 Oktober 2006
  9. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    also das war wie ich schon sagte letzte woche dienstag wo wir sex hatten und ich das kondom verlor. am sonntag hatte sie noch ihre tage und montag nam sie die pille wieder. nun ja und ich vertrau dieser pille eben nicht und bin nach wie vor total in sorge. daher hoffe und bange ich jetzt das am ende des monats ihre tage kommen. das käme einer erlösung gleich.
     
    #9
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  10. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Hm dann solltest du aber noch eins wissen: Deine Spermien können in ihr bis zu 4 Tagen überleben!! Der Eisprung ist meist 7 Tage nach Ende der Blutung!

    Wenn sie die Pille an dem Tag genommen hat, wo ihr normale Blutung anfängt, dann ist sie geschützt. Und bei der Pille hast du 3-fachen Schutz:
    1. Verhindern des Eisprungs
    2. Verhindern des Gebährmutterschleimaufbaus, wo sich das Ei einnisten würde
    3. Verdickung des Cervixschleims am Gebährmuttereingang

    ABER: Hat sie dann erst die Pille am letzten Tag ihrer Blutung genommen?!? Dann ist sie NICHT geschützt!
     
    #10
    schnuckel88, 11 Oktober 2006
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Laut einigen Quellen sogar bis zu 7.
     
    #11
    User 52655, 11 Oktober 2006
  12. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Die Abbruchblutung in der Pillenpause ist aber nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist.

    Du darfst nicht vergessen, wenn eine Frau die Pille nimmt, ist ihr Zyklus künstlich - da bringt ein Eisprungrumrechnen überhaupt nichts.
     
    #12
    rainy, 11 Oktober 2006
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Also, nun mal Klartext:
    Wie lange nimmt sie schon die Pille? Was das jetzt die Pause nach dem allerersten Pillenstreifen? Wenn ja hat sie am 1. Blutungstag damit begonnen? Oder nimmt sie sie schon mehrere Monate?
    Und gab es Einnahmefehler im letzten Streifen?
     
    #13
    Numina, 11 Oktober 2006
  14. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    :ratlos: jetzt bin ich ganz verwirrt...also heißt es gar nichts wenn sie das nächste mal ihre tage bekommt? sie könnte dann trotzdem schwanger sein? also sollte ich ihr zu einem test raten? ab wann kann sie den machen?
     
    #14
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  15. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, die Blutung sagt unter Pilleneinnahme nichts aus.
    Test ist 19 Tage nach dem kritischen GV möglich.

    Aber beantworte doch mal Marzinas Fragen, dann kann man besser einschätzen, ob eine Schwangerschaft wahrscheinlich ist.
     
    #15
    User 52655, 11 Oktober 2006
  16. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bitte beantworte meine Fragen....ich will wissen, ob du dir überhaupt Sorgen machen musst. Hört sich nämlich danach an, dass sie eine ganz normale Pillenpause gemacht hat...
     
    #16
    Numina, 11 Oktober 2006
  17. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    mist das hatte ich nicht gedacht. ich dachte immer wenn eine frau ihre tage bekommt, dann kann sie nicht schwanger sein. sondern nur,wenn die tage ausbleiben...wie soll man denn dann mit pilleneinahme sicher sein das man nicht schwanger ist wenn die blutung dafür kein anzeichen ist? soll die frau dann ständig schwangerschaftstests machen oder wie jetzt? :kopfschue wenn sie schwanger ist dann hilft ja nur noch eine abtreibung. zum glück weiß ich das sie das dann machen würde.
    zu marzinas fragen: die pille nimmt sie schon lange und von einnahmefehlern weiß ich nichts. wir sehen uns nur am wochenende.
     
    #17
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  18. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Meine Güte, warum machst du dir dann den so einen Stress? Sie ist geschützt, die Pille ist sicherer als Kondome es sind und ein Verhütungsmittel, bei dem die Mehrheit der Paare kein Kondom zusätzlich benutzt. Ich verhüte seit 5 Jahren nur mit der Pille und auch du solltest lernen mehr Vertrauen zu einem der sichersten Verhütungsmittel überhaupt zu haben. Es könnte wohl nicht schaden, wenn du zusammen mit ihr einen FA aufsuchst, der euch gründlichst über die hohe Sicherheit und die Wirkungsweise der Pille informiert.
    Sie ist nicht schwanger und wird es auch nicht...

    Und: In den meisten Fällen bleibt auch unter Pilleneinnahme bei einer Schwangerschaft die Blutung aus. Es ist nur nicht unmöglich...
     
    #18
    Numina, 11 Oktober 2006
  19. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    was soll ich denn jetzt noch glauben? die eine sagt so, die andere so... der unfall passierte am 3.10. also kann sie am 22.10 den test machen? warum sind es grade 19 tage? wenn sie am ende des monats ihre tage bekommt heißt das also wirklich nicht, dass sie nicht schwanger ist? sie könnte also trotz blutung auch schwanger sein?
     
    #19
    OoNooBOo, 11 Oktober 2006
  20. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    19 Tage, weil 19 Tage nach dem Verkehr genug HCG im Urin ist, damit ein Test richtig anzeigt.
    Aber DU MACHST DICH VÖLLIG UMSONST VERRÜCKT!
    Sie ist auf keinen Fall schwanger, wenn sie keine Einnahmefehler gemacht hat.
    Und hier hat niemand gesätzliches behauptet. Eine Blutung ist kein 100%iges Kriterium, dass eine Frau schwanger ist. Weder mit noch ohne Pille. Das bedeutet trotzdem, dass sehr wahrscheinlich keine Schwangerschaft vorliegt.

    Ich würd glatt die Kriese kriegen, wenn mein Freund meiner Verhütung so wenig vertrauen würde... ;-)
     
    #20
    Numina, 11 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frage zyklus frau
Sabine95
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2013
2 Antworten
CuriousMiniMe
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2012
13 Antworten