Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zur Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 10015, 1 September 2009.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hi,

    da ich sowas noch nie machen musste, habe ich ein paar Fragen zu meiner Bewerbung, die anfertigen muss, um mich bei der Videothek zu bewerben.

    Einmal wollte ich wissen, wie so ein Job, bei dem man so 200€ verdienen will, überhaupt bezeichnet wird? Nebenjob? Soll ich dazu schreiben, wieviel ich arbeiten will, weil ich keine 400€ brauche, sondern eher weniger arbeiten will.

    Weiter wollte ich fragen, ob man bei einer Bewerbung an eine Videothek überhaupt einen Namen als Adressat herausfinden kann oder ob ein "Damen und Herren" reicht?

    Das wärs erst mal, es kommen aber bestimmt noch mehr fragen.

    Danke aber schonmal.

    Viele Grüße, evil
     
    #1
    User 10015, 1 September 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    Bei einer Videothek würde ich, bevor ich mir überhaupt die Mühe mache und großartig ein Schreiben aufsetze erstmal aufschlagen und persönlich nachfragen, ob die derzeit wen suchen.
     
    #2
    glashaus, 1 September 2009
  3. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Das habe ich schon gemacht und er meinte, ich solle mich schriftlich bewerben.
     
    #3
    User 10015, 1 September 2009
  4. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    - Oder nach dem Namen des Geschäftsführers fragen?
    - Ungefähre Stundenzahl würde ich nennen, aber alles andere (Arbeitszeit, Bezahlung usw.) im Gespräch klären.
     
    #5
    b123, 1 September 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ich riefe dann dort einfach an und fragte nach dem Namen des Ansprechpartners (buchstabieren lassen). Und beim nächsten Mal direkt bei dem Gespräch schon nach dem Namen fragen :zwinker:.
     
    #6
    User 20976, 1 September 2009
  6. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich würde Damen und Herren schreiben und nichts von Stundenzahl schreiben. Entweder Nebenjob oder Aushilfsjob nennen. Eigentlich muss man bei sowas keine großartig dollen Texte schreiben. Entweder suchen sie wen, dann laden sie dich auch ein, oder eben nicht. Zumindest hat es bei mir immer funktioniert bis jetzt :smile:
     
    #7
    ClariFari, 2 September 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Dass sie jemanden suchen, weiß er doch schon. Und gerade wenn er schon mit jemandem gesprochen und zur Bewerbung aufgefordert wurde, halte ich eine Namensnennung für sinnvoll. Sowas kann den Unterschied zwischen genommen und abgelehnt ausmachen :zwinker:.
     
    #8
    User 20976, 2 September 2009
  8. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Ich würde ebenfalls anrufen und nachfragen an wen die Bewerbung gerichtet werden soll.
    Zum anderen ist die offizielle Bezeichnung für diese Art von Job doch Minijob Klick. Warum es also anders nennen?
     
    #9
    User 86199, 2 September 2009
  9. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Alles klar, hab den Namen rausgefunden (hab angerufen). Nun noch eine Frage. Was für Anlagen sind denn i.d.R nötig? Hab jetzt das Bewerbungsschreiben fertig und den Lebenslauf. Noch nen Passbild oder, das wärs dann aber auch oder? Studenenausweis, Zeugnisse?
     
    #10
    User 10015, 3 September 2009
  10. MsThreepwood
    2.424
    Ich hab mich neulich bei ner Videothek beworben (und wurde auch genommen) und habe als Anlagen nur einen Lebenslauf und ein Foto angefügt. Beim Abschluss des Arbeitsvertrages wurde dann noch ein Studien-Bescheid gefordert.

    Off-Topic:
    Die Videothek in der ich arbeite (in Berlin) sucht grad noch Aushilfen... wenn du dich ausgerechnet bei der bewirbst wärs schon arg amüsant :grin:
     
    #11
    MsThreepwood, 3 September 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Bei so einem Aushilfsjob würde ich auch nur Lebenslauf und ggf. Foto beifügen; wenns ein Zeugnis von einem Job mit ähnlichen Tätigkeiten gibt, vielleicht auch das.
    Vermutlich hätte ich die Frage direkt am Telefon gestellt, ob eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf genügt oder ob sie ausführliche Unterlagen wollen. Möglich ist auch, einen entsprechenden Satz ins Anschreiben aufnehmen, dass Zeugnisse und Referenzen auf Wunsch gern umgehend nachgereicht werden.
     
    #12
    User 20976, 3 September 2009
  12. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Alles klar, hab jetzt alles zusammen. Nun nich eine letzte Frage, damit ich morgen alls abgeben kann. Wie soll ich die beiden Seiten zusammenfügen? Aktendully oder ne richtige Mappe kaufen. Das fänd ich für nen Aushilfsjobbewerbung echt etwas teuer, aber wenn besser ist, würd ich das auch machen.
    Vielen Dank, evil
     
    #13
    User 10015, 4 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test