Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frage zur diane 35

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kleine_Nelli, 6 Mai 2005.

  1. Kleine_Nelli
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tagsen!
    ist vllt ne blöde frage, aber nun ja...
    ich nehm jetzt seit ca. 5 jahren die diane 35, hab die bekommen weil ich mal viele pickel hatte...das ist jetzt zwar weg, aber ich nehm sie trotzdem weiter, will nicht das das wiederkommt, außerdem bekommt man dadurch voll schöne haut...also jetzt mal zu meiner frage, weil das is ja hauptsächlich ne Pille, die man nimmt wenn man hautprobleme hat...
    aber is die denn dann trotzdem ganz normal zur Verhütung geeignet? weil ich hab letztens mal in der packungsbeilage gelesen und das steht: wofür wird es angewendet: und da steht da bla pickel, hautunreinheiten und so... und erst später steht da " obwohl diane 35 auch empfängnisverhütend wirkt, ist seine anwendung auschließlich zur empfängnisverhütung nicht angeziegt, sondern sollte frauen vorbehalten sein bla...die halt darunter leiden. und dann später wieder "diane 35 wirkt empfängnisverhütend, wenn es regelmäßig eingenommen wird.
    also dieser eine satz kommt mir irgendwie so komisch vor...
     
    #1
    Kleine_Nelli, 6 Mai 2005
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Die Diane wirkt verhütent,mußt sie dann halt korrekt und regelmäßig einnehmen (wie jede andere Pille auch).

    Sie ist in der Vergangenheit ziemlich in Verruf geraten, deshalb liegt der Schwerpunkt bei der Diane 35 jetzt als Medikament zur Behandlung von Hormonstörungen etc.
     
    #2
    rainy, 6 Mai 2005
  3. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    soll heißen... sie ist zur Verhütung geeignet und zur behandlung von hautproblemen... soll aber nicht heißen, dass du durch sie keinen schutz hast...
     
    #3
    ~°Lolle°~, 6 Mai 2005
  4. Kleine_Nelli
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oki, danke :smile: habs mir ja schon fast gedacht, nur der satz hat mich irgendwie stutzig gemacht....
    wieso in verruf geraten?? ^^
     
    #4
    Kleine_Nelli, 6 Mai 2005
  5. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Es gab vor einigen Jahren in den USA Todesfälle, welche sich wohl ziemlich eindeutig auf die Einnahme der Diane 35 zurückführen ließen. Muß mal sehen, ob ich im Internet was darüber finde.
     
    #5
    rainy, 6 Mai 2005
  6. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Die Diane 35 ist eine antiandrogene Pille, das heißt, dass das in ihr enthaltene Gestagen (Cyproteronacetat) die Wirkung der auch bei Frauen natürlich vorhandenen männlichen Geschlechtshormonen dämpft. Dadurch wird unter anderem die Talgproduktion der Talgdrüsen reduziert, wodurch es seltener verstopfte und entzündete Talgdrüsen gibt, also weniger Pickel.
    Cyproteronacetat ist das am stärksten antiandrogen wirkende Gestagen, das in Pillen verwendet wird, und außerdem ist die Diane 35 auch noch relativ hoch dosiert. Daher ist die Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen (was das alles sein kann steht in der Packungsbeilage) deutlich höher als bei anderen Pillen, und daher sollte diese Pille nur dann verschrieben werden, wenn die antiandrogene Wirkung als Behandlung für Akneprobleme auch wirklich nötig und erwünscht ist. Sonst sollte besser auf eine andere Pille ausgewichen werden.

    Wenn Du jetzt die Diane 35 schon seit Jahren nimmst und keine Probleme damit hast besteht kein Grund, die Pille zu wechseln. Der Verhütungsschutz ist auf jeden Fall sichergestellt, das war mit dem Satz in der Packungsbeilage nicht gemeint. Es ging nur darum, dass, wenn nur der Verhütungsschutz gewünscht wird, besser eine andere Pille genommen werden sollte.
     
    #6
    bjoern, 7 Mai 2005
  7. Midy
    Gast
    0
    Ich nehme die Diane 35 jetzt den dritten Monat.

    Meine Haut (besonders im Gesicht) ist total schlecht geworden. Ich hab noch mehr Pickel als vorher, total schlimm. Meine Stirn ist dauernd von Akne übersäht und der rest des gesichts nur vereinzelt. Ich hab soo fettige Haut, dass ist schrecklich und jedesmal wenn ich sie in der Pause nicht nehme, hab ich kurzzeitig etwas weniger Pickel.

    Der Rest meiner Haut ist Stellenweise total trocken.

    Sollte die nach 3 monaten nicht langsam mal alles besser machen als schlechter? Ich mach diesen monat noch nen FA Termin und möchte die diane 35 absetzten dass kann doch so nich weitergehen?!

    Wann hat die denn bei euch angefangen anzuschlagen? Das is doch nich sinn der sache mit meiner haut oder?

    lg, midy
     
    #7
    Midy, 7 Mai 2005
  8. Engelchen1985
    0
    Würde mal den FA fragen... scheinbar verträgst du die Pille ja nicht so gut. :frown: Aber es gibt ja noch andere Pillen, die antiandrogen wirken... z.B. die Valette oder die Belare sind auch "Hautpillen". Da die aus einer anderen Zusammensetzung* bestehen bzw. ein anderes Gestagen verwendet wird, könnte es ja sein, dass die bei dir (besser) wirken - würde meinen FA darauf ansprechen wie es mit 'nem Wechsel zu einer anderen antiandrogenen Pille ausschaut. :smile:

    *
    Diane 35: 0,035 mg Ethinylestradiol + 2 mg Cyproteronacetat

    Belara: 0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Chlormadinonacetat
    Neo-Eunomin: 3-phasig, enthält ebenfalls Chlormadinonacetat

    Valette: 0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Dienogest



    Hier findest du übrigens Erfahrungsberichtite zu "deiner" Pille. :zwinker:
    Dazu sollte man aber sagen, dass die Pille nie bei allen Frauen gleich wirkt - die eine Frau verträgt sie besten, die anderen überhaupt nicht (und kommt mit einer anderen besser klar)...
     
    #8
    Engelchen1985, 7 Mai 2005
  9. Midy
    Gast
    0
    dankeschön :zwinker:
     
    #9
    Midy, 7 Mai 2005
  10. Kleine_Nelli
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @midy:

    also ich kann mich garnich mehr erinnern, wie lang das gedauert hat, weils ja echt schon lang her is und ich seit bestimmt 3 jahren gar keine pickel mehr habe....es dauert aber schon n weilchen...muss ja auch ersma alles abheilen, außerdem hab ich zusätzlich noch ne creme vom hautarzt verwendet, die trocknet die pickel aus. PanOxyl mild 2,5 heißt die, gibts inner apotheke...die is wirklich super toll die creme, der bruder von meiner freundin der jahrelnag schwere akne hatte, is auch total begeistert. nur vorsichtig bei trockener haut, die ich ja auch hatte.....da sie halt extrem die pickel "wegätzt", mussu danach die stellen besonders dolle eincremen, sonst haste bald keine haut mehr.... die is echt krass die creme, würd auch n handtuch im bett unterlegen, sonst kanns sein, das die farbe vom bettlaken abgeht.... :grin: hört sich jezz vllt krass an, aber das einzige was mir geholfen hat zur pille...
    aber wie schon gesagt ^^, jeder verträgt sowas anders, ich würd wegen der pille lieber nachfragen....
     
    #10
    Kleine_Nelli, 9 Mai 2005
  11. Midy
    Gast
    0
    Ja also ich frag meinen FA auf jeden Fall mal...aber diese creme *lol*

    Das is schon echt heftig *bg* Meine arme haut *g*
     
    #11
    Midy, 10 Mai 2005
  12. Engelchen1985
    0
    @ Midy:

    Bitteschön. :smile:

    Kann sein, dass ich's überlesen bzw. nimmer im Kopf hab - bist du mal beim Hautarzt gewesen deswegen, also bevor du die Pille genommen hast oder auch so mal?
     
    #12
    Engelchen1985, 10 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frage diane
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
-Honey-
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juli 2011
7 Antworten
Auricularia
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juni 2004
7 Antworten
Test