Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zur Muttermilch

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von webjunkie, 20 Juni 2007.

  1. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Weiss hier jemand wieviel Muttermilch ein Baby, so im Schnitt am Tag benötigt?
    Klar ist natürlich die Menge von der Grösse und dem Alter des Babys abhängig, aber es gibt ja vielleicht Durchschnittswerte???

    Weiss das jemand?


    MfG

    Google war da nicht hilfreich....
     
    #1
    webjunkie, 20 Juni 2007
  2. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Mhm, ich kann dir das leider noch nicht sagen, dnen ich habe das noch vor mir! Vielelicht können dir die Schon-Muttis hier weiterhelfen!

    Ich denke allerdings, dass das auch ganz unterschiedlich sien kann, denn nicht jedes Kind trinkt sicher die gleiche Menge!

    Gruß, Lillaja
     
    #2
    User 35546, 20 Juni 2007
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ne bestimmte menge kann ich da auch nicht sagen........man stillt halt wenn das Baby hunger hat und die Milchmenge erhöht sich automatisch, je öfter man das Kind anlegt und je mehr es trinkt. Von daher hab ich mir da nie Gedanken gemacht, wieviel Milch das Baby trinkt, das ist wohl auch von Kind zu Kind verschieden.
     
    #3
    User 75021, 20 Juni 2007
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.901
    398
    4.243
    Verliebt
    Hmm, Milchmenge keine Ahnung, man stillt halt nach Bedarf wie schon oben erwähnt und das ist meist mehr als der Richtwert für Flaschenkinder, den weiß ich allerdings auch nicht.
    Es gibt jedenfalls kein Richtiges Minimum und auch kein Maximum.
    Ich habe nie richtig vorher/nachher gewogen, auch nicht im Krankenhaus, ich habe hingeschrieben was die hören wollten:grin: .

    Ein Stillkind sollte so ca. zwischen 100-200g pro Woche zunehmen (manche übersteigen das aber locker:grin: ), eine Speckfalte am Bauch und am Übergang von Hand zum Arm haben und die Fontanelle sollte nicht eingefallen sein, was an so heißen Tagen wie heute aber schon kurz mal der Fall sein kann, dann sofort stillen. Ausserdem sollte die Windeln mindestens 5-6 mal am Tag nass sein.
     
    #4
    User 71335, 20 Juni 2007
  5. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    ach stillen und nasse windeln, da fällt mir auch eine (vllt etwas blöde) frage ein

    Gibt man den babys neben dem stillen noch zusätzlich wasser bzw tee? ich weiß nur von dem "bauchwohl"-tee wenns im kleinen bauch mal rumort aber ansonsten, an solchen heißen tagen?
     
    #5
    hatschii, 20 Juni 2007
  6. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Also ich glaube mal gelesen zu haben (mehr kann ich ja dazu noch nicht sagen), dass die Muttermilch vollkommen ausreichend sein soll... aber ich könnte mir auch vorstellen, dass man ruhig Wasser oder Tee dabei geben kann...
     
    #6
    User 35546, 20 Juni 2007
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Normalerweise reicht die Muttermilch absolut aus.

    Tee nur im Notfall, wenns gegen Bauchweh ist oder aber wenns wirklich sauheiß ist.

    Und die Frage wieviel ein Kind am Tag trinkt kann man dir nur bei Flaschenmilch beantworten- das ist aber net das selbe
    Es wird keine Mama eine Füllstandsanzeige an der Brust haben

    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 21 Juni 2007
  8. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ich habe kein kind und bin auch nicht Schwanger aber meine Mutter hat gesagt das es keine Durchschnittswerte gibt. Es kommt auf die Körpergröße und das Gewicht an. Und es gibt eine Tabelle Z.b. im Elternheft, oder beim Frauenarzt liegen solche Tabellen auch aus. Aber das sind keine Richtlinien, weil jedes kind unterschiedlich viel trinkt. Und wenn ein kind satt ist hört es eigentlich von alleine auf zu trinken. :smile:
     
    #8
    Party_Girl, 21 Juni 2007
  9. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    klasse vorstellung *lol* :-D
     
    #9
    SunShineDream, 21 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Muttermilch
Higamino
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 September 2015
4 Antworten
Lotus-Blume
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Februar 2015
46 Antworten
medlover
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
17 Juni 2012
13 Antworten