Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zur Pille allgemein und zur Verschiebung der Tage

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von hubert77, 1 Dezember 2004.

  1. hubert77
    Gast
    0
    Hallo,

    toll dass es dieses Forum gibt, so kann ich vielleicht hier die Lösung für ein kleines Problem finden.

    Ich will meine Liebste mit einem LIebeskurzurlaub (mit Whirlpool und Wasserbett) überraschen, auch weil unser Sexleben etwas langweilig geworden ist.

    Dummerweise könnte Sie da nach meinen Berechnungen Ihre Tage bekommen, was natürlich nicht so toll wäre.

    Also hier die Rechenaufgabe für die Experten:

    Sie nimmt die letzte Pille regulär am Donnerstag. Von diesem Donnerstag bis zum Sonntag soll der Urlaub gehen.

    Wie wahrscheinlich ist da der Eintritt des Beginns der TAge?

    Wenn ja, gibt es ne Möglichkeit die Tage zu verschieben.

    Würde mich super über Antworten freuen, da ich schon überlege den Urlaub abzusagen.

    Lieben Gruß

    Hubert
     
    #1
    hubert77, 1 Dezember 2004
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Also die Chancen, dass sie in dem Zeitraum ihre Tage bekommt, stehen sehr gut :zwinker:

    Wenn sie eine Mikropille nimmt, ist eine Verschiebung kein Problem, einfach die Pause weglassen und 2 Pillenstreifen direkt hintereinander nehmen. Allerdings können im ungünstigsten Falle Nebenwirkungen wie Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen, usw auftreten.
     
    #2
    User 505, 1 Dezember 2004
  3. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Durchschnittlich kriegen die meisten Mädels ihre DayZ dann am dritten Tag nach der letzen Pille, würde heißen am Sonntag. Ist aber bei jedem Mädel verscheiden, deshalb kann dir das hier wohl keiner so genau sagen. Klar kannst du die DayZ unterdrücken, indem sie die Pille durchnimmt und keine Pause macht, aber das ist gesundheitsschädigend und kann zu vielen Nebenwirkungen [Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen usw.] führen. Ich würde auf jeden Fall davon abraten, wenn es zu vermeiden ist.
     
    #3
    BloodY_CJ, 3 Dezember 2004
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Naja... in den USA beispielsweise ist es durchaus üblich, dass Frauen die Pille 3 oder 6 Monate durchnehmen und hier raten Frauenärzte inzwischen in einigen Fällen auch dazu... z.B. wenn eine Frau unter sehr starken Menstruationsbeschwerden leidet. Bei mir gibt's dabei im Übrigen keinerlei Nebenwirkungen und ich nehm' meistens drei Streifen hintereinander.
     
    #4
    User 18889, 3 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Pille allgemein
Magali
Aufklärung & Verhütung Forum
22 November 2011
8 Antworten
Simsalabim21
Aufklärung & Verhütung Forum
23 April 2011
1 Antworten
Jeasis
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Oktober 2009
3 Antworten
Test