Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage zur Temperaturmessung

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von preppylike, 8 Februar 2007.

  1. preppylike
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!
    Ich wollte mal fragen, ob sich jemand hier mit dem Temperaturmessen auskennt??
    Denn ich habe folgendes Problem:
    Durch verschiedene Anzeichen hatte ich vermutet ss zu sein. Meine Temperatur blieb auch oben!
    Dann bekam ich jedoch meine Periode ziemlich stark und schmerzhaft, für zwei Tage. Am dritten Tag war es nur noch wenig Blut. (Hier hat mir mal jemand gesagt, dass man, wenn man ss ist, höchstens eine leichte, kaum schmerzhafte Blutung haben kann!?)

    Jedenfalls ist meine Temperatur noch immer oben -was ja normalerweise ein Anzeichen für eine SS ist!
    Hier ist meine Kurve:
    http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige/userid=33248/nummer=7
    (Am Anfang sieht sie etwas durcheinander aus, weil ich da sehr viel Stress hatte:ratlos: !)
    Ich bin nun etwas verwirrt:ratlos: !
    LG, würde mich über eine Antwort freuen!
     
    #1
    preppylike, 8 Februar 2007
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.244
    Verliebt
    Also ich hatte genau dieses Phänomen kurze aber heftige Blutungen und Temperatur blieb oben, ich habe mich auf die Blutungen verlassen und erst viel später einen Test gemacht, ich war natürlich längst schwanger.:grin:
    Mach doch einfach einen Test, mehr kann ich Dir nicht raten.:smile:
     
    #2
    User 71335, 8 Februar 2007
  3. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Hallo!

    Also die Kurve sieht nicht so aus, als hätte dort überhaupt ein ES stattgefunden! Außer dort wo sie jetzt oben bleibt, aber dann wäre deine zweite Zyklushälfte zu kurz! Ich hab jetzt nicht geschaut, ob du immer zur selben Zeit misst?? Das ist nämlich wichtig! Ich würde eine neue Kurve anfangen und hoffen, dass diesmal ein ES stattfindet! Wenn du weiterhin Anzeichen hast, dann teste erst!
     
    #3
    User 35546, 8 Februar 2007
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    eisprungsmäßig schließ ich mich schon lillaja an

    dazu kommt noch, dass du gerade in den letzten tagen überhaupt nicht um die gleiche uhrzeit gemessen hast... deine kurve ist also überhaupt nich aussagekräftig
     
    #4
    Beastie, 8 Februar 2007
  5. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Ich schließe mich meinen beiden Vorrednerinnen an das sieht nicht mal annähernd schwanger aus da nicht mal ein Eisprung erkennbar ist.

    Und zu Tempi oben und Mens kann ich nur sagen das es so auch bei meiner letzten Mens war, leichte Blutung und Tempi oben, das mit der Blutung lag evtl. auch daran das ich im vorhergegangen Monat ne FG hatte
     
    #5
    Unicorn1984, 9 Februar 2007
  6. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Was heißt hier gerade in den letzten Tagen? Die Messungen sind doch die ganze Zeit wild durcheinander. Ich hab ja nu keine Ahnung von Temperaturmethode, aber das muss doch immer um die gleiche Zeit sein +/- 20-30 Minuten oder?
     
    #6
    CassieBurns, 9 Februar 2007
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also ich vermute mal den Eisprung um den Zyklustag 16-17 rum.

    Da dort ein Wert fehlt und aufgrund der darauffolgenden Hochlage bzw der Notiz mit dem vielen Schleim.

    Es könnte natürlich wirklich sein das es sich um einen Frühabort handelt- wofür auch die ungewöhnlich starke Blutung sprechen würde.
    Auch die 18 Tage Hochlage (sofern wirklich am 17 ein ES war) spricht wirklich eher für SS.

    Geh am besten einfach mal zum Gyn und lass es abchecken. Nicht das es wirklich ne FG war.
    Ich würde dir natürlich die DAumen drücken das dem nicht so ist/war und das es einfach ne normale Mens war.

    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 9 Februar 2007
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja richtig, aber da die temp ja in den letzten tagen oben is, hab ich mich jetz nur auf die tage gestützt und da war es ja an keinem tag gleich
     
    #8
    Beastie, 9 Februar 2007
  9. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das ist zwar der Idealfall aber das ist kein Muss, solange man min. auf 5 h Schlaf am Stück kommt.

    Kat
     
    #9
    Sylphinja, 9 Februar 2007
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    aber auch nur wenn du nen computer nimmst
     
    #10
    Beastie, 9 Februar 2007
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Nein nicht nur mit dem Compi.
    Der basiert in seiner Wirkung auch nur auf den Regeln der Basaltmethode.

    Man sollte nur wissen wie man manche Werte begründen kann.
    Und ich halte aufgrund der Zeitschwankung und des Streßes die Werte am 10 und 17 ZT für Ausreiserwerte.

    Ich denke die sollten eigentlich niedriger sein (das ist aber ne Beurteilung daher wie ich meinen Zyklus kannte, wenn ich Streß hatte oder unregelmäsigen Schlaf war die Tempi immer höher als normal), dann würde nämlich um den 17 Tag rum auch ein ES angezeigt werden.

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 9 Februar 2007
  12. preppylike
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey! Lieben Dank für eure Antworten!
    Also...ich benutze den Lady-Comp und da ist es egal, um welche Uhrzeit man misst! Es ist nur wichtig, dass man immer min. 6Stunden zuvor geschlafen hat!!:zwinker:
    Ich habe diese Werte einfach mal in ein Kurvnblatt eingetragen, was dann so aussah! (Also Uhrzeit spielt hierbei keine Rolle!)

    Ich glaube auch nicht, dass ich ss bin, denn ich habe, außer leicht schmerzende Brüste, keine weiteren Anzeichen und da die Periode sehr stark war und vorallem sehr schmerzhaft, kann ja eigentlich nichts "überlebt" haben oder??

    Mich hat bloß die lange Temperaturhochlage verwundert, da ja normalerweise die temperatur mit der regel hin fällt!?
    LG
     
    #12
    preppylike, 9 Februar 2007
  13. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Nein, ich denke mal nicht. Das ginge nur mit ner leichten Schmierblutung, würde ich sagen. Dann geht es gewöhnlich um Portioektopie (also Schleimhaut außerhalb der Gebärmutter, etwa am Gebärmutterhals) und die Abblutung von dort angesiedelten Schleimhautresten.
     
    #13
    CassieBurns, 9 Februar 2007
  14. MageManike
    MageManike (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Verheiratet
    Ich versuche ebenfalls mit dem Ladycomp schwanger zu werden. Hab grad noch mal in meiner Bedienungsanleitung nachgeschaut und da steht bei "Messzeitraum": "Ladycomp überwacht den Messzeitraum. Er umfasst 6 Stunden (!!!) und beginnt bzw. endet 3 Stunden vor und 3 Stunden nach dem Messzeitpunkt, sofern dieser vom Weckzeitpunkt abweicht. Gemessen werden kann nur einmal am Tag, innerhalb des Messzeitraums."
    Ich hab in deiner Kurve gesehen, dass du in der ersten Woche (vom 7.1. auf den 8.1.) einen Zeitunterschied beim Messen von 5 1/2 Stunden hattest, d.h. am 7.1. um 12:00 Uhr und am 8.1. um 6:30 Uhr. Dann am 12.1. um 6:30 Uhr und am 13.1. erst wieder um 10:00 Uhr. Vielleicht hab ich das Prinzip auch falsch verstanden,...aber das geht nicht, auch nicht mit dem Computer. Du solltest schon immer etwa zur selben Uhrzeit messen. Ich hab mir eine Uhrzeit ausgesucht, zu der ich grundsätzlich und 100%ig immer noch schlafe, bei mir 4:30 Uhr. Das heißt, mein Messzeitraum (Spielraum) liegt also zwischen 1:30 Uhr und 7:30 Uhr.
    Korrigiert mich, wenn ich das alles falsch verstanden habe, aber so versteh ich das. Ich lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren.
    Stellst du deinen Weckzeitraum jeden Abend neu ein? Wahrscheinlich schon, oder? Weil sonst kann dich der Computer ja gar nicht erst 5 1/2 Stunden später wecken.

    Gruß,
    Manike
     
    #14
    MageManike, 10 Februar 2007
  15. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja das hast du falsch verstanden.

    Der Ladycomp hat einen messzeitraum von der eingestellten Weckzeit her.
    Stellst du ihn für Montag auf 6 Uhr morgens, dann kannst du zwischen 3 uhr und 9 Uhr messen.
    Stellst du ihn für Dienstag auf 15 Uhr nachmittags dann kannst du zwischen 12 Uhr und 18 Uhr messen.uswusw.

    DU könntest sogar wenn du deine Weckzeit und die 6 h verpennt hast (weil du vergessen hast ihn abends neu zu stellen), für den Tag schnell die Weckzeit auf deine Aufwachzeit stellen und schon kannst du messen.
    Bsp. du must Dienstag erst um 15 Uhr aufstehen, hast aber deine Weckzeit noch auf 6 Uhr morgens stehen.
    Dann wachst du automatisch 15 Uhr auf und siehst das du die Zeitstellung verpennt hast und auch die 6 h Grenze.
    Also stellst du im Wecker schnell die Weckzeit auf 15 Uhr und schon leuchtet wieder das Zeichen das du messen kannst.

    Der Ladycomp kompensiert das auch alles, weil er lernfähig auf deine Zyklen reagiert und zum Vergleich zig 100.000 Zyklen gespeichert hat um diese als Interpretationshilfe bei fragwürdigen Werten zu verwenden.

    Kat
     
    #15
    Sylphinja, 10 Februar 2007
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn du jeden tag um eine andere uhrzeit misst, die sich so sehr unterscheiden, kann dir auch der ladycomp mit millionen gespeicherten zyklen nich helfen....
     
    #16
    Beastie, 10 Februar 2007
  17. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Doch der kompensiert das solange du min deine 5-6 h Schlaf hattest.
    Daher kannst du auch als Schichtarbeitender den Ladycomp verwenden

    Kat
     
    #17
    Sylphinja, 11 Februar 2007
  18. MageManike
    MageManike (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Verheiratet
    Ok, dann schein ich das anders oder auch falsch verstanden zu haben. Danke für den Hinweis. Ich würde es aber trotzdem nicht drauf ankommen, wenn ich später damit verhüten möchte. Jetzt ist es ja mehr oder weniger egal, da ich ja mit Hilfe des Ladycomps schwanger werden möchte ( hat zwar nach einem halben Jahr leider immer noch nicht wieder geklappt, aber wird schon noch irgendwann).

    Gruß
    Manike
     
    #18
    MageManike, 11 Februar 2007
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    auch im schichtdienst kann man regelmäßig messen und muss nich morgens um sechs, am nächsten tag nachmittags um drei, dann um 10 und das nächste mal um 22h messen

    wenn du sowas dem ladycomp vorlegst, kriegst du eine kurve die NICHTS aussagt, auch wenn du dich noch sehr dagegen sträubst
     
    #19
    Beastie, 11 Februar 2007
  20. preppylike
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @MageManike: Hast du denn immer zur roten Phase Sex gehabt? Also um den ES rum (blinkt rot)??
    Die Wahrscheinlichkeit ss zu werden, besteht selbst bei einem "durchschnittlich gesunden Paar", wenn man um die richtige Zeit GV hat, nur zu 20%!!
    Deshalb darf man sich nicht verrückt machen, wenn`s bis zu einem Jahr dauert, bis sich der Kinderwunsch erfüllt...auch wenn`s schwer ist!!:zwinker:
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück!!:smile:
    LG
    PS: Das mit dem Messzeitraum stimmt (wie Sylphinja es erklärt hat)! Ich habe nämlich beim Kundenservice nachgefragt, weil ich mir dabei auch nicht ganz sicher war damals!:zwinker:
     
    #20
    preppylike, 11 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Temperaturmessung
Higamino
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 September 2015
4 Antworten
Lotus-Blume
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Februar 2015
46 Antworten