Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frage

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von lilly___16, 13 Februar 2006.

  1. lilly___16
    lilly___16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hi

    Ich hab mal so ne Frage ?? Ist Haare färben schlecht für die Haare??
    Könnte man davon Haarausfall bekommen?:schuechte

    Meine Eltern sagen immmer es sei schlecht für die Haare aber ich habe sie schon gefärbt und wenn ich es öfters färbe habe ich irgendwie angst das mein Haare ausfallen. :ratlos:
     
    #1
    lilly___16, 13 Februar 2006
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ausfallen ist vielleicht übertrieben, aber ich hab mal gelesen, dass die Haare beim Färben durchaus strapaziert werden.
    Die haare werden durch das chemische Mittel angerauht, sodass sich die Farbe im Haar anreichern kann.
    Beim Tönen ist das nicht der Fall, deshalb bleibt die Farbe da auch nicht dauerhaft drauf.

    Wenn du dene haare wirklich färben willst, würde ich das eher beim Friseur machen, weil der in seinem Färbekram noch Pflegemittel hat, die die Haare wieder geschmeidg machen.
     
    #2
    SexySellerie, 13 Februar 2006
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Blöde Frage... der ganze Chemiekram in den Colorationen kann ja gar nicht gut für die Haare sein. Bei dem anderen zeigt sich das mehr, beim anderen weniger. Vor allem Blondierungen sind schädlich, habe ich bei mir schon bemerkt, als ich sie mir vor ein paar Jahren gefärbt habe... sie wurden total strohig und auch jetzt mögen meine Haare das auch nicht. Dagegen kenne ich auch jemanden, der sich die Haare regelmäßig hellblond färbt (um dann bunte Strähnen in lila oder grün beispielsweise reinmachen zu lassen) und bei ihr sehen die Haare völlig gesund aus, worum ich sie echt beneide.
    Was den Haarausfall betrifft... sie fallen nicht direkt aus, aber wenn die Farbe zu lange in den Haaren bleibt, dann kommen beim Auswaschen schon sehr viele mit raus... ist eben schwierig, diese Zeiten genau einzuhalten, wenn man sehr dicke oder lange Haare hat. Beim Friseur gehts natürlich besser.
     
    #3
    Kuri, 13 Februar 2006
  4. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    103
    1
    Single
    Was ist mit Tönen, ist das auch so viel Chemie? *angst hab*
     
    #4
    starlight.fire, 13 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage
Rolfus
Stammkneipe Forum
15 November 2010
4 Antworten
KnuffelKnuffel
Stammkneipe Forum
29 Oktober 2010
41 Antworten
Dr-Love
Stammkneipe Forum
1 März 2010
4 Antworten