Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #1

    Frage?!?

    Bei meiner Umfrage "Pillenvergesser" hat, glaube ich, Marzina geschrieben, dass es, unter anderem, auf einen oder mehrere Pillenvergesser ankommt wie hoch der PI is.
    is denn bei einem pillenvergesser soviel minderschlim, als mehrere? mir is schon klar dass es schon klar, dass mehrere schlimmer sind. aber es kommt doch auch auf die woche an. oder?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Frage
    2. frage
    3. Frage
    4. frage
    5. Frage?!
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    13 November 2006
    #2
    Jeder Vergesser erhöht den PI, aber es ist sicher richtig, dass die erste Woche am gefährlichsten ist.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #3
    aber ein vergesser in der 2. und 3. pause is zudem auch net kritisch, vorausgesetz man hat 7 tage zuvor die pille richtig eingenommen. oder irre ich mich?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #4
    doch gerade die dritte woche kann auch sehr kritisch sein, wenn man eben nicht weiß wie man damit umzugehen hat (nämlich nicht nachnehmen und gleich in die Pause gehen)... gibt ja genug die das nicht wissen, und dann ist dir dritte woche fast genauso gefährlich wie die erste...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #5
    ich gehe immer von der beilage MEINER pille aus, und damit gilt: JEDER pillenvergesser ist schlimm, in der zweiten woche vergessen ist NICHT "ungefährlich". pille vergessen heißt zusätzlich verhüten für den gesamten pillenzyklus einschließlich pause.

    da kann noch so oft irgendwo stehen "das gilt für alle mikropillen mit den sieben tagen" - bei miranova steht dergleichen nicht in der beilage, also halte ich mich an das, was in der miranova-beilage steht... alles andere ist mir zu riskant.
     
  • junges_gemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #6
    Da hab ich auch noch eine Frage zu die mich grad etwas beschäftigt. Nehm die Valette im LZZ ( Aber dummerweise grad wieder der erste Blister, Woche 1 ), nehme grad AB und mir wurde jetzt dazu geraten, nach dem AB 7 Tage zusätzlich zu verhüten. Bei der Valette steht aber in der PB, dass bei vergessen mehrer Pillen der Schutz nicht mehr gegeben ist, die Wahrscheinlichkeit umso höher ist je näher die Vergesser an der normalen einnahmefreien Zeit ist. Welche meinen die damit, die Pause davor oder die danach?
    Desweiteren steht da, dass man bis zur nächste Abbruchblutung Kondome verwenden soll. Wie mache ich das jetzt? AB über 7 Tage wäre ja "vergessen" mehrer Pillen, oder nicht?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #7
    nein AB zählt nicht zu vergessen...
    und mit Pause sind beide Pausen gemeint (deswegen sind auch die erste und die dritte woche besonders gefährlich!)

    lies mal hier nach da steht eigtl alles wissenswerte dazu drinnen, wobei ich 17 Tage nach dem AB zusätzlich verhüten würde und nicht nur 7, weil bei valette die nachwirkzeit völlig unter den tisch fallen gelassen wird. Ob das nun so richtig ist oder anders - tja darüber kann man streiten.
    das ist das gleiche wie mosquito sagt sie verlässt sich nicht drauf dass Fehler in der 2. woche "unkritisch" sind.... man muss halt selber überlegen wie viel "Risiko" man eingehen will und ich verhüte lieber einmal zu viel als zu wenig.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #8
    zu mir wurde hier aber gesagtm, dass ich nur die 10 tage nach der ab einnahme zusätzlich verhüten soll. was stimmt denn nun?
     
  • junges_gemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #9
    Die Valetteseite kenne ich, danke. Aber wirlich beruhigen kann sie mich leider nicht.
    Ok, AB zählt nicht als Vergessen, kannst Du mir auch erklären, warum nicht? Ich versteh das irgendwie nicht so wirklich. Wenn sie nicht wirkt kann man das doch einem nichtnehmen gleichsetzen, oder? Verwirrend.

    Freitag hab ich mit dem Ab angefangen, war der Tag der 5. Pille und die hab ich zu allem Übel auch noch vergessen. Wirkt sich der Vergesser dann irgendwie aus? Also wenn ich dann nach Ende des AB noch 17 weitere Tage zusätzlich verhüte?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #10
    Da du AB nimmst und zusätzlich eine Pille vergessen hast, würde ich an deiner Stelle ausnahmsweise nur einen Blister am Stück nehmen, diesen Zyklus zusätzlich verhüten und erst nach der nächsten Pause wieder in den LZZ gehen.
    So bist du auf der sicheren Seite, denn das alles kann ein ganz schönes Hormonchaos auslösen.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #11
    beantwortet mir bitte auch einer meiner frage?:schuechte
     
  • junges_gemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #12
    Also dann AB bis zum 16.11., am 24.11. in die Pause und danach alles wie gewohnt? Oder könnte ich auch früher in die Pause? Also wenn ich von 10 Tagen Nachwirkzeit ausgehe? Auf den 24.11 bin ich jetzt gekommen, da ich da dann 14 Pillen nach der vergessenen genommen habe. Normale Pause wäre erst am 26.11.
    Hilfe. Wenn ich jetzt meinen FA anrufen würde, würde der mir wohl sagen, alles kein Problem, nehmen sie einfach sieben und gut ist.

    Warum würde es ein Hormonchaos auslösen, wenn ich den LZZ weitermachen würde? Ich mach seit gut 1 1/2 Jahren LZZ und mein Körper hat sich doch eher daran gewöhnt oder?

    @schnegge
    da gehen die Meinungen hier auseinander, auf der sicheren Seite bist Du auf jeden Fall wenn Du von 10 tagen Nachwirkzeit ausgehst und danach noch 7 weitere Pillen nimmst. Also wäre der Schutz nach 17 Tagen auf jeden Fall wieder da.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #13
    Übersehen.
    Also laut der neueren Regelungen reichen 10 Tage zusätzlich verhüten aus. Auf jeden Fall sicher bist du, wenn du den gesamten Zyklus und die Pause zusätzlich verhütest. Was du tust, musst du selber entscheiden.
    Was steht denn dazu in deiner PB?

    @junges_gemüse:
    Ich würde die Pause nicht vorziehen. Schon allein um nicht noch mehr durcheinander zu bringen.
    Außerdem sind dann die 10 Tage Nachwirkzeit durch.

    Naja, Hormonchaos herrscht ja schon, durch den Vergesser und das AB.
    Ich würde eben einen "normalen" Zyklus einlegen, um dann mit normalem Status in den LZZ starten zu können. Ist nicht nötig, würde ich aber so handhaben.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #14
    hab 5 tage ein breitspektrum ab genommen und muss jetz noch 3 tage nehmen aus meinem jetzigen blister und dann geh ich in die 7tägige pause. bin ich dann ab dem nächsten blister wieder geschützt?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #15
    Wieviel Zeit liegt denn zwischen letzter AB-Einnahme und der Pause?
    Wenn es weniger als 10 Tage sind, würde ich den Zyklus entsprechend verlängern.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #16
    3 tage liegen zwischen der letzten einnahme und der pause. hab samstag meine letztes AB genommen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #17
    Na in dem Fall würde ich einfach noch 7 Pillen dranhängen. Dann hast du die 10 Tage voll und bist wieder beim selben Wochentag angelangt, also bleibt dein Rhytmus bestehen.
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #18
    mir wurde aber gesagt, dass wenn ich in die 7 tage gehe es das gleiche is. dann hab ich doch zwischen letzter einnahme und erster einnahme 10 tage nachwirkzeit. oder net?
     
  • junges_gemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #19
    Ok, danke. Dann mach ich das wohl so, ich hab ja noch ein bissl Zeit um mich zu entscheiden. Das nächste mal werd ich meinen FA nochmal löchern.
    Prinzipiell weiß ich ja wie es funktioniert, aber wenn man so viele verschiedene Antworten hört, u.a. auch vom Pillenhersteller selbst, ist das sehr verunsichernd.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #20
    Aber eigentlich ist mit den 10 Tagen Nachwirkzeit gemeint, dass man noch 10 Pillen korrekt einnehmen soll, damit der Hormonspiegel wieder zuverlässig aufgebaut ist. Und während der Pause nimmt man ja logischerweise keine Pillen ein. Daher ist es sicherer, wenn du die Einnahmezeit einfach verlängerst, um die 10 Tage voll zu haben, bevor du in die Pause gehst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste