Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

FrageFrageFrage

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Naivchen, 13 Oktober 2006.

  1. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also tut mir echt leid wenn mein Thema hier net so reinpasst aber es bereitet mir eben doch Kummer :zwinker:
    alsoooo mal überlegen.... zeit ungefähr 2-3 Monaten nehme ich die Tabletten : carnigen forte dragees ein gegen den Kreislauf! weil ich das immer habe ! so ich nehm Täglich eine egal ob ich Kreislaufbeschwerden habe oder eben auch Keine! weil man mir gesagt hat das wenn man 1 aussetzt man ein rückfall bekommt das man übelst Kreislaufbeschwerden haben kann! ich hab sie aber ein mal ausgelassen und es hat gestimmt nächsten Tages gings mir echt richtig beschi**en ! nun mach ich mir gedanken, so kanns nicht weitergehen ich mein ich kann doch nicht mein Leben lang mit diesen Tabletten leben außerdem sind die auch nicht soooo das tollste was die Nebenwirkungen zutreffen :kopfschue ! ich fürchte sogar schon das ich abhänig davon bin weil ich hab Angst wenn ich eine auslasse das es mir am nächsten Tag wieder total Mies geht! aber mein Arzt verschreibt sie mir immer wieder ! ich weiß nicht kennt ihr euch mit sowas aus? oder kennt ihr euch sogar mit den Kreislauf tabletten aus von:carnigen forte dragees? und sollte ich lieber aufhören sie zu nehmen? oder einfach weiter nehmen?
    mein Arzt sagt dauernd weiter nehmen...aber wie gesagt ich kann dohc net mein leben lang von diesen dingern mich aufpushen! danke im vorraus :cry:


    gruss :smile:
     
    #1
    Naivchen, 13 Oktober 2006
  2. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Was für Kreislaufschwierigkeiten sind das denn genau?

    Und warst Du schonmal bei einem anderen Arzt damit?
     
    #2
    Toffi, 13 Oktober 2006
  3. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Hast du dich schonmal von einem anderen Arzt durchchecken lassen ?
    Ist diese Kreislaufsache Krankheitsbedingt, oder hast von Natur aus einen schwachen kreislauf ?

    Off-Topic:
    Versuch beim nächsten Mal bitte einen trefflicheren Threadnamen zu wählen, weil bei diesem Namen die wahrscheinlichkeit hoch ist, dass ihn ein "medizinkundiger" hier im Forum übersieht..
     
    #3
    User 66279, 13 Oktober 2006
  4. 3-2-1-Ich
    Gast
    0
    ..du solltest jene Tabletten so lange weiternehmen, wie es der Arzt befürwortet und verschreibt; eigenmächtiges Absetzen ist möglicherweise gefährlich und wird den Heilungserfolg eventuell zuwider laufen .

    Wenn du dir nicht sicher bist, ob du das Mittel weiter nehmen sollst, dann hole dir den Rat eines zweiten Arztes ein, dann nämlich kannst du dir weitgehend sicher sein, dass alles in Ordnung ist.

    Gute Besserung wünsche ich dir!:smile:
     
    #4
    3-2-1-Ich, 13 Oktober 2006
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was für Nebenwirkungen haben die Tabletten denn?

    Wenn du dich bei deinem Arzt nicht gut aufgehoben fühlst, dann geh doch mal zu einem Anderen, evtl zu einem mit homöopathischen Kenntnissen. Grade bei Kreislaufdingen halte ich viel von Homöopathie.
    Wie schlimm sind deine Beschwerden denn? Niedriger Blutdruck? Das ganze Jahr über oder nur im Sommer (ist bei mir z.B. so)?
     
    #5
    krava, 13 Oktober 2006
  6. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ... ich hab mich grad letzte woche komplett von kopf bis fuss durchchecken lassen, bin kern gesund ..... mein eigentlicher hausarzt meint das ich einfach zu niedrigen blutdruck habe... des anscheinend dauerhaft
    bei einem anderen arzt war ich auch schon und hab gefragt was ich machen soll.... er meinte aber auch nicht viel darüber.... er hat mir dazu eigentlich keine genaue antwort gesagt! er meinte wenn ich sie brauche weiternehmen!
    is ja klar das ich sie dann weiternehme weil ich angst hab das es mir dann wieder so mies geht! ich glaube mein Körper is schon abhänig davon ....

    wenn ích die tabletten einnehme is des ja sowas wie als wenn ich 3 tassen kaffe trinken würde.... und ich bekomm davon auch immer herzrassen! des liegt aber auch daran wahrscheinlich weil ich zu wenig trinke... und essen... aber ne tablette dürfte ja auch kein ersatz sein dafür.... hmm aber ich werde eben hippelich wenn ich sie nicht einnehmen kann!

    Noch dazu wann meine Kreislaufprobleme auftauchen: haben lange gebraucht um das rauszufinden .... wann sie auftauchen aber wurde dann festgestellt das ich an Angstzustände leide also das heißt das ich mir nur einbilde das mir schwindlig ist und dadurch angst habe ! also ich hoff ihr wisst was ich meine! bin aber schon in einer Therapie um das behandeln zu lassen!

    deswegen frag ich mich auch wieso ich die tabletten noch nehmen sollte, die kreislaufursache is wahrscheinlich nur einbildung von mir selber ....

    und es tretet eben dann auf wenn ich Angst habe... diese Kreislaufstörungen!
     
    #6
    Naivchen, 13 Oktober 2006
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Und wenn du morgens einen Kaffee trinkst? Bringt das deinen Kreislauf auch in Schwung? Oder Cola?
    Dann ist die Dosis geringer und vielleicht reicht das ja auch schon.
    Viel trinken ist natürlich ganz wichtig, auch viel Bewegung und frische Luft.
    Versuchs mal mit Wechselduschen. Wenn du von den Tabletten so zittrig wirst, würde ich schon mal versuchen, davon loszukommen und sie vielleicht nur noch zu nehmen, wenn es dir sehr schlecht geht. Oder frag mal nach niedriger dosierten, vielleicht brauchst du gar nicht so viel Aufpushung.

    P.S. Wenn du selbst auch denkst, dass es psychisch sein kann, würde ich dir erst recht Homöopathie empfehlen.
     
    #7
    krava, 13 Oktober 2006
  8. Herodias
    Herodias (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verheiratet
    Genug trinken ist bei Kreislaufbeschwerden sehr wichtig, mind. 2 Liter.
    Auch solltest regelmäßig essen, sonst sackt der Kreislauf wieder runter.

    Wurde die Schilddrüse schon mal überprüft? Die kann neben Kreislaufbeschwerden auch psychische Symptome verursachen.
     
    #8
    Herodias, 13 Oktober 2006
  9. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja mir wurde letztens Blutabgenommen! bei mir is sonst alles ok
    außer das ich halt diese Angstzustände habe....

    hmm hört sich dumm an aber ich esse kaum und trinke kaum was!
    hatte vor ca-1 jahr mal eine Essstörung zeit dem bekomm ich das regelmäßige essen nimmer so in den griff, also nicht das ich noch abnehmen will oder so... aber mein magen hat sich dran gewöhnt (wenig) zu essen! kriegs aba auch nich wirklich in den griff das ich mehr essen könnte! Mir gehts aber immer nur Morgens total mies... Abends gehts mir eigentlich immer gut....
     
    #9
    Naivchen, 13 Oktober 2006
  10. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Und das weiß dein Arzt alles? Also das mit der Eßstörung und den Angstzuständen? Wenn das die Auslöser deiner Beschwerden sind, dann ist da wohl ein einfaches Verschreiben von Tabletten fehl am Platze. Aber es kommt ja oft genug vor, dass dem Arzt sowas verschwiegen wird. Das muss doch therapiert werden!
     
    #10
    Toffi, 13 Oktober 2006
  11. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ohhh nein

    Ich bekomm Panik .... :frown: meine Tabletten die heute leer sind die ich ja gegen den kreislaufnehme sind leer.... ich bekomm panik das heißt das ich sie heute nicht genommen hab und morgen einen rückfall bekomme! ich hab solche angst vor morgen... was soll ich den jetzt nur tun! ich hab echt Angst wenn ich morgen voll da hänge :cry: :flennen: :flennen:
    mein gott wie ich schon rede..... wie so ne süchtige vll bin ichs ja auch schon :kopfschue
     
    #11
    Naivchen, 13 Oktober 2006
  12. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Kerngesund (kein tiefer Blutdruck?) aber Panik, wenn du die Tabletten nich einnehmen kannst? Hast du dir schon mal überlegt, dass du vielleicht psychisch abhängig bist von diesen Tabletten?

    Was verstehst du unter "mir gings nach der Einnahmepause von einem Tag beschissen" ? - hast du Schwindel, oder Schwächeanfälle ... oder fühlst du dich einfach so unwohl ?
     
    #12
    XhoShamaN, 13 Oktober 2006
  13. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also mir gings mal voll deckisch hatte voll die kreislaufprob. dahcte ich kippe um! so ... hab dann die tabletten verschrieben bekommen
    nun hat sich nach 2 monaten doer so rausgetsellt das ich mir diese kreislaufsache nur einbilde ... das heißt ich hab bei bestimmten momenten angstzustände das ich umkippe... deswegen weiß ich oder kann ich nicht einschätzen om meine kreislauf einbildung sind oder normal! naja aber durchgechekt wurd ich trotzdem und bin kern gesund! trotzdem verschreibt mir der arzt sie immer wieder bzw frägt mich ob meine packung leer is und ob ich ne neue brauch! aber jetzt is sie leer... und hab keine ! ich hab so angst vor morgen das ich da wieder so dahänge wie damals als ich so kreislauf beschwärden hatte !
     
    #13
    Naivchen, 13 Oktober 2006
  14. Mirabelle
    Gast
    0
    Hey,

    wenn du kern gesund bist, dann sind das keine Kreislaufprobleme sondern wirklich deine Angststörung bzw Panikattacken, denn wenn du eine hast, ist es klar, dass du Herzrasen bekommst, weil eben dieser "Angstzustand" bei dir einsetzt. Eine normale körperliche Reaktion auf dieses Gefühl, dh. dein Körper pumpt erst mal das Blut in die Körperteile, die bei "Angst" gebraucht werden, sprich Beine, denn auf Angst gibt es zwei Reaktionen "FLucht oder Angriff", im Normalfall fängst du dann auch noch unbewusst schneller an zu atmen, wodurch du zuviel Sauerstoff aufnimmst, der in dein Blut geht und dadurch wird dir schwindelig.

    Ich kann dir nur empfehlen, einen Neurologen/Psychater aufzusuchen, denn der kann diese "Krankheit" richtig behandeln.

    Woher ich das weiss? Weil ich selber vor vier Jahren unter Panikattacken litt und es noch heute tue, aber es vollkommen im Griff habe eben durch das richtige Medikament, denn manchmal geht es nicht ohne eben solche......

    LG
    Mira
     
    #14
    Mirabelle, 13 Oktober 2006
  15. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Ich kenne dieses Medikament auch, allerdings in Tropfenform.

    Mir hat mein Arzt allerdings damals gesagt, dass ich sie nur nehmen soll, wenn es mir wirklich kreislauftechnisch schlecht geht, da sie ziemlich stark sind!

    Frag' doch mal deinen Arzt, ob du nicht irgendein anderes, weniger starkes Medikament nehmen kannst. Vielleicht irgendetwas pflanzliches, was die gleiche, beruhigende Wirkung erzielt.
     
    #15
    Ambergray, 14 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test