Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *~*Kade*~*
    *~*Kade*~* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    93
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #1

    Fragen zum Pillenwechsel

    Hey,
    hätte mal ne Frage zum Pillenwechsel!
    Also habe jetzt das letze Blister meiner alten Pille zuende genommen!
    Meine FA hat gemeint, das ich am ersten Tag meiner Periode nun mit dem ersten Blister der neuen Pille anfangen soll!
    Nun zu meiner Frage, kann ich auch ganz normal ne 7tägige Pause machen und dann erst mit der neuen Pille anfangen und ist man dann noch außreichend geschützt, oder ist es notwendig zusätzliche eine Zeit lang zu verhüten?
    Könnte ich auch einfach ohne einem einnahmefreien Intervall mit der neuen Pille anfangen?
    Danke schonmal für eure Hilfe!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenwechsel
    2. Pillenwechsel
    3. pillenwechsel
    4. pillenwechsel!
    5. >> Pillenwechsel <<
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #2
    Ohne Pause kannst du die neue Pille auf jeden Fall anhängen, ohne den Schutz zu verlieren.
    Nach der Pause anfangen kannst du nur, wenn die neue Pille gleich hoch oder höher dosiert ist, wie/als die alte, andernfalls geht der Schutz verloren.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #3
    Von welcher zu welcher Pille wechselst du denn?

    Wenn du am ersten Blutungstag anfängst oder die Pause ganz weglässt bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
    Wenn du die Pause machst bist du nur weiterhin geschützt wenn du von einer niedrig, auf eine höher dosierte Pille wechselst.
     
  • *~*Kade*~*
    *~*Kade*~* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    93
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #4
    ok, danke schonmal soweit!
    Wechsle von der Femigoa zur Belara!
    Hab jetz noch ne Frage die mir grad einfällt, ich kann doch auch schon während dem ersten Blister von der neuen Pille in der letzen Woche Pillen weglassen um früher meine Blutung zu bekommen, oder?
    Weil möchte nämlich im Endeffekt wieder am gleichen Tag wie sonst auch immer meinen neuen Blister beginnen ;-)
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #5
    Femigoa und Belara sind gleich hoch dosiert, du kannst also wechseln, wie du willst und musst so nicht den Zyklus verkürzen um beim selben Wochentag wieder rauszukommen.
     
  • *~*Kade*~*
    *~*Kade*~* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    93
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #6
    Dankeschön!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste