Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fragen zum Thema 'frigide'

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von bogi, 8 Juli 2002.

  1. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo erstmal!

    mich würde nur folgendes interessieren:
    Kann es sein, dass man durch häufige Streitereien bzw. Stress in der Beziehung einfach lustlos wird?
    Ich meine jetzt, auch wenn die Streitereien schon einige Zeit zurückliegen, und momentan alles in Ordnung ist.

    Und zweite Frage:
    Soweit ich informiert bin, bedeutet das wörchen 'frigide' ja 'lustlos'.
    Wenn man auf oben genannte Weise jegliche Lust auf Sex verliert, ist das dann nur eine Zeit, die wieder vorüber geht, oder kann es auch passieren, dass es auf Dauer so bleibt?

    Hoffe ihr könnt mir da helfen!

    Danke!

    bye
     
    #1
    bogi, 8 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 8
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Frigidität ist ja zunaechst einmal eine Krankheit psychischer Art, die durch falsche Sexualerziehung (in der Kindheit) oder sonstige falsche Denkweisen bezueglich Sex entsteht.
    Es scheint sich aber hier eher um eine Lustlosigkeit zu handeln. Im Normalfall legt sich das wieder nach einiger Zeit. Wie lange haelt das denn schon an?? Es kann natuerlich auch sein, dass man sich bestimmte Dinge so sehr zu Herzen nimmt, dass man sehr lange keine Lust auf Sex hat. Dann kann man natuerlich versuchen, sich besser zu entspannen, sich dem Partner anzuvertrauen mit seinen Problemen....
    Ich denke jedenfalls nicht, dass diese Lustlosigkeit auf lange Sicht bestehen bleibt. Denn vorher war die Lust ja auch da, nehme ich jetzt mal an.
     
    #2
    Lila, 8 Juli 2002
  3. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja du hast recht, es handelt sich um Lustlosigkeit.
    Letzte woche hatte sie ihre Tage, in dieser Zeit hätte sie etwas Lust gehabt. Da wir aber keinen Sex während der Regel machen, meinte sie, sie würde sich ihre lust aufheben :smile:
    Nunja, Regel weg - Lust wieder weg.
    Es ist ja auch so, wenn ich mal anfange, sie zu streicheln oder so, nimmt sie sofort meine Hand weg und sagt, ich solls lassen.
    Ich denke dann, dass sie vielleicht dadurch wieder etwas lust gewinnt, aber sie denkt, das geht nicht.
    Will sie ja auch zu nix drängen, glaubt jetzt nicht, ich bin nur auf Sex aus! Ich liebe sie nämlich wirklich, und sex ist nicht das Wichtigste!
    Ich bin nur der Meinung, dass Sex zu einer Beziehung dazugehört.
    Und wir hatten eigentlich seit Monaten keinen Sex mehr. Irgendwie gibt einen das dann auch zu denken, was da los ist.

    Ist ja nicht nur sex. Es ist einfach nicht so, wie es früher war. Früher hat sie halt bei mir auch gerne mal hand oder mund angelegt, auch wenn wir danach keinen sex hatten. Aber auch das macht sie nicht mehr.
    Und sie weiß auch selbst nicht, was los sei.
    Ich habe nur angst, dass es vielleicht an mir liegt und sie es mir nicht sagen möchte.
     
    #3
    bogi, 8 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    "Frigide" bedeutet nix anderes als gefühlskalt, und is, wie schon erwähnt, eine psychische Krankheit. Man sollt vorsichtig sein, bevor man mit sowas um sich haut.

    Ich würde bei deinem Fall auch eher auf Lustlosigkeit tippen. Und mal ehrlich... du kannst dir net erklären, wieso? Dann kann ichs dir erklären, ich folge ja deinen Beiträgen zu genüge. Wenn ich dauernd nur im Streit mit meinem Partner liegen würde, und diese Streitigkeiten nur per "Erpressung" (entweder du tust das und das oder ich verlasse dich) beigelegt werden können, dann kann irgendwas net passen und auch wenn oberflächlich alles in Ordnung scheint, wirds unter der Oberfläche ganz gewaltig brodeln.
    Ich hätt auch keine Lust mit jemanden Sex zu haben, auf den ich eigentlich ne ganz gewaltige Wut hab.
     
    #4
    Teufelsbraut, 8 Juli 2002
  5. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Stimme Teufelsbraut da zu. Hab den anderen Beitrag ja auch verfolgt.
    Vielleicht wuerde Deine Freundin gerne etwas veaendern in eurer Beziehung oder moechte ueberhaupt mit Dir ueber eure Beziehung reden, und Du gibst ihr einfach nicht genuegend Vertrauen, dies zu tun. Denn so wie ich das verstehe, muss sie ja staendig Angst haben, Dich mit irgend etwas zu verletzen, sprich: Du bist dann direkt eingeschnappt oder auch deprimiert.

    An Deiner stellung wuerde ich mir mal Deine Freundin schnappen und mit ihr reden, und zwar ohne ihre Aussagen zu kommentieren, ohne egoistische Sichtweisen Deinerseits. Versuche einfach zu erfahren, was SIE denkt und was SIE moechte, und versuch, ihr entgegenzukommen.

    Ich war schon oft in der Situation, dass ich mich total eingeengt gefuehlt habe, so dass ich einfach das Gefuehl hatte, nicht mehr atmen zu koennen. In den Momenten wollte ich dann einfach nur weg und mal Zeit fuer mich haben. Vielleicht gestehst Du Deiner Freundin diese Zeit fuer sich selbst (und evtl. mit ihren Freundinnen) auch einfach mal zu, dann wird sie schon wieder auf Dich zukommen!
     
    #5
    Lila, 8 Juli 2002
  6. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @PinkPanther02:
    schlimmes vorgefallen... naja, wir hatten halt streitereien. sogar oft ziemlich heftige. und letzte woche, waren wir sooo nah dran schluss zu machen.
    aber, unsere ersten streitereien begannen schon im Jänner(!). Damit hat ja alles angefangen. Seit Jänner bis jetzt, gab es vielleicht einmal maximal 10 Tage, wo wir nicht stritten.
    Trotz alle dem, hatten wir in dieser Zeit (in der Zeit wo wir gerade nicht stritten) Sex.

    @Teufelsbraut:
    ok, tut mir leid. Frigide ist vielleicht nicht der richtige ausdruck. Mir wurde gesagt, das wort bedeutet "lustlosigkeit".

    Wie gesagt, ich kanns mir nicht erklären. Ich denke auch, dass es mit unseren Problemen zu tun hat. Deshalb wollte ich ja nachfragen, ob sich das wieder legt, da wir keine Probleme mehr haben!
    Erpresst hab ich sie nie!
    Außerdem sind wir auf Lösungen gekommen. Deshalb denke ich nicht, dass es nur oberflächlich so aussieht, als ob alles passt, sondern dass wirklich alles passt. Auch unter der Oberfläche.

    Das heißt also, wenn du auf meinen letzten Thread anspielst, ich habe nachgegeben. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie irgendetwas mit Widerwillen macht. Also müsste auch unter der Oberfläche auch alles passen. Verstehst du was ich meine?

    EDIT: @Lila:
    wie soeben gesagt, ich habe nachgegeben. Sie war am Samstag mit ihren Freundinnen unterwegs. Ich habe ihr also das gegönnt, was sie wollte und ich werde es auch weiterhin tun, da ich inzwischen etwas anders denke. Ich kann nun verstehen, dass ihr das wichtig ist.
    Geredet haben wir shcon sooo oft, meistens kamen wir auf keine lösung. Unser letztes Gespräch führten wir eben letzte Woche (als wir fast am schlussmachen waren), und da habe ich gesagt, dass wir es mal so versuchen werden. Und sie war am Samstag echt glücklich und gut drauf, da sie den Abend bei ihren Freundinnen war, und ich habs auch überlebt.

    Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass dies noch etwas mit unserem Sexualleben zu tun haben kann.
    Aber ich lass ihr halt einfach noch Zeit.
    Irgendwann werden wir schon wieder mal sex haben.
     
    #6
    bogi, 8 Juli 2002
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich wollts ja nich sagen @ bogi, von wegen euren streitereien...
    wenn ich an deinen anderen threat denke 'sie will ohne mich weg' kann ich schon verstehen, dass sie keine lust auf sex un welcher form auch imma hatte....
    da ihr das prob ja nu beseitigt habt, denk ich, dass sich ihre lust von selbst wieder einstellt, wenn sie wieder der mensch sein darf, der sie eigentlich ist
     
    #7
    Beastie, 8 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gestern haben wir kurz über unser problem geredet. sie weiß es ja selbst nicht, was mit ihr los sei. sie hat einfach nicht das bedürfnis danach irgendetwas in sexueller hinsicht zu tun.
    ich kann mir sowas eigentlich überhaupt nicht vorstellen, da es sowas bei mir nicht gibt - ganz im gegenteil.
    aber bei ihr isses so.
    sie meinte auch, ich soll ihr einfach noch etwas zeit geben und keine anspielungen auf sex o.ä. machen.
    ich sagte nur mehr, dass sie es mir dann zeigen oder sagen soll, wenn sie wieder soweit ist.

    es ist nur irgendwie schwer, unbefridigt neben einem nackten mädel einzuschlafen...
    ...wenn ihr versteht, was ich meine.
     
    #8
    bogi, 9 Juli 2002
  9. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nur mal so zur kurzen aufklärung...
    wir hatten wieder sex!!! Gestern - gleich 2 mal :grin:

    wollt euch nur mitteilen...
     
    #9
    bogi, 15 Juli 2002
  10. angie
    angie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    "Medikamente gegen Lustlosigkeit gibt es nicht, genauso wenig gibt es Frigidität, dies ist ein veralteter Begriff und durch die heutige Sexualforschung widerlegt..." (netdoktor.de)

    nur so nebenbei...
     
    #10
    angie, 15 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 6

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fragen Thema 'frigide'
MrMixx
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Mai 2012
13 Antworten
Steffi K
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Januar 2011
10 Antworten
malibukirsch
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Oktober 2009
77 Antworten