Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fragen zum Tragus-Piercing

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von LiDaSh, 27 Mai 2010.

  1. LiDaSh
    LiDaSh (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    Hey Hey:winkwink:

    Also ich wollte mir nun endlich gerne ein Tragus-Piercing stechen lassen.
    Jetzt hab ich aber ein paar Fragen, bevor ich das machen will:zwinker:

    Besteh die Gefahr einer Gesichstlähmung? Hab das nämlich grad auf einer Seite gelesen...

    Wie lange dauert es bis es abheilt?
    Wie lange tats nach dem Stechen noch weh?
    Ich weiß halt nicht ob es so schlau wäre das jetzt im Sommer machen zu lassen^^

    Danke schonmal im Vorraus:smile::smile:


    Achjaa...vllt voll die doofe Frage, weil ist ja am Knorpel..aber kann das wieder zuwachsen das Loch?
     
    #1
    LiDaSh, 27 Mai 2010
  2. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich würde dir vorschlagen, für solche Fragen in einem Piercingsforum nachzuschauen. Die Leute dort haben mehr Ahnung und können Gerüchte von Fakten trennen. :zwinker:
     
    #2
    User 78196, 27 Mai 2010
  3. SchwarzeFee
    0
    Oh hübsch ja, sowas wollte ich mir auch immer mal stechen lassen.

    Also aus heilungstechnischen Gründen würde ich es jetzt machen lassen, denn im Sommer trägste die Haare dann vielleicht oft oben, sodass die Sonne besser ans Ohr scheinen kann.... Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es dann immer besser heilt, wenn die Sonne die Wunde "austrocknen" kann.
    Bezüglich der Lähmungen würde ich mich mal bei nem HNO-Arzt und in nem Piercing-Studio erkundigen...
     
    #3
    SchwarzeFee, 27 Mai 2010
  4. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    hm schade das du nicht nach nem helix fragst, das hab ich mir nämlich erst vor ner weile machen lassen, da hätte ich mehr ahnung von gehabt xD

    also was die jahreszeit angeht, da denke ich ist es egal, wobei ich den sommer nun bevorzugen würde da der kalte wind ein paar tage nach dem stechen doch noch etwas unangenehm war ^^ (vor allem kurz nach dem stechen xD")
    hm, weh tat mein piercing jetzt nicht sehr lange. das ohr war halt noch ne ganze weile danach "heiß"^^ aber ich rate dir die ersten nächte auf jedenfall auf der anderen seite zu liegen wenn du schlafen gehst ;D

    eine genau zeit zum abheilen gibt es soweit ich weiß nicht. man kann das nur ungefähr sagen da es bei jedem unterschiedlich schnell verheilt. ich würde auf mind. (!) 6 bis 8 wochen tippen. so wars jedenfalls bei mir.

    nein, soweit ich informiert bin wächst das nichtmehr richtig zu, es bildet sich höchstens nen bissl haut drum herum ^^

    und ein kleiner tipp am rande: wenn du dir nen piercing stechen lässt, lass das unbedingt mit einer nadel bei einem vernünftigen piercer machen. nicht mit einer pistole! mag bei dem vll etwas teurer sein, aber es ist auf jedenfall sicherer und die haben auch ahnung davon was die tun. bei ner pistole kann es nämlich passieren das du irgendwelche krankheiten bekommen kannst die übers blut übertragen werden da eine pistole niemals (!) zu 100% gesäubert werden kann! deswegen ist es auch seit längerem verboten das juweliere ohrlöcher schießen

    hoffe ich konnte ein wenig weiter helfen ^^
    lg
     
    #4
    Sunako, 27 Mai 2010
  5. SchwarzeFee
    0
    Darf ich fragen, was du für dein Helix bezahlt hast?
     
    #5
    SchwarzeFee, 27 Mai 2010
  6. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    klar darfst du fragen, ich hab 30€ bezahlt ^^
     
    #6
    Sunako, 27 Mai 2010
  7. SchwarzeFee
    0
    Nur stechen oder mit Stecker gleich dazu? Bekommt man dann auch diesen "Gesundheitsstecker"?
     
    #7
    SchwarzeFee, 27 Mai 2010
  8. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    mit allem drum und dran 30€ ^^ war natürlich erst einmal ein "gesundheitsstecker" aus titan. falls man dich fragt solltest du auf jedenfall einen stecker aus titan nehmen um einer allergischen reaktion vorzubeugen
     
    #8
    Sunako, 27 Mai 2010
  9. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Die Gefahr würde vllt. bestehen, wenn du dir von irgendjemand, irgendwo ´ne Nadel durch ´s Gesicht jagen lässt - nicht aber bei ´nem professionellen Stecher. Glaub bitte nicht, was im Internet alles geschrieben wird.

    Abheildauer ist ähnlich wie die Schmerzen, die man beim Stechen empfindet von Person zu Person unterschiedlich 2 - 6 Monate kann es aber schon dauern, bis der Kanal komplett verheilt ist.

    Die Jahreszeit ist je nach Erfahrungsgrad kein wichtiger Grund. Man kann sich auch im Sommer ein Tattoo stechen lassen, wenn man weiß, worauf es ankommt. Ansonsten ist der Frühling, kurz vor dem Sommer nicht schlecht.

    Pflegen bitte nicht so oft....

    Teilweise stimmt das - wir haben hier aber auch einige ziemlich "qualifizierte" Personen im Forum. Zumindest fallen mir da 2 ein :grin:

    Ersteinsatz ist normalerweise immer mit dabei, da sich der Stechkanal noch verändern/ verkürzen kann. Allergischen Reaktionen muss man nicht unbedingt vorbeugen, wenn keine Komplikationen bekannt sind... Irgendwie kommt mir da auch PTFE in den Sinn.
     
    #9
    Fluxo, 27 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. LiDaSh
    LiDaSh (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    danke schonmal für eure antworten!!:smile:
    denke werde morgen einfach mal im piercing studio anrufen und auch nochmal fragen oder so:smile:
     
    #10
    LiDaSh, 27 Mai 2010
  11. SchwarzeFee
    0
    Sieht jedenfalls besser aus, als wenn man das Ende von so nem normalen Stecker sehen kann...
     
    #11
    SchwarzeFee, 27 Mai 2010
  12. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    huhu...

    habe mir vor 1,5 jahren mein tragus stechen lassen.

    ich hatte auch sehr viel im internet gelesen und mich auch explizit bei der piercerin erkundigt, was an der sache mit der gesichtslähmung dran ist. sie hat mir dann gezeigt, wo im gesicht die nerven lang gehen. und es war definitiv nicht der knorpel. sie hätte schon mächtig daneben stechen müssen, um da was zu treffen.

    bezahlt habe ich dafür 44 eus mit ptfe- stecker. 2 wochen später bin ich nochmal hin, dann wurde geguckt, ob alles in ordnung ist und der stab etwas gekürzt.

    das stechen selber tat mit nicht weh. es war ein unangenehmes gefühl, aber nicht sehr schmerzhaft. aber das empfindet jeder anders. mir war das festhalten mit der zange und vor allem das rausziehen des plastikröhrchens am unangenehmsten. das hat ein bisschen geziept.
    schmerzen danach hatte ich auch nicht großartig. ca. 4h so einen druckschmerz, der war aber wirklich aushaltbar und rührt nur daher, dass das knorpelgewebe gedehnt wird.
    gepflegt habe ich es die ersten 2 wochen, wie mir das gesagt wurde... 3 mal täglich mit octenisept desinfiziert (mit wattestäbchen), möglichst überhaupt nicht bewegen, nicht eincremen.
    in der ersten nacht habe ich schon auf der seite geschlafen. ich habe das nicht bewusst gemacht. habe aber auch nichts gemerkt. haare kann man ganz normal waschen, nur ein bisschen aufpassen, dass nicht so viel shampoo dran kommt (idealer weise keins, lässt sich aber nicht ganz vermeiden, wasser ist kein problem).
    richtig verheilt war es nach 3-4 monaten.

    wegen der jahreszeit... die ist eigentlich egal. nur solltest du wissen, dass du mit einem frischen piercing öffentliche badeanstalten meiden solltest. schwimmen im see steht- denke ich- nichts im wege.

    wie das mit dem zuwachsen aussieht, kann ich dir nicht sagen. ich habe meins noch und habe auch in zukunft vor es zu behalten ;o)

    ein guter piercer sollte dir alle fragen genau beantworten können. vielleicht habe ich dir ja anregungen gegeben, etwas zu fragen, worüber du noch nicht so nachgedacht hattest ;o)

    und nun noch ein paar erfahrungen aus der anfangszeit im alltag...
    wenn du einen pulli oder ein t-shirt mit engem halsausschnitt ausziehst, dann pass ein bisschen auf... ich bin mal fürchterlich dran hängen geblieben. das tat nicht nur höllisch weh, sondern hatte dann auch noch geblutet. es lief mit sogar den hals runter. das war aber auch das einzige mal, dass da blut floss.

    das piercing ist ein schmuckstück und kein spielzeug. so verlockend es ist, dran rumzuspielen... es hin und her zu wackeln, zu drehen... lass es lieber. gut, dass ist eine erfahrung die jeder selber macht (oder auch nicht), aber ich bekomme dann (wenn zu oft) probleme... es wird etwas juckig. genauso ineffektiv ist ständiges desinfizieren... in der ersten zeit ein muss, dann aber nicht mehr erforderlich. am besten einfach nur in ruhe lassen und den anblick im spiegel genießen ;o) aber das kann auch bei jedem anders sein. aber mein ohr will das so nicht.

    und lass dir nicht von kleinen kindern oder frisör-azubis die haare kämmen^^... ich bin an die decke gesprungen... (betreffende bitte nicht angesprochen fühlen... hatte eben mal eine sehr schlechte erfahrung damit gemacht).

    alles in allem kann ich aber sagen, dass ich es mir jederzeit wieder stechen lassen würde ;o)
     
    #12
    kessy88, 27 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ich habe mir mein Tragus letztes Jahr Ende April stechen lassen. Das Stechen an sich war nicht unangenehm, ein kleiner Piks und das war es dann auch. Hinterher war es halt am Puckern, aber das war nicht weiter schlimm. Das Problem bei mir war, dass es recht lange zum Abheilen gebraucht hat. Ich hing sicherlich ca. 10 Monate damit herum, wo es hin und wieder auch weh getan hat, wenn ich falsch gelegen o.ä. habe. Zum Zuwachsen kann ich dir nichts sagen, ich will meins behalten :zwinker:
     
    #13
    User 65149, 27 Mai 2010
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe mir im August 2007 auf beiden Seiten einen Tragus Piercing (und 4 weitere, davon 3 weitere im Ohr) stechen lassen. Bei einer gewollten Verletzung des Körpers kann immer etwas schief gehen, aber ein professioneller Piercer vermindert das Risiko sicher enorm. Bei mir hat das Abheilen ziemlich lange gedauert, trotz Disinfektionsspray. Ich habe $30 pro Piercing bezahlt. Richtig weh getan hat es nie, in ein paar Tagen hat die Überempfindlichkeit der Ohren nachgelassen. Und ja, dass Loch kann zuwachsen.
     
    #14
    xoxo, 28 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fragen Tragus Piercing
TobiNoNihon
Lifestyle & Sport Forum
8 Dezember 2015
7 Antworten
Salmo Trutta Fario
Lifestyle & Sport Forum
22 August 2015
1 Antworten
aCryL
Lifestyle & Sport Forum
6 Februar 2015
18 Antworten
Test