Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fragen zur Pillenwirkung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Seravina, 1 Februar 2005.

  1. Seravina
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss zwar ziemlich genau wie die Pille wirkt, da ich das alles mal für die Schule lernen musste aber ein par Sachen versteh ich trotzdem nicht.
    Es gibt ja ne normale Pille ne zwei und ne drei Phasenpille.
    Bei der normalen Pille hat ja jede Pille die selbe Hormonkonzentration, sie ist also nicht Zyklusangepasst. Das heißt der Hormonspiegel ist immer auf dem gleichen Niveau. Jetzt versteh ich aber nicht warum man genau nach 21 Tagen für sieben Tage ne Pause machen kann und nicht schwanger wird aber wenn man diese Pause schon nach 10 Tagen machen würde, könnte man ja schwanger werden. Außerdem ist es ja auch noch ok wenn ich ne Pille verliere und dann die nächste nehm und es dann nur 20 Tage sind. Aber ab wie vielen Tagen ist es dann nicht mehr ok, davon steht nirgends was!? Außerdem ist es ja so weit ich weiss so, dass wenn man einfach mitten im Pillenmonat aufhört die Pille zu nehmen, man zwei bis vier Tage später seine Tage bekommt, doch dann dürfte man doch normal keine Eisprung haben und könnte auch nicht schwanger werden. Wann bekommt man überhaupt seinen Eisprung wenn man eine Pille vergisst und muss man überhaupt einen Eisprung bekommen oder ist das Zufall?
    Und wie ist das bei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Wenn die Hormone nicht mehr ganz aufgenommen werden, kann es ja sein, dass man zwar einen Eisprung hat weil nicht genug Östrogene aufgenommen wurden aber die Progesteronkonzentration noch hoch genug ist, dass die Spermien nicht bis zum Ei kommen können.
    Wenn ihr es nicht genau wisst vll habt ihr ja trotzdem irgendwelche Theorien würde mich einfach interessieren.
     
    #1
    Seravina, 1 Februar 2005
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Endlich mal ein paar interessante Fragen zur Pille! *gleichmaldraufstürz* :smile:

    Am Ende der Packung kannst Du bis zu maximal sieben Pillen weglassen, ohne des Schutz zu gefährden. Damit riskierst Du aber schon Nebenwirkungen, z.B. eine verstärkte Abbruchblutung.

    Was passiert, wenn Du die Pilleneinnahme genau mittig abbrichst, ist eine sehr gute Frage und nicht so einfach zu beantworten. Ich fange deshalb mal mit den anderen Extremen an:
    Wenn Du nach der Einnahme weniger Pillen die Einnahme abbrichst, kommt der natürliche Zyklus wieder in Gang, die Hypophyse fängt an, FSH (follikelstimulierendes Hormon) auszuschütten, die Follikelreifung geht über mehrere Stadien weiter und schließlich löst die Hypophyse durch die Ausschüttung von LH (ludeinisierendes Hormon) die Ovulation aus.
    Im Gegensatz dazu wird bei einigen wenigen weggelassenen Pillen am Ende nur eine Entzugsblutung ausgelöst und es kommt zu keinem Eisprung mehr.
    Was genau bei einem Abbruch in Zyklusmitte passiert, kann man nicht so leicht sagen. Es kann zum Beispiel gut sein, dass es zu einer Blutung und zu einem Eisprung kommt. Wie die Befruchtungs- und Einnistungsbedingungen sind, ist dann eine ganz andere Frage.

    Stimmt genau, es gibt außer der Ovulationshemmung noch drei weitere Wirkmechanismen der Mikropille. Ich hatte mal hier ausführlich was zu dem Thema geschrieben.

    LG, Björn
     
    #2
    bjoern, 1 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fragen Pillenwirkung
nina21
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Februar 2010
2 Antworten
pca
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Mai 2007
4 Antworten
_Judy_
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Mai 2005
11 Antworten