Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fragen zur Schwangerschaft an alle (werdenden) Mütter

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 67018, 27 April 2007.

  1. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    hi an alle (werdenden) Mütter und an die, die´s mal werden wollen,

    Hab da mal ne paar Fragen zur Schwangerschaft und dem ganzen Drumherum: Und zwar würde mich mal interessieren,

    - wie viel ihr so zugenommen habt (jetzt nur die, die schon "fertig" sind *lol*),

    - wie viel frau zulegen sollte bzw. was gesunder Durchschnitt wäre,

    - ob das wirklich stimmt, dass frau die Geschlechtswahl mitbestimmen kann (z. B. durch Kaffee- oder Teetrinkerin),

    - und wie frau und mann ihr Kind erziehen sollten, damit es keine Drogen anrührt, nicht mit den falschen Leuten rumhängt, pünktlich nach Hause kommt, sich um seinen Schulabschluss kümmert usw.; wisst ihr, was ich meine? Wie könnte ich mein Kind beeinflussen, damit es umgänglich, nett und höflich bleibt. Wie kann ich ihm die Werte vermitteln, die ich für richtig halte..? Gibt es da Tricks?

    Hintergrund dieser Fragen ist einfach mal die pure Neugierde, da ich und mein Freund schon öfter mal über Kinder (kriegen) sprechen, aber ich gerade vor dem letzten Punkt unheimlich Angst habe, dass ich es falsch machen (könnte).

    lg,
    Flake
     
    #1
    User 67018, 27 April 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wie soll das gehen?
    Das Geschlecht wird durch das Spermium, also durch den Mann bestimmt. Frauen geben immer X-Chromosomen weiter, da sie eben keine anderen haben. Männer können X- oder Y-Chromosomen weitergeben und "bestimmen" somit das Geschlecht.
     
    #2
    User 52655, 27 April 2007
  3. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    k A, ich habe das mal irgendwie so gehört, aber kenne jetzt den ganzen Schmus zu dieser "Geschichte" net. Vlt werden ja die X Chromosomen eher von Tee angezogen und die Y von Kaffee..?! *lol* :grin: :engel:
     
    #3
    User 67018, 27 April 2007
  4. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Also ich weiß zwar nicht obs stimmt aber angeblich können Frauen zu einem absolut verschwinddend geringem Prozentsatz das Geschlecht mitbestimmen, aber unbewusst.
    Und zwar sollen wohl die X-Chromosomen durch das Ei einfacher aufgenommen werden können als die Y-Chromosomen.
    Ansonsten "entscheidet" der Mann übers Geschlecht. :smile:
    Aha, ich dachte jetzt schon Flake ist schwanger. :zwinker:
     
    #4
    User 39864, 27 April 2007
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.901
    398
    4.243
    Verliebt
    - wie viel ihr so zugenommen habt (jetzt nur die, die schon "fertig" sind *lol*),
    1. Kind = 18kg, nach 9 Monaten Normalgewicht
    2. Kind = 16 Kilo, nach der Geburt recht schnell10 Kilo weniger und dann eher zu-als abgenommen:cry: .
    Bin dann halt später wieder unter meinem Ausgangsgewicht gewesen.:smile:


    - wie viel frau zulegen sollte bzw. was gesunder Durchschnitt wäre,
    ich glaube 7-16 Kg ist so der Schnitt und nach 9 Monaten sollte man wieder, auch ohne großes Zutun Normalgewicht und Figur haben.
    Hebammenregel: 9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht der Bauch!:zwinker:


    - ob das wirklich stimmt, dass frau die Geschlechtswahl mitbestimmen kann (z. B. durch Kaffee- oder Teetrinkerin),
    Frau kann gar kein Einfluss auf die Geschlechterwahl nehmen, nur wenn man dern Eisprung genau kennen würde könnte man mit taktischer zeitlicher Abstimmung des Verkehrs, die Chancen evt. erhöhen. In der Praxis super unwahrscheinlich und auch gut so.

    - und wie frau und mann ihr Kind erziehen sollten, damit es keine Drogen anrührt, nicht mit den falschen Leuten rumhängt, pünktlich nach Hause kommt, sich um seinen Schulabschluss kümmert usw.; wisst ihr, was ich meine? Wie könnte ich mein Kind beeinflussen, damit es umgänglich, nett und höflich bleibt. Wie kann ich ihm die Werte vermitteln, die ich für richtig halte..? Gibt es da Tricks?

    Eine Gebrauchsanweisung kam leider nicht mit raus:grin: :tongue: .
    Man macht ohnehin alles falsch als Eltern und es kommt trotzdem was gutes dabei raus, wir folgen unseren Instinkten und es klappt.
    Völlige Vernachlässigung und Überfürsorge ist das Einzige, was das Gleichgewicht zum Kippen bringen kann.:zwinker:

    Erziehung ist mit das schwerste Kapitel beim Kinderkriegen und kostet am meisten Nerven, aber hier kann man sich am meisten einbringen, mehr noch als über die weitergabe der Gene.

    Gegen Drogen gilt z.B. die Empfehlung, 1. zu Stillen, 2. Orale Aufnahme (Schnuller, Brust, Süßigkeiten ) nicht unmittelbar mit Trost oder Beruhigung zu Koppeln, da sonst evt. Rückschlüsse gezogen werden können, wenn ich Probleme habe und Trost brauche muss ich was Trinken, Essen o.ä., 3. und am aller wichtigsten immer als gutes Beispiel voran gehen.:zwinker:
     
    #5
    User 71335, 27 April 2007
  6. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    schreib ma wieder ins quote..
     
    #6
    hatschii, 27 April 2007
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    - wie viel ihr so zugenommen habt (jetzt nur die, die schon "fertig" sind *lol*),
    9 kilo.. und mit der geburt war dann auch schon alles weg

    - wie viel frau zulegen sollte bzw. was gesunder Durchschnitt wäre,
    ca 12 kilo

    - ob das wirklich stimmt, dass frau die Geschlechtswahl mitbestimmen kann (z. B. durch Kaffee- oder Teetrinkerin),
    jain, wie lollypoppy schon sagte, wenn man den eisprung genau kennt, könnte man den sex so legen, dass die spermien.. hach wie soll ich das erklären.. weibliche spermien schwimmen langsamer als männliche
    wenn man also ein mädchen will, müsste man ein paar tage vorm eisprung poppen, damit die kerle schon angekommen und abgestorben sind, wenn das ei kommt und die weibsen dann gerade erst ankommen
    allerdings schätz ich die wahrscheinlichkeit, dass es wirklich so klappt für gering.. aber dennoch möglich


    - und wie frau und mann ihr Kind erziehen sollten, damit es keine Drogen anrührt, nicht mit den falschen Leuten rumhängt, pünktlich nach Hause kommt, sich um seinen Schulabschluss kümmert usw.; wisst ihr, was ich meine? Wie könnte ich mein Kind beeinflussen, damit es umgänglich, nett und höflich bleibt. Wie kann ich ihm die Werte vermitteln, die ich für richtig halte..? Gibt es da Tricks?
    keine ahnung, wenn du es rausfindest, sag es mir.
    am besten wohl vorleben
    das wichtigste ist: urvertrauen geben.. mein sohn hat es immer noch.. obwohl er schon 2,5 jahre alt is...
    er is davon überzeugt, dass er sich zb einfach fallen lassen kann und ich ihn IMMER auffange.. manchmal schwierig, wenn er das 5 meter von mir entfernt ohne vorwarnung macht.. aber bis jetz hab ich es immer geschafft :grin::herz:
    nunja, das urvertrauen is das allerwichtigste, was ein kleines menschlein braucht
     
    #7
    Beastie, 27 April 2007
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Zugenommen haben ich bis jetzt noch garnichts :ratlos: und das in der 20. Woche

    Von daher denke ich, diese "sollte-Werte" sind auch nur Durchschnitt, da trifft es sicher jede anders.

    Das mit der Geschlechtswahl ist völliger Quatsch, wurde oben schon erläutert.

    Erziehung - schwieriges Thema, weil jede es anders macht und man für Kinder, die ja alle zum Glück individuell verschieden sind, keine Pauschalerziehung anwenden kann.

    Ich habe 3 Geschwister, wir wurden alle so erzogen, dass wir uns selbstständig eine eigene Meinung bilden können, wir wurden nicht verhätschelt und nicht mit Spielzeug überhäuft. Teure Sachen, Spielkonsolen, Gameboy etc gab es nicht. Wenn wir sowas wollten, mussten wir es uns ersparen.
    Off-Topic:
    Mangels Taschengeld konnte das sehr lange dauern.

    Kinder, die statt mit familiärer Beschäftigung und Zuneigung lieber mit einem neuen Konsolenspiel abgespeist werden sind alle (die ich kenne, leider nicht wenige) später mehr oder weniger auf die "schiefe Bahn" geraten.
    Keiner von uns hat Drogenprobleme oder ist sonstwie sozial abgerutscht oder sowas.
    Einzig meine große Schwester raucht. (Unsere Eltern rauchen auch)

    Wichtig ist, dass dem Kind vermittelt wird: Wir sind eine Familie, wir machen was miteinander und sind immer für dich da. Das ist allemal besser, als Ferseher und Computer als Babysitter einzusetzen!

    Gegen falsche Freunde kann man nicht viel tun, das hängt vond er persönlichkeit des Kindes/Jugendlichen ab, ob es sich irgendwo anschließt an eine "Gang" die nur Sch**** baut oder ob es eben die "richtigen" Freunde hat.

    Das hängt aber auch alles sehr stark mit dem Umfeld zusammen, in dem das Kind aufwächst.
    Wir sind alle in ländlicher Gegend groß geworden.
    Aber auch da hat es schon "schlecht erzogene" gegeben, die nacher auf die falsche Schiene gekommen sind.

    /edit: Nur nochmal zum klarstellen: (Nicht dass gleich alle, die ne Konsole hatten, mir an den Hals gehen :zwinker:
    Ich sage nichts gegen Konsolen und diverses Elektrospielzeug generell, ich habe nur festgestellt, dass Kinder die statt mit Liebe, Zuneigung und Fürsorge bedacht werden, mit sowas ruhig gestellt werden, eher in die falsche Richtung gehen.
    Der Familiäre Halt ist halt nicht so sehr gegeben
     
    #8
    User 69081, 27 April 2007
  9. spirit88
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    1
    vergeben und glücklich
    zu der mitbestimmung...
    ich hab auch irgendwo mal gelesen, dass es (nach irgendeiner studie bestimmt) die x-spermien länger überlegen können als die y-spermien. hat glaub ich schon seine richtigkeit wie oben gesagt. nur stell ich es mir sehr schwierig vor DAS genau zu planen
     
    #9
    spirit88, 27 April 2007
  10. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Das heisst ja auch noch lange nicht, dass nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt alle Y-Spermien tot sind und es dann definitiv ein Mädchen wird oder umgekehrt, nur weil die Y-Spermien generell etwas schneller sind, muss das nicht heißen, dass nicht doch eine X-Spermie früher ankommt.
     
    #10
    User 69081, 27 April 2007
  11. spirit88
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ja schon klar engelchen85. aber da gabs mal diese studie. aber wie ich auch schon sagte, dürfte es recht schwer sein den zeitpunkt so zu treffen das es generell ein junge oder ein mädchen wird. aber wenn ich so in 6-7 jahren schwanger werden möchte, kann ichs ja mal versuchen :zwinker: :cool1:
     
    #11
    spirit88, 27 April 2007
  12. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    naja nur die feststellung allein dass samen verschieden schnell schwimmen reicht ja noch lange nicht aus ums als "Einwirken auf das künftige Geschlecht" herzuhalten... :ratlos:

    frei nach dem motto: ordentlich durchschütteln nach dem sex damit die weiblichen samen die orientierung verlieren und die männlichen bessere chancen haben? :eek: :grin:
     
    #12
    hatschii, 27 April 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Dabei sind doch die Männer immer die, die nicht nach dem Weg fragen, ob die dann jemals ankommen? :grin: *duck*

    Off-Topic:
    Ich stelle mir gerade bildlich vor, wie frau nach dem Sex nen dreifachen Flicflac hinlegt und anschließend noch eine Schraube dreht :grin:
     
    #13
    User 69081, 28 April 2007
  14. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    und wie war des dann mit der Haut..? :schuechte

    Danke erstmal an alle Antworten, dass ihr mir geholfen habt mich weiter "aufzuklären"..! :schuechte :smile:
     
    #14
    User 67018, 28 April 2007
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also die männlichen samen sind dann aber an den ei schon vorbeigeschossen, wenn die weibsen endlich ankommen...


    ähm.. die haut.. es dehnt sich ja nich nur die haut.. auch die muskeln dadrunter und adern undundund..
    hast da drunter halt nen hohlraum und siehst noch schwanger aus... allerdings eben nich mehr sooo sehr schwanger :grin:
     
    #15
    Beastie, 29 April 2007
  16. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    hm, das ist ja echt ein Wunder... bekomme immer mehr Respekt vor Müttern...
     
    #16
    User 67018, 30 April 2007
  17. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    und wie soll das gehen? Ich hab meinen Eisprung gemerkt, ich weiß aber trotzdem nicht was es wird geschweige denn ein Geschlecht geplant. *kopfkratz*
     
    #17
    Sächsi Girl, 30 April 2007
  18. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wird es denn was?
    Du wollest doch am Freitag nen SST machen, wie war der denn?
    *neugierig* :engel:
     
    #18
    User 69081, 30 April 2007
  19. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bin im 5. Monat und habe bereits schon 10kg zugenommen. Mein Arzt sagt ich soll nicht so viel fressen :grin:
    Habe das meiste davon innerhalb der ersten 2-3 Monate zugenommen. War aber alles mehr Stress und Frustessen.
     
    #19
    Mieze, 1 Mai 2007
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    *breeeeeeeeemmmmssss* mooooment ma... mietze?? ex blonde mieze??
    is das baby von deinem ex? oder hast du einen neuen?? bin irgendwie voll nich aufm laufenden.. hast du schon mal irgendwo geschrieben, dass du schwanger bist???
     
    #20
    Beastie, 1 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fragen Schwangerschaft alle
Higamino
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 September 2015
4 Antworten
Lotus-Blume
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Februar 2015
46 Antworten
Edition-Man78
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
17 Februar 2012
12 Antworten