Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fragen zur sportlichen Ernährung. Thema: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett ...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von NetterKerl :), 2 August 2008.

  1. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    mich würde es interessieren, wie ihr für euren Sport ernährt.

    Was esst ihr z.B um viele Kohlenhydrate und Eiweiß zu bekommen?

    Was für essen meidet ihr? (weil es ungesund ist oder zu viel Fett hat)

    Ich muss glaube ich muss was an meiner Ernährung ändern. Bis jetzt konnte ich immer alles essen und habe nie zugenommen. Ok, mein Bau ist ein kleines bisschen dicker geworden, aber naja. Dafür geh ich ja trainieren.

    Was ich zumindest gemerkt habe, das mir wohl ein paar Kohlenhydrate fehlen. Ich esse jetzt vor dem Training z.Z 2 bis 3 Bananen. Mit 100 kcal je Banane ist das eine gute Versorgung mit Energie.

    Milch oder so hab ich bis jetzt auch nicht so viel zu mir genommen.
    Spiele halt mit dem Gedanken, ob ich mir nicht so ein Eiweißpulver kaufen sollte. Habe gehört, das es Magerquark es auch tun soll. In wie weit kann man denn den Magerquark mit einem Standart-Eiweißspulver vergleichen?

    Im Schnitt esse ich auch nur einmal am Tag warm und daher esse ich auch nicht so viel Fleisch. Hab auch keine Lust ca. 20 Eier am Tag zu essen ^^

    Wie stelle ich eigentlich feste, wie viel Eiweiß ich brauche?

    Ich habe gelesen, das der Körper nach dem Training halt das Eiweiß braucht. Was mache ich denn, wenn ich Abends trainiere.
    Man kann doch Abends nicht so viel Eiweiß über die normale Nahrung aufnehmen, oder? Wenn man dann so um 21 Uhr nach Hause kommt, wollte ich nicht vor dem schlafen gehen so viel Essen. Dann schlaf ich immer so schlecht :frown:

    Was kann man denn gut Essen, um seinen Körper mit Eiweiß zu versorgen und mit Kohlenhydrate?

    Ich möchte kein Bodybuilder werden, aber ein bisschen würd ich meinen Körper schon unterstüzen.


    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl
     
    #1
    NetterKerl :), 2 August 2008
  2. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Vor dem Training Kolenhydrate (Teller Nudeln - jammi) um Kraft und Engergie zu kriegen. Allerdings nicht direkt davor, mit vollem Magen ist Sport nicht so angenehm. Aber du brauchst schon Power um richtig zu trainieren.
    Nach dem Training Eiweiß (Pulver sollte man nur nehmen, wenn man wirklich so ein richtiger Muskelmensch ist, also son Bodybuilder), ansonsten eher Geflügel oder Fisch. Das Eiweiß nach dem Training ist wohl da um die Muskeln, die man gerade trainiert hat, zu stärken. Wenn man Muskelkater hat, liegt das wohl auch daran, dass nicht genug Eiweiß da war um die Risse "zu füllen". Hab ich mal gehört....

    Wenn du jetzt hingegen abnehmen möchtest, solltest du weniger Kohlenhydrate essen. Aber du willst ja eher mehr Kilos drauf, oder wie war das?

    Ob ich das jetzt alles richtig erzähle weiß ich aber nicht. :tongue: Gebe nur wieder, was ich aufgeschnappt habe. *g*
     
    #2
    Karry87, 2 August 2008
  3. lala2k3
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich esse eigentlich so, wie ich gerade lust habe. Ein paar Merkmale -> statt Süßigkeiten Äpfel am Tag...Bananen sind natürlich auch gut. Zu den Nudeln, Kohlenhydrate solltest du nach dem Training zu dir nehmen, da du ja die verbrauchten Kohlenhydrate wieder auffüllen willst, um dann wieder zu trainieren. Wenn du sonst eine normale Figur hast, kannst du einfach darauf achten, dass du nicht viel Fett zu dir nimmst. Sonst ist alles erlaubt, so dass du ein gutes Körpergefühl besitzt; da kann jeder am Besten für sich entscheiden, ob er sich 'zu voll' fühlt oder evtl 1-2 kilo mehr oder weniger besser wären.
     
    #3
    lala2k3, 3 August 2008
  4. Fergusson
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Du spirchst da ein relativ komplexes Thema an, bei dem es interessant wäre zu wissen, welche Sportart Du betreibst. Gehst Du ins Fitnessstudio oder machst Du Ausdauersport?

    Da Du offenbar nicht abnehmen willst/musst, würde ich sagen:
    Iss, worauf Du Lust/Hunger hast, denn das ist meistens das, was der Körper gerade braucht. Maß halten ist allerdings wichtig, dann kann man sich so ziemlich alles gönnen.

    Kohlenhydratreich sind klassischerweise Nudeln und Reis, sowie andere Getreideprodukte wie z.B. Müesli.
    Eiweißlieferanten sind beispielsweise Fisch und helles Fleisch.
    "Meiden" sollte man fettige Speisen, einfache Zucker.


    Interessant ist vielleicht noch z. B. dieser Link und ein Gang in den Buchladen, um das Thema für Dich zu erschließen. In Sachen (sportartspezifischer) Ernährung gibt es haufenweise Lektüre.
     
    #4
    Fergusson, 4 August 2008
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.252
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Gibt da zwar ein paar Grundannahmen, aber Ernährung, gerade was Sport angeht, ist ein sehr strittiges Thema wo es viele "Experten" gibt, die alle eine andere Meinung vertreten.

    Grundsätzlich fährt man wohl ganz gut mit:

    -Wenig einfache Kohlenhydrate (Zucker, süsses Obst), außer direkt nach Ausdauerstraining, wo es Reserven aufzufüllen gilt

    -Hochwertiges Eiweiss: Magerquark, Geflügel, Fisch, Bohnen/Hülsenfrüchte, Soja

    -Langkettige Kohlenhydrate: Vollkornbrot, Müsli

    -Gesunde Fette: Fettiger Fisch, Nüsse/Kerne (Wallnüsse, Mandeln)

    -Viel grünes Gemüse: Brokkoli, Kohl, Blattspinat, ...

    -im Zweifelsfalle eher roh/schonend gegart als gebraten/gebacken/frittiert
     
    #5
    Schweinebacke, 4 August 2008
  6. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    #6
    paper.cut, 4 August 2008
  7. Freestyle_82
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Hi!
    Vergiss Pulver und son kram!!!
    Kannst dir zb. n "Weight-Gainer" auch selber machen (Bananen/Magerquark/Haferflocken/Milch und Honig)...
    Und musst halt schauen, dass in regelmäßigen abständen isst...so alle 2,5 bis 3 stunden.
    Mehr fällt mir nich ein...
    LG*
     
    #7
    Freestyle_82, 4 August 2008
  8. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    also ich bin nun dazu übergegangen Buttermilch zu trinken.

    Die Buttermilch hat viel Milcheiweiß mit Aminosäuren, viel Calcium und Lecithin, aber nur max. 1 % Fett.

    Hab in letzter Zeit hab ich auch so einen Joghurt gegessen, der auch gut Eiweiß hat. Hab aber gestern gesehen, das der viel Fett hat. Ich glaube das sind so 7.5 g Fett auf 100g.

    Bisschen viel Fett, oder ist das ein gutes Fett das da drin ist?

    Kennt jemand einen schönen Kohlenhydrat-Mix den man sichvor dem Sport machen könnte?

    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl
     
    #8
    NetterKerl :), 15 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fragen sportlichen Ernährung
TobiNoNihon
Lifestyle & Sport Forum
8 Dezember 2015
7 Antworten
Salmo Trutta Fario
Lifestyle & Sport Forum
22 August 2015
1 Antworten
banane0815
Lifestyle & Sport Forum
6 November 2013
12 Antworten