Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frankreich: Trennung wegen "Nicht-Jungfräulichkeit" doch nicht rechtens

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 631, 17 November 2008.

  1. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Quelle: Tagesschau

    Frankreich: Die Ehe zwischen einem muslimischen Informatiker und seiner Frau wurde nun doch nicht annuliert. Der Ehemann hat sich in einer "wesentlichen Eigenschaft" der Frau getäuscht gefühlt (Sie war keine Jungfrau mehr).
     
    #1
    User 631, 17 November 2008
  2. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Super :smile:
     
    #2
    User 32843, 17 November 2008
  3. xhandsomex
    xhandsomex (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Was ist an Betrug und lügerei Super?
     
    #3
    xhandsomex, 17 Dezember 2008
  4. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Was heißt Betrug und Lügerei? Ich find es ohnehin total idiotisch, dass Frauen jungfräulich in die Ehe gehen müssen, und Männer können machen, was sie wollen... (und wenn sie vorher mit 1000 anderen Frauen gef*** haben, wen stört's? Man kann es ihnen ja nicht nachweisen...)
     
    #4
    Teresa, 17 Dezember 2008
  5. xhandsomex
    xhandsomex (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich finde es idiotisch, dass Menschen Artikel kommentieren, die sie nichtmal gelesen haben! Hast du mal den Tageschau-Link geklickt, oder hast du wohl eher nur die Schlagzeile gelesen? Von Zwang steht da nichts, also kann von müssen ja wohl überhaupt keine Rede sein.

    Ich finde diese feministische Doppelmoral zum Kotzen, einerseites will man (Frau) machen können was man will, andererseits will man aber anderen Menschen verbieten ihr Leben so zu leben, wie sie es für richtig halten...

    Wenn es diesen Mann so wichtig war ne Jungfrau zu haben, dann hätte du gute Frau ihm doch sagen sollen, dass sie keine mehr ist, anstatt ihn anzulügen!

    Oder bist du da anderer Meinung (anscheinend schon)?? Das hat nichts mit Zwang zu tun, wenn man heiratet, sollte man ehrlich miteinander sein, und wenn man jemanden auf eine so niederträchtige Art und Weise verarscht, dann sollte eine Anulierung der Ehe doch wohl das mindeste sein! Die beiden haben BEIDE freiwillig geheiratet und er hat sie im Vorfeld darüber informiert, dass er eine Jungfrau will, ausserdem steht im Text nichts darüber, dass er schon 1000 Frauen hatte. Ich wollte es mal nicht so vulgär ausdrücken wie du. Villeicht ist der Typ ja auch Jungfrau gewesen?

    Das spielt aber alles keine Rolle, es geht nicht um Mann oder Frau sondern um die Tatsache, dass sich hier jemand falsch verhalten und gelogen hat, dass sich die Balken biegen.

    Und sowas gutzuheissen, ist doch wohl das allerletzte!
     
    #5
    xhandsomex, 17 Dezember 2008
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Dass er möchte, dass seine Partnerin als Jungfrau in die Ehe geht ist mir herzlich egal. Wenn beide Partner es so wollen ist es deren Sache und mir recht.
    Dass sie deswegen gelogen hat finde ich zwar nicht super, aber eine Lüge über die Anzahl der vorherigen Sexpartner rechtfertigt meiner Meinung nach keine Annullierung einer Ehe.
    Das Urteil finde ich demnach schon gut. Wäre es anders ausgefallen und die Ehe annulliert worden wäre ich deswegen aber trotzdem nicht verärgert oder so, ich hätte nur die Meinung nicht geteilt.
     
    #6
    happy&sad, 17 Dezember 2008
  7. xhandsomex
    xhandsomex (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Darf ich fragen womit du begründest, dass man mit einer Lüge in die Ehe geht, obwohl dem anderen sehr wichtig ist in diesem Punkt die Wahreheit zu erfahren?

    Das es dich nicht angeht was der will ist ja schön und gut, mir ist das auch egal, aber ich würde genausowenig verarscht werden wollen, wenn ich heirate. Wenn es für ihn so wichtig war, dann sollte die Ehe auf jeden Fall anuliert werden.

    Oder wie würdest du es finden, wenn dein Typ dir sagt, dass er zeugungsfähig ist, weil du gerne Kinder hättest (für ihn ist das aber nicht wichtig, deswegen lügt er) und am Ende nach der Hochzeit stellt sich raus der hat gelogen?
     
    #7
    xhandsomex, 17 Dezember 2008
  8. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Dann lasse ich mich scheiden, verlange aber keine Annullierung!
    Eine Annullierung kann ja nicht immer gestattet werden, wenn einer der Partner irgendetwas erkennt, was er vorher nicht wusste und das ihm etwas gefällt.
    Ansonsten haben wir bald Annullierungen, weil sie nur Körbchengröße B hat und nicht C wie er durch den Push-Up dachte, oder sie findet nach der Hochzeit heraus, dass er Pornos guckt und sie absolut dagegen ist etc.
    Wen das alles stört, der kann sich scheiden lassen. Aber es gibt verdammt viele Paare, die irgendwann etwas finden, dass ihnen aufstößt. Wenn man die Ehen alle annullieren lassen würde na dann Prost Mahlzeit.
    Es gibt einen Grund, aus dem es die Unterscheidung zwischen Annullierung und Scheidung gibt. Die Lüge über die Anzahl der Ehepartner oder Zeugungsfähigkeit gehört für mich zu einem möglichen Scheidungsgrund, aber mehr eben nicht.
     
    #8
    happy&sad, 18 Dezember 2008
  9. xhandsomex
    xhandsomex (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Das ist wohl Auslegungssache. Pornogewohnheiten oder Körbchengröße würde ich für ne Anulierung auch nicht gelten lassen, aber Zeugungsfähigkeit oder Sexualverhalten schon...
     
    #9
    xhandsomex, 18 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frankreich Trennung wegen
Mikiyo
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
26 November 2015
9 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
25 Januar 2014
11 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
2 Dezember 2013
5 Antworten