Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Französisch Lernen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von $aubär, 23 Juli 2007.

  1. $aubär
    $aubär (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    Huhu leutz,

    Ich finde die Sprache Französisch irgentwie hammer und brauch mal ne neue Herausforderung :smile2:!

    Da ich mich immer weiterbilden möchte was Sprachen angeht ( Hauptschule -.-) und english sprechen kann, möchte/WILL ich Französisch lernen !!

    Habe gehört das die Sprache sehr schwer zu lernen ist ( Freunde im Gymnasium) aber ich will auch nicht jetzt direkt schreiben und sprechen können , Sprechen alleine tuts auch schon :smile2:

    Ich weiss am besten gehts mit nem Übersetzer nach Frankreich ziehen und so learning by doing aber weil ich atm eine Ausbildung zum Industriemechaniker mache ( 2tes Lehrjahr bald 3tes :cool1: )
    , ich noch nicht Volljährig bin und es mir im moment sowieso nicht gestattet ist Deutschland länger als 6 Montate zu verlassen ( Bundeswehr), wollte ich fragen ob ihr wisst wie ich Französisch SPRECHEN lernen kann und auch so dass ich es auch verstehe was ich da gerade gesagt habe ^^?
    So auf deutsch gesprochen danach den selben satz/ selbe wort auf französisch.

    Also meine Freunde wollen es mir nicht beibringen weil sie es
    1. selber nicht richtig können
    2. zu schwer finden

    Es sollte am besten irgenwie kostenlos sein :smile2:

    Naja das wars eigentlich soweit
    Freue mich auf Antworten

    Danke
     
    #1
    $aubär, 23 Juli 2007
  2. ssl
    ssl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Bringt meiner Meinung nach nichts. Ich finde es lernt sich sogar durchaus leicher, wenn man /auch/ schreibt.

    Naja, ganz kostenlos wird wohl nicht gehen, aber wenn du dich ernsthaft reinhängst erreichst du vielleicht etwas mit einem Lehrbuch? Problem ist dann allerdings noch die Aussprache...
     
    #2
    ssl, 23 Juli 2007
  3. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 24 Juli 2007
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    komplett selbst beibringen halte ich für schwierig, vor allem, wenns auch noch kostenlos sein soll.

    möglich: du fragst bei einem tausch-ring, ob es jemanden gibt, der französischunterricht anbietet, und bietest eben selbst was an, das du kannst. keine ahnung, obs bei dir in der gegend tauschringe gibt.

    volkshochschule ist auch eine idee, aber nicht gratis.

    wenn du wirklich französisch lernen willst, dann solltest du da auch ein wenig geld investieren. du kannst ja auch mal in der leihbücherei gucken, ob es gute lehrbücher inklusive audio-cd gibt.
     
    #4
    User 20976, 24 Juli 2007
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Eine Sprache komplett selbst lernen ist schwierig. Zumindest für die Grundstrukturen sollte man schon irgendeine Art von Unterricht nehmen, weil es alleine doch sehr "trocken" ist und auch schwierig zu lernen, wenn man nicht nachfragen kann und niemanden hat, der es einem vorspricht (auch die Stimme von der CD kann das nicht unbedingt ersetzen).

    Ich halte es auch nicht für sinnvoll, nur Sprechen lernen zu wollen. Sprache ist leichter nachzuvollziehen, wenn man sie auch schreiben kann. Gerade im Französischen, wo vieles gleich oder ähnlich klingt, aber unterschiedlich geschrieben wird und auch unterschiedliche Bedeutungen hat (à --> Präposition, a --> 3. Person Singular von haben; de/des/d'un/du --> dürften wahrscheinlich für den Anfänger allein vom Hören auch sehr schwer auseinanderzuhalten sein mangels Verständnis, was da dahintersteckt).

    Ich hab's bei meinem Auslandssemester in Schweden so gemacht, daß ich einen Sprachkurs gemacht hab (der ging zwei Wochen, täglich 4 Stunden) und nach den ersten paar Tagen mit einfach mal "Pippi Langstrumpf" im Original aus der Bibliothek geholt und mit dem Wörterbuch nebendran gelesen hab. Allerdings - Schwedisch ist dem Deutschen ziemlich ähnlich und deshalb leicht zu lernen, hat zudem eine recht simple Grammatik, auf Französisch wäre das wohl nahezu unmöglich gewesen nach so kurzer Zeit.

    Ich glaube, komplett kostenlos wirst du Französisch nicht lernen können - außer du bist mit einem Franzosen befreundet, der es dir kostenlos beibringt. Übrigens: Gerade bei Französisch ist die Gefahr recht hoch, nach kurzer Zeit ziemlich entmutigt zu sein, weil es nicht wirklich klappt. Ich hab vier Jahre in der Schule Französisch gelernt, jetzt wieder an der Uni einen Auffrischungskurs gemacht, und ich war geschockt, wie wenig ich eigentlich kann - Schwedisch hab ich ein dreiviertel Jahr gelernt und bin ungefähr auf demselben Level...
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 24 Juli 2007
  6. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    wie wärs mit nem austausch?
    oder guck dir mal das an: http://www.sharedtalk.com/

    ich find im übrigen auch, dass es ganz ohne fremde hilfe am anfang sehr schwer werden wird.
    aber ich bewunder deinene ehrgeiz!
     
    #6
    User 49570, 24 Juli 2007
  7. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Vokabeln kannst du alleine lernen, die Grammatik solltest du dir von jemandem beibringen lassen, ich denke, die ist nicht immer leicht zu verstehen.
    Sobald du einige Vokabeln incl. Vergangenheits- und Zukunftsformen beherrscht (und das sind einige:tongue: ) kannst du allerdungs auch anfangen Bücher zu lesen, dadurch wird dir die Grammatik schnell von selbst klar.
    Tipp: Achte peinlich genau auf die Endungen und lerne die Anschlüsse der Verben von Anfang an mit, später ärgerst du dich ohne Ende wenn dus nicht getan hast.
     
    #7
    cynthia_ann, 24 Juli 2007
  8. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Alleine und völlig kostenlos wirst Du das nicht schaffen.
    Schreiben können ist genauso wichtig, wie reden.
    Außerdem sind die Zeiten ziemlich schwer.
    Am besten belegst Du einen Kurs, wo einem zumindest mal das Grundwissen beigebracht wird und dann fängst Du an Bücher zu lesen und Filme auf französisch zu schauen.

    Ich hatte 5 Jahre lang Französisch in der Schule und ich habe es "gehasst".
     
    #8
    Klinchen, 24 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Französisch Lernen
twinkeling-star
Off-Topic-Location Forum
22 März 2010
6 Antworten
brauche Hilfe
Off-Topic-Location Forum
31 Oktober 2009
3 Antworten
littykitty
Off-Topic-Location Forum
17 Januar 2009
4 Antworten
Test