Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frau überraschend mit Freund.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Adrian82, 1 Mai 2004.

  1. Adrian82
    Gast
    0
    hallo allerseits!

    Ich bin etwas verwirrt. Vor etwa 2 Jahren habe ich eine Frau in unserem Sportverein kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden, das einzig Merkwürdige war, dass sie sehr wenig über ihr Privatleben sprach und über ihren damaligen Freund nie, während ich in diesem Punkt offener war. Da ich schon zweimal schlechte Erfahrung mit Frauen gemacht habe die einen Freund hatten hiess also die oberste Regel: Finger weg von Frauen in festen Beziehungen. So habe ich also dies als erstes überprüft und es stellte sich schnell über dritte heraus das sie einen Freund hat. Also war die Linie für mich klar und das Thema abgehakt.
    Vor einem dreiviertel Jahr nun erzählte sie mir, dass sie sich von ihrem Freund getrennt hat. Dies hat mich überrascht aber ich riet mirselbst weiterhin zur Vorsicht und hielt zunächst Abstand. In dieser Zeit wurde sie auf einmal offener und erzählte sehr viel von ihrem Privatleben, oft vom Exfreund, ihren Eltern und dass sie sich mit den Eltern ihres Exfreundes auch immer noch gut versteht. Sie wurde immer zugänglicher und ich ebenso. Man witzelte, ärgerte sich gegenseitig, lachte, ich wurde Spatzi genannt, sollte mir ihr neues Auto anschauen und dann vor einer Woche lud sie mich zu ihr nach Hause ein.
    Und dann kams.
    Gestern habe ich durch einen dummen Zufall über dritte erfahren, dass sie einen neuen Freund hat und den wohl schon mehrere Monate.
    tja nun meine Frage. Es ist schon schwer genug zu lernen, dass Frauen mit Freunden tabu sind, doch was soll ein Mann machen wenn ihm dieses von der Frau vorenthalten wird für die er sich wohlgemerkt erst anfängt zu interressieren als diese augenscheinlich solo ist. Was soll das, warum hat sie mir all die Monate nichts davon erzählt, hab ich irgend was übersehen, was passiert mit dem Date, soll ich jetzt wo wir gerade anfingen aufzutauen wieder die Finger davon lasse?

    ich bin für euren Rat dankbar!

    PS. Ich bin froh das ich das noch rechtzeitig erfahren habe, denn ich war drauf und dran mein Herz zu verlieren und dann wäre es wahrscheinlich ein grosses Chaos geworden. Aber schmerzen tuts trotzdem denn wir hätten gut zusammengepasst (haben dritte gesagt).
     
    #1
    Adrian82, 1 Mai 2004
  2. moineau
    moineau (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Verheiratet
    Was auch sonst, macht doch eh nur Probleme!
    Du willst doch auch nicht betrogen werden....

    Also, sowas über Dritte zu erfahren, das ist schon komisch. Bist du sicher, dass das auch stimmt, und dass nicht im Verein dummm rumgelabert und getrascht wird?? Vielleicht hat da auch jemand was missverstanden, ich würd die Frau darauf ansprechen, und sie direkt fragen, ob was dran ist an der Sache. Und dann könnt ihr entweder weiter "auftauen", oder du lässt dann entgültig die Finger von ihr, das kannst du dann immer noch entscheiden.

    Oder sie spielt nur mit dir, das hat schon mal gar niemand verdient, das wäre eine Schweinerei! Lass dir das nicht gefallen.

    Gruß moineau
     
    #2
    moineau, 1 Mai 2004
  3. TheSnakesBite
    0
    Das ist auch mein erster Gedanke gewesen, bzw. sie spielt nicht mit dir sondern will dich nur als Freund. Da kann sowas "Spatzi"-Mäßiges auch schon sein. Eigene Erfahrung. -_-
    Sei in jedem Fall vorsichtig und informier dich nochmal zuverlässig (am besten du fragst sie direkt), ob sie einen Freund hat.
     
    #3
    TheSnakesBite, 1 Mai 2004
  4. Adrian82
    Gast
    0
    Tja auch das habe ich lernen müssen (bin halt Spätentwickler), bin also gleich raus an die Front (von wegen bloss nicht umsonst das Wochenende grübeln) und hab sie am selben Tag unverbindlich auf ihren Freund angesprochen, was ich ja gottseidank noch recht locker konnte, da ja noch nix dolles zwischen uns gelaufen war. Tja nun, Fakt ist ,dass es ihn gibt! Dabei schaute sie mir nicht in die Augen, hatte aber ein neutrales Gesicht.

    Ich muss noch erwähnen, das sie mit ihrem Exfreund viele Jahre zusammen war und zusammen gewohnt hat (muss so ihr erster gewesen sein) und was ich auf keinen Fall sein wollte war der berühmte Übergangspartner zu was Besserem, auch deswegen hatte ich mich nicht gleich auf sie gestürzt als sie auf einmal solo war - naja und ein bisschen emotional lahm bin ich halt auch ;-).

    PS.: @SnakesBite: gerade wenn ich jemanden nur als guten Freund haben will erzähle ich ihm doch, dass ich in einer Beziehung stecke, damit der nicht auf dumme Gedanken kommt oder liege ich da falsch?
     
    #4
    Adrian82, 1 Mai 2004
  5. Clairexxy
    Gast
    0
    was ich aus deinem Beitrag nicht entnehmen konnte, war: Hat sie nur NICHT ERWÄHNT, dass sie einen Freund hat, oder hat sie es dir VORSÄTZLICH verschwiegen, dich also angelogen indem sie gesagt hat "ich habe keinen Freund".....?
    ich an deiner stelle würde das sehr wichtig finden... denn wenn sies nur nicht erwähnte, wollte sie dich vielleicht nicht damit belasten, weil sie gemerkt hat, das du auf sie stehst. Wenn sie dich aber dreis angelogen hat, dann würde ich mich fragen das sinn macht mit ihr zusammenzusein. Denn stell dir vor, du bist mit ihr zusammen und sie verleugnet dich dann auch die ganze Zeit vor irgendeinem anderen kerl.
     
    #5
    Clairexxy, 1 Mai 2004
  6. Adrian82
    Gast
    0
    Wir haben sehr viel privat geredet, nur diese kleine Detail hat sie einfach nicht erwähnt.

    Fakt ist das wir uns sehr gern haben und uns gut verstehen, uns aber gegenseitig noch nicht ganz vertrauen (uns selber wohl auch nicht) und uns noch nicht richtig gut kennen. Mein Herz habe ich noch nicht verloren, aber mein Gefühl und mein Verstand (zum ersten Mal liegen die auf einer Linie!) sagen, dass eine Beziehung mit ihr gut funktionieren könnte. Wir sind uns in bestimmten Dingen sehr ähnlich und sie ist die erste Frau die ich zum Lachen bringen kann. Das sie mir dieses für mich wichtige Detail nicht erzählt hat, habe ich ihr verziehen. Ich hätte an ihrer Stelle genauso gehandelt, es ist nur die Frage ob aus denselben Gründen (falsch ist es trotzdem, daraus können nur üble Missverständnisse entstehen). Ich jedenfalls hätte Angst gehabt, dass sie sich zurückzieht, wir sind beide sehr empfindsam und sensibel und reagieren auf (vermeintliche) Ablehnung sehr empfindlich.

    Ach und schon einmal vielen Dank für eure Antworten, sie helfen mir mein kleines Chaos neu zu ordnen und mich ihr gegenüber neu zu positionieren.
    (ein Mann sollte immer wissen wo er steht)
     
    #6
    Adrian82, 1 Mai 2004
  7. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi, ich kann aus der Reihenfolge, in der SIE dir nichts Privates/ etwas Privates erzählte und einen Freund hatte bzw nicht hatte und dann wieder hatte auch nichts schließen ...
    Ich hatte mal einen guten Freund, den ich nie unter Beziehungsgesichtspunkten gesehen habe, wir haben uns aber sehr gut verstanden. Er war ein ziemlicher Einzelgänger und mochte nur ganz wenige Menschen. Ich hatte dann einen Freund, über den erzählte ich aber nichts weiter, weil das für meine Beziehung zu dem kameradschaftlichen Freund mE unwichtig war. Dann hatte ich auch ein bisschen das Gefühl, er (der "Kamerad") wollte vielleicht ein bisschen mehr von mir als ich von ihm. Dann war Schluss mit dem Freund. So nach und nach erzählte ich dem "Kamerad" dann auch davon was, weil mich das beschäftigte, und weil es ihn ja nicht verletzte, wenn ich ihm von einem Verflossenen erzähle. Dann wurde es mir mit dem "Kameraden" aber ein bisschen zu eng, er schien sich jetzt wirklich Chancen auszurechnen, nachdem mit dem Freund Schluss war. Ich fing also an ihm ein wenig auszuweichen. Dann lernte ich einen neuen Mann kennen. Ich überlegte wochenlang hin und her wie ich dem "Kameraden" das beibringen konnte, um ihn nicht zu verletzen. Er erfuhr es dann aber leider von Dritten, bevor ich es ihm irgendwie unauffällig erzählen konnte, und das war's dann ...
     
    #7
    Camouflage, 1 Mai 2004
  8. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du musst Dir klar werden was Du willst und Du solltest mit ihr offfen darüber reden was sie will ... eine freundschaftliche oder eine partnerschaftliche Beziehung ...
    Rede mit ihr und versuche herauszufinden warum sie - trotz ihres Freundes - die Freundschaft zu Dir sucht ...
     
    #8
    magic, 1 Mai 2004
  9. Adrian82
    Gast
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Doch nun die letzte entscheidende Frage da ich ihr am Montag ja wieder begegnen werde:

    Soll ich die zugesagte Verabredung einhalten oder mich lieber fernhalten?

    PS.:ich Danke allen die mir hier geantwortrt haben, es ist schön zu wissen, dass man nicht allein mit solchen Problemen ist. Tolles Forum, nette Leute.

    Alles Gute
     
    #9
    Adrian82, 1 Mai 2004
  10. Adrian82
    Gast
    0
    Danke magicKG für deine Antwort.

    Diesen Rat werde ich befolgen.

    Gruss
    Adrian
     
    #10
    Adrian82, 1 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test