Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mihaly
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #1

    Frau mit Kind nach 4 Wochen Heiraten??

    Eheschließung nach nachdem man sich 4 Wochen kennt mit Kind

    Hallo,

    der Neffe meiner Freundin hat eine 23 jährige Frau mit 3 Jahre alten Kind kennengelernt. Er selber ist 20 Jahre alt.
    Soweit so gut. Er kennt Sie jetzt 4 Wochen und Sie Wohnt mit Ihrem Kind bei Ihm. Jetzt will er in 4 Wochen heiraten.
    Jetzt macht sich meine Freundin natürlich Sorgen und würde gerne mit darüber sprechen. Das ist natürlich schwer, weil es ja gleich so aussieht das die "Alten Klugscheisser" ( Ich bin mit Ihr seit 4 1/2 jahren zusammen und wir haben nocht nicht geheiratet) einem das Ausreden wollen.
    Was meint Ihr... Wie sieht es rechtlich aus, welche Verpflichtungen hat er? Er hat auch noch keinen festen Job, bzw. wahrscheinlich demnächst einen befristeten bis Oktober. Sie arbeitet 1 Tag in der Woche, ist ansonsten aber arbeitslos. Eine Kita gibt es aber für das Kind.
    Die Sorge ist nur, das er falls es nicht klappt, sein junges Leben schwer vorbelastet. Oder ist das unbegründet? Wer hat Erfahrungen?
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    8 Mai 2005
    #2
    oh wei... also wenn sie noch kein kind hätte würde ich schon sagen es ist nicht so prall, aber mit kind ist es total übel. ich habe selbst keine erfahrungen, aber wenn er nen job hat und sie alg2 bekommt, wird sein einkommen KOMPLETT auf das geld für sie und ihr kind angerechnet. nur mal als beispiel. nach neuer regelung sind nämlich die stiefväter verantwortlich wenn sich die echten drücken.
    vielleicht kannst ihn damit umstimmen?
     
  • tine86
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #3
    Nach 4 wochen an Heirat denken??? :eek:
    Also da iss man ja mal platt..
    Oder kennen sie sich schon länger?

    Nee, trotzdem - vieeeeeeeeeee....el zu früh! Das bringt doch nix :mad:
     
  • DarkSheer
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2005
    #4
    mal von unten nach oben :zwinker:

    die liebe.

    grundsaetzlich ja. wahrscheinlich wolltest du aber eher wissen, wie man das kann ?
    keine ahnung. es ist der neffe deiner freundin, das muesst ihr schon wissen, wenn ihr das wirklich beabsichtigt.

    warum sie sich "natuerlich" sorgen macht, ist mir nicht klar. nimmt die zukuenftige ihres neffen drogen ? ist sie alkoholikerin ? boersenspekulatin ? oder geht es um ihr kind, dass sie ihrem neffen natuerlich nur anhaengen will ? :rolleyes2

    nein, das sieht nicht nach klugscheisserei aus. das sieht eher danach aus, also ob blinde versuchen, jemandem farben zu erklaeren :smile:

    rechtlich gibt es bei einer heirat immer viel zu beachten. was genau moechtest du wissen ? seine verpflichtugnen generell ? gegenueber dem kind ?

    keine ahnung, only time will tell.

    wenn es so einfach waere, den erfolg einer beziehung im vornherein zu bestimmen, haette wir keine scheidungsrate von 40% und ich waere lottomillionaer.
     
  • Royal TS
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #5
    hat der noch nie al bundy angeschaut :grin:

    sorry, aber das war mein erster gedanke :rolleyes2

    ok ne im ernst ich find das zu früh und viel zu unüberlegt
    und wenn ers macht dann bitte mit ehevertrag :kotz:
     
  • loncavari
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #6
    HeiRat!!

    Hallo Mihaly!!

    Ich verstehe gut, daß Ihr beide Euch Sorgen macht, und mit Klugscheisser hat das nichts im Geringsten zu tun. Klugscheisser sind wir Alten aber manchmal vor den Augen unserer Jüngeren, weil wir nicht begreifen wollen, dass wir nicht die Entscheidungen für, immerhin, eines Volljährigen treffen können. Dann kommt noch die Liebe hinzu. Lieben die beiden sich, WERDEN sie heiraten. Der Staat begünstigt dazu noch diese Aktion die uns zu früh vorkommen mag. Wenn die beiden sich so im Leben durchschlagen, mit einem Kleinen, er Arbeitslos und sie so lala auf den Beinen steht, dann ist es doch besser Unterstützung vom Staat zu bekommen, "wenn man sich liebt" . Das ist natürlich von denen beiden abzuschätzen. Steuermässig werden sie besser da stehen, denke ich, oder? Aber es geht nur darum, ob sie sich lieben.

    Von Royal TS: und wenn ers macht dann bitte mit ehevertrag

    JA!! Sehr gut und clever!!

    Von Royal TS: :kotz:

    Falsch!! Hinternvoll!! Sowas!!

    Viele Grüsse an alle!!

    Lonca
     
  • Royal TS
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #7
    ok vll falsch gewählt das smiley :grin: :herz:
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Mai 2005
    #8
    Warum hat er es denn so eilig? Die Frage muss man ja wohl stellen.

    Hat er vorher schon andere Freundinnen gehabt?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste