Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frau vergeben...um sie kämpfen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TheMike, 15 Oktober 2006.

  1. TheMike
    TheMike (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, ich hab ein Mädel kennen gelernt, dass auch hier in Heidelberg studiert. Wir haben uns einen Abend super unterhalten und hatten viel Spaß. Ich hab sie noch nach Hause gebracht und auf dem Weg sagt sie mir, dass sie einen Freund hat. Er wohnt aber in Berlin und sie ist gerade zum Semesteranfang wieder hier her gezogen (2. Semester). Sie hatten ziemliche Probleme doch haben sich wieder zusammen gerafft. Wir haben uns dann auf eine freundschaftliche Beziehung geeinigt.
    Ich weiß jetzt nicht wie es weitergehen soll. Ich meine das ihre Beziehung in Berlin irgendwann ausläuft ist klar. Wer weiß ob er nicht schon längst eine andere hat. Sie ist jetzt auch erstmal bis Weihnachten hier. Was soll ich machen? Ich will ihm nicht seine Freundin ausspannen aber es sieht eh so aus, als wenn es den Bach runter gehen würde. Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?? Ich mag sie doch so sehr und will nicht auf eine Trennung hoffen. Soll ich sie vergessen oder "in der Nähe" bleiben und dann im richtigen Moment da sein? Ich weiß ja gar nicht, wie lange das dauern könnte. Ich kann es ja nicht ewig zulassen mich nicht in andere zu verlieben. Ich hab dann aber Angst, dass ich mit irgendeiner was anfange, die ich nichtmal besonders mag und genau in dem Moment wird meine Traumfrau wieder frei.
     
    #1
    TheMike, 15 Oktober 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Wie lange ist sie denn mit ihrem Freund zusammen?

    Ich,die selber in einer Beziehung ist,bin der Meinung,dass andere akzeptieren müssen,dass man vergeben ist.Auch wenn sie verliebt sind sollten sie sich nicht in eine Beziehung einmischen!
     
    #2
    Sunny2010, 15 Oktober 2006
  3. also moralisch gesehen lass es.

    du könntest sie dazu bringen, fremdzugehen und willst du, das ein anderer typ sich an deine freundin ranmacht so das sie mit ihm ins bett steigt, auch wenn die Beziehung den bach runter geht, solang die beziehung läuft, läuft sie, da gibts keine ansahmen

    aber im endeffekt entscheidest du.
     
    #3
    Chosylämmchen, 15 Oktober 2006
  4. snookie
    snookie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    das einzige was du meiner meinung nach tun kannst, ist einfach am ball zu bleiben, jedoch auf freundschaftlicher ebene ..

    in die beziehung hineinzufallen wäre falsch, sie komplett loszulassen (zitat:"Traumfrau") wäre dämlich. bleibt dir wohl nichts anderes als zu warten, däumchen zu drehen und insgeheim zu hoffen, dass ihre bezeihung in die brüche geht, auch wenns moralisch verwerflich klingt :zwinker:
     
    #4
    snookie, 15 Oktober 2006
  5. TheMike
    TheMike (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Sie findet mich doch auch total toll und nett. Sie hat auch gesagt sie wollte mir erst das mit ihrem Freund gar nicht sagen, weil ich dann sofort verschreckt wäre. Aber sie wollte unbedingt ehrlich zu mir sein.
    Aber trotzdem will sie auf jeden Fall mehr mit mir zu tun haben, auch wenn ich - Zitat - "vorerst" nur ein Freund sein kann.
    Ich will auch nicht, dass sie fremdgeht.
    Am besten wäre es, sie sähe ein, dass der andere Typ nix ist und ich viel besser zu ihr passe (aber das kann man ja niemandem aufzwingen :ratlos: ) Ich will um sie kämpfen nur wie? Ich will mich auch nicht wie sauer Bier anpreisen und anbiedern, sie mordsmäßig ausführen usw. Ich will ja, dass sie sich so in mich verliebt wie ich bin. Und ich glaube, dass sie schon auf dem Weg dorthin ist.

    Ach ja zur Moral: Wenn sie mir sagen würde, sie hat eine Beziehung und ist glücklich und will mich nicht, dann wäre ich aber so was von schnell weg. Der Punkt ist doch, dass sie Andeutungen macht, dass sie sich mit mir was vorstellen könnte.
     
    #5
    TheMike, 15 Oktober 2006
  6. ja das ist klar, aber solang sie in einer beziehung ist, sollte das dennoch tabu sein, wenn sie mehr will dann solltest du ihr klipp und klar sagen, das du nicht mehr willst, solange die beziehung besteht.
     
    #6
    Chosylämmchen, 15 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frau vergeben kämpfen
Diesereineda
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2015
14 Antworten
Christbaumkugel
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2014
9 Antworten
Flieger_1610
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juli 2014
26 Antworten