Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frauenärtzin

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von yneorg, 10 November 2005.

  1. yneorg
    yneorg (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    hallo ich wollte mal ganz allgemein fragen ...
    meine freundin will zur frauenarztin gehen und war noch nie da jetzt hat sie nen bissel bedenken was sie denn fragt, beziehungsweise was sie mach und wie das abläuft

    wollt mich bisschen für sie schlau machen

    also kann mir einer sagen was da so vor sich geht ?
     
    #1
    yneorg, 10 November 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    nicht böse sein, wenn ich dir rate, mal die suchfunktion zu benutzen, denn grad das thema ist hier schon öfters ausgiebig besprochen worden.

    ein link hier: 1.Mal beim Frauenarzt
    (bei der suche nicht vertippen, ärztin und nicht ärtzin :zwinker:.)

    in kurzform:

    sie wird nach ihrer letzten menstruation gefragt, allgemeines zum gesundheitszustand, warum sie da ist (beschwerden?), ob sie fragen hat. ob mein arzt damals fragte, ob ich schon geschlechtsverkehr hatte, weiß ich gar nicht, ich glaub nicht.

    dabei sollte sie übrigens sagen, dass sie zum ersten mal da ist, denn ärzten ist schon klar, dass der erste besuch beim frauenarzt für viele etwas mit "lampenfieber" verbunden ist.

    untersuchung:
    ich kenns so, dass erst die brust kurz abgetastet wird, dafür zieht man sich pullover/shirt/bh aus, arzt tastet eben nach möglichen knoten. geht ziemlich schnell, ne minute oder so?

    dann wieder anziehen und "untenrum freimachen" - entweder hinter einem paravent oder vorhang oder in einer umkleidekabine.
    dann auf den untersuchungsstuhl setzen, der furchtbarer aussieht, als er ist. er ist schlicht praktisch, wenns um untersuchung der genitalien geht :zwinker:.

    es folgt eine tastuntersuchung, eine hand auf der bauchdecke, finger der anderen hand innen - arzt schaut so vorsichtig nach, ob alles okay ist (lage/grße der organe), ggf. per ultraschall (so wurd mir mal gezeigt, wie meine gebärmutter aussieht). außerdem per wattestäbchen ein abstrich von der vaginalschleimhaut (tut nicht weh).

    meist sagt der arzt permanent, dass man sich entspannen soll, und fragt nach, ob was wehtut. es ist nicht schlimm, nur ungewohnt.

    dann kann man sich wieder anziehen. es werden noch fragen geklärt (zum beispiel: wie verhüten?) - und fertig.

    da ich bislang nie beschwerden hatte und nix weiter klären musste, war ich meist binnen 5-10 minuten "fertig".

    ich weiß nicht, wie alt deine freundin ist. gibt auch eigens teenagersprechstunden bei manchen ärzten.
     
    #2
    User 20976, 10 November 2005
  3. windrose
    Benutzer gesperrt
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    sie wird dich fragen, wieso du gekommen bist...bei mir wars wegen Verhütung..wir haben dann geredet und sie gab mir ein starterset,,,,untersucht hat sie mich erst beim nächsten Termin
    das macht aber jeder fa anders

    ach ja und nen Bogen musst du da auch ausfüllen
     
    #3
    windrose, 10 November 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    #4
    *lupus*, 10 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test