Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenärztin-Panik-Hilfe

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Fionagirl, 4 Juli 2007.

  1. Fionagirl
    Fionagirl (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Ich habe um 5 meinen ersten Termin zur Untersuchung bei meiner Frauenärztin. Bisher war ich super ruhig und alles war ok, doch auf einmal packt mich aus irgendeinem Grund die Panik und ich habe voll Schiss und überlege schon den Termin abzusagen.
    Ich nehme schon seit einem Monat die Pille, bin aber noch Jungfrau.
    Meine Freundin wurde Montag bei ihr zum ersten Mal untersucht und sagte, dass ich keine Angst haben muss.
    Es sei schnell vorbei und nicht schlimm.
    Sie ist auch noch Jungfrau und wurde durch den Po und durch die Scheide mit einem kleinen Gerät ( Name gerade vergessen) untersucht, was echt nicht schlimm gewesen sein soll.
    Ich glaube ihr auch, bekomme aber trotzdem gerade voll Panik und überlege den Termin abzusagen.
    Habt ihr irgendwelche Tipps/Ratschläge für mich?
    Sie meinte, dass ich am besten einen kurzen Rock anziehen sollte, weil ich den anbehalten kann.
    Wie läuft der Besuch bei euch so ab, wenn ich fragen darf? Kenne ja nur den Bericht meiner Freundin.
    Freue mich über jeden Tipp oder jede Beruhigung von euch.
    Bin echt kurz davor den Termin abzusagen.
    Danke
    Gruß Fiona
     
    #1
    Fionagirl, 4 Juli 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du brauchst dir überhaupt keine Sorgen zu machen! Mich hat es eben sogar etwas gewundert, dass deine Freundin sogar gleich rektal untersucht worden ist, normalerweise wird man oft nur vaginal untersucht und das ist wirklich gar nicht schlimm. :smile:
     
    #2
    User 37284, 4 Juli 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Gerade wenn du die Pille nimmst, solltest du dich regelmäßig untersuchen lassen. Also sag den Termin auf keinen Fall ab.

    Die Untersuchung geht wirklich sehr schnell und tut auch nicht weh. Da kannst du deiner Freundin ruhig glauben.
     
    #3
    User 52655, 4 Juli 2007
  4. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war auch heute grad wieder beim FA.

    Ich ging rein hab mich ins Besprechungszimmer gesetzt und er hat gefragt warum ich hier bin. Dann hat er mir noch ein paar Fragen gestellt wie es mir mit der Pille so geht usw. und dann hat er gesagt ich solle bitte ins andere Zimmer gehen und mich frei machen. Dann bin ich dort hin habe die Hose ausgezogen und hab mich dann auf den Stuhl gesetzt. Zuerst hat er meinen Unterbauch abgetastet und dann hat er einen Abstrich gemacht. (Krebsvorsorge) Dann hat er noch ein Ultraschall gemacht und schließlich noch meine Brüste abgetastet. Ja und das wars auch schon. Das ganze hat nicht mal 5 minuten gedauert und hat überhautpt nicht weh getan.

    Also keine Angst. :zwinker:
     
    #4
    haeschen007, 4 Juli 2007
  5. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    Golden_Dawn, 4 Juli 2007
  6. Fionagirl
    Fionagirl (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    danke erstmal, habt mir schon geholfen.
    werde den termin nicht absagen.

    ein paar fragen habe ich aber noch:
    kann das sein, dass bei mir noch ein ultraschall durch die scheide gemacht wird?
    habe das von einer anderen freundin gehört (weiß aber nicht, ob sie noch JF war)
    wenn ja, mein Jungfernhäutchen wird dabei und auch bei den anderen Untersuchungen nicht verletzt, oder?
    und auch die anderen untersuchungen tun nicht weh?
    wie lange muss ich ungefähr auf diesem stuhl sitzen?
    und ich habe trotz pille immer starke regelschmerzen und möchte dafür von ihr ein mittel wissen, wann spreche ich sie am besten darauf an?
    danke
     
    #6
    Fionagirl, 4 Juli 2007
  7. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    Golden_Dawn, 4 Juli 2007
  8. Fionagirl
    Fionagirl (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    habe eben nochmal geduscht und fahre jetzt los.
    drück mir die daumen.
    meine beine zittern etwas, aber es ist schon besser:zwinker:
    berichte euch dann heute abend oder morgen wie es gelaufen ist.
    danke nochmal
    gruß Fio
     
    #8
    Fionagirl, 4 Juli 2007
  9. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also beim FA wurde ich noch nie am Po untersucht oO der innere Ultraschall wurde bei mir bei der ersten Untersuchung gemacht- ansonsten nur im Zusammenhang mit Verdacht auf ne Zyste.

    Ich hab morgen nen Termin :grin:

    vana
     
    #9
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2007
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich geh seit ich 15 bin zum frauenarzt und hab bis jetzt nichtmal gewusst,dass es sowas wie einen inneren ultraschall überhaupt gibt.man lernt echt nie aus.
     
    #10
    Sonata Arctica, 4 Juli 2007
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich habe den inneren Ultraschall nur im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen bekommen. In den ersten 14 Wochen ist die Gebärmutter noch zu klein und hinterm Schambein versteckt als dass man da gescheite Bilder bekäme :zwinker:

    Brust abtasten kommt immer drauf an, wie es der Arzt handhabt. Die Kasse zahlt diese "Leistung" erst ab einen bestimmten Alter, deswegen machen es viele Ärzte nicht. Aber andererseits ist der einzige Kostenaufwand die Gummihandschuhe, von daher wird es dann teilweise doch recht oft gemacht. (Ich hatte das Glück leider erst bei einer Ärztin)

    @TS: Wenn du wieder zu Hause bist, kannst du ja mal schreiben wies war, OK?
     
    #11
    User 69081, 4 Juli 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    joa.. nen inneren Ultraschall vom Po hab ich auch schon mitgemacht- aber in nem KKH ^^

    des Ding schaut halt net erotisch aus und ist erschreckend groß lol

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Denke nicht dass der innere gemacht wird, wenn man noch Jungfrau ist. Wenn nicht gerade nen Verdacht auf ne Zyste vorliegt, gibts da ja auch keinen Grund zu
     
    #13
    User 69081, 4 Juli 2007
  14. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich war noch Jungfrau und Verdacht auf Zyste bestand net.. aber wie gesagt- war die aller erste Untersuchung und seit dem nie mehr gemacht bei den normalen "Kontrolluntersuchungen"..

    vana
     
    #14
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2007
  15. C++
    C++
    Gast
    0
    Durch den Po? Habe ich noch nie gehört ehrlich gesagt?!
     
    #15
    C++, 4 Juli 2007
  16. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir wird immer das Ultraschall vaginal gemacht und nicht über den Bauch. (ich war auch beim ersten Mal noch Jungfrau und der Verdacht auf eine Zyste bestand nicht.)
    Bei mir macht er immer ein Ultraschall.
     
    #16
    haeschen007, 4 Juli 2007
  17. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    wieso wurde das denn gemacht?
    das stell ich mir nun wirklich unangenehm vor.
    ist das derselbe stab, den sie auch für vag. ultraschall verwendet oder wie wird das gemacht?

    marie
     
    #17
    marie0, 4 Juli 2007
  18. Fionagirl
    Fionagirl (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Hier kommt der angekündigte Bericht:
    Ich bin also um 5 hingegangen, musste noch 10 Min. warten und bin dann ins Sprechzimmer gerufen worden.
    Habe dann Fragen nach Pillenverträglichkeit und sonstigen Sachen beantwortet und ihr von meinen Regelschmerzen erzählt. Da ich schon einiges ausprobiert hatte meinte sie, dass ich mir aus der Apotheke mal Buscopan Plus holen soll und zwar als Suppostorien. Das sind Zäpfchen, oder?
    Ich solle das mal ausprobieren, weil die bei einem anderen Mädchen, das vor mir da war und davon erzählt hatte, wohl gut geholfen haben. Eigentlich hasse ich Zäpfchen:wuerg: , werde es am Freitag aber mal probieren, falls ich wieder so wahnsinns Schmerzen habe.
    Hat eine von euch Erfahrungen mit denen? Helfen die???
    Dann musste ich ins Untersuchungszimmer. Zuerst sollte ich mich obenrum frei machen.
    Das habe ich dann in der Umkleide gemacht, dann hat sie meine Brüste abgetastet.
    Dann habe ich mich obenrum wieder angezogen und mich untenrum ausgezogen.
    Musste nur meinen Tanga ausziehen und konnte den Rock anbehalten.
    Habe mich dann auf den Stuhl gesetzt und den Rock hochgezogen.
    Das war so ein neuer Stuhl, wo ich die Füße auf so Halterungen legen musste.
    Dann hat sie das Spekolom?? mit Gel eingeschmiert und mir in die Scheide gesteckt, das fühlte sich voll komisch an. Nebenbei hat sie mit mir über die Schule und meinen Freund geredet, das fand ich gut. Dann hat Sie ein Watestäbchen genommmen und damit was rausgeholt. Dann hat sie das Gerät wieder entfernt und sagte, dass sie nun mich abtasten möchte. Dann hat sie 2 Finger in meine Scheide gesteckt, und einen in meinen Po, nachdem sie mir erklärt hatte, dass sie das machen würde, um einen Krebs oder sonstige Veränderungen auszuschließen. Die Finger in der Scheide waren nur ungewohnt, da ich noch JF bin, der Finger im Po war schon ziemlich eklig.:geknickt:
    Hatte das Gefühl sie untersucht ne Ewigkeit. Sie meinte mindestens 2 mal, dass ich mich entspannen soll. Gar nicht so leicht, wenn man super nervös ist.
    Nachdem Sie endlich fertig war, meinte Sie , dass alles in Ordnung sei und sie nun noch einen vag. Ultraschall machen möchte, wegen meinen Regelschmerzen. Ich sagte ok.
    Dann nahm Sie so einen Stab, zog ein Kondom rüber und schmierte ihn mit Gel ein und sagte, dass ist gleich ganz spannend wird und ich mich entspannen soll. Während Sie mit mir redete, merkte ich einen Druck an der Scheide und fühlte, wie sie mir den Stab einführte. Er fühlte sich ziemlich groß an, sodass ich besorgt nach meinem JFH fragte. Sie versicherte, dass dem nichts geshehe und zeigte auf den Monitor um mir zu erklären was sie sieht.
    Hatte das Gefühl, dass sie den sehr tief eingeführt hatte.
    Täuscht das, weil ich noch nie was in meiner Scheide hatte, außer nem Tampon (Thema für sich) und nem Finger. Wie tief wird der Stab wirklich eingeführt?
    Danach bekam ich Taschentücher und sie sagte, dass alles ok ist.
    Ich konnte mich wieder anziehen, bekam danach noch ein neues Pillenrezept und nach einer kurzen Abschlussbesprechung konnte ich wieder gehen.
    Bis auf die Untersuchung am Po, fand ich das alles nicht so schlimm.
    Hatte aber das Gefühl, dass sie wirklich alles untersucht hat.
    Sie war noch sehr jung und wollte wohl nichts übersehen. Aber ist die Untersuchung immer so ausführlich? Finde dass aber gut, so kann nichts übersehen werden.:zwinker:
    Meine Aufregung war schlimmer als die Untersuchungen.
    *geschafft*:smile:
    LG Fiona
     
    #18
    Fionagirl, 4 Juli 2007
  19. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    letztes Jahr hatte ich drei OP´s wegen nem Abzess bzw. Steißbeinfistel.. und vor der zweiten OP machte der Arzt im KKH n Ultraschall im Arsch um zu schauen ob die Fistel evtl. mit dem Darm verwachsen ist oder beschädigt hat oder ähnliches.. ich weiß noch dass das Ding silber war- net so aus "Plastik" wie beim vaginalen Ultraschall.. und das sah noch länger aus :/ *g bzw. ne das war die Luftpumpe lol.. also das Ultraschallding an sich hab ich mir net mehr angeguckt..

    @TS. na siehst du, hast es ja geschafft :smile: also Finger im PO hab ich beim FA noch net erlebt und hoff auch dass die das morgen net machen wird *G
    und ja, das fühlt sich an als hätte die das Ding komplett reingesteckt *G

    vana
     
    #19
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2007
  20. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    @vana
    hattest du dabei ne betäubung oder wie funktioniert das?
    denke mal, dass das nicht gerade schmerzfrei war.
    ps:hoffe dass inzwischen wieder alles in Ordnung ist.

    @TS: na siehste: war nicht so schlimm.
    Die Untesuchung war aber schon seehr gründlich, aber wenn du es nicht schlimm fandest dann ist es ja ok.

    Buscopan Plus Suppos. sind Zäpfchen: falls die bei dir wirken, dann sag mal bescheid, habe auch ab und zu mit Regelschmerzen zu kämpfen

    ja, das fühlt sich so an, als wenn sie denn Stab für den Ultraschall komplett einführt, ist in Wirklickleit weniger tief als es sich anfühlt
     
    #20
    marie0, 4 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenärztin Panik Hilfe
juliaknm11
Aufklärung & Verhütung Forum
17 März 2015
28 Antworten
anonkat
Aufklärung & Verhütung Forum
28 April 2014
25 Antworten
oOmuffinOo
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Januar 2012
4 Antworten