Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauen bei der Feuerwehr!

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von basti51182, 13 Oktober 2008.

?

Was haltet Ihr von Frauen bei der Feuerwehr!

  1. Ich finde Frauen bei der Feuerwehr gut.

    37 Stimme(n)
    53,6%
  2. Ist mir egal!

    19 Stimme(n)
    27,5%
  3. Frauen gehören in die Küche. :-)

    8 Stimme(n)
    11,6%
  4. Es ist ein reiner Männerjob

    5 Stimme(n)
    7,2%
  1. basti51182
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde mal wirklich interessieren was ihr von Frauen in der Feuerwehr haltet und ob ihr euch vorstellen könntet in der Feuerwehr zu sein?
    Ich fänd es toll wenn man mehr weibliche Kolleginnen hätte.
     
    #1
    basti51182, 13 Oktober 2008
  2. Klar, wieso sollten sie nicht da sein? Solange sie die gleichen Anforderungen haben müssen, wie die Männer.

    Hier geht es nicht um Gleichberechtigung, hier gehts darum um Wertsachen und vorallem MEnschenleben zu retten und da ist mir die Qualität schon um einiges wichtiger, als dass da auch paar Frauen drin sind.

    Aber wer die benötigte Leistung mitbringt, soll da gerne mitmachen, egal ob Mann oder Frau!
     
    #2
    Chosylämmchen, 13 Oktober 2008
  3. Timea
    Timea (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Endlich mal eine Umfrage, die mich auch wirklich interessiert!

    Bin selber bei der Feuerwehr und sehe das ganze ein wenig differenzierter als Ja oder Nein.

    Nur als Grundlage: JA, wir müssen die gleichen Anforderungen erfüllen wie unsere männlichen Kollegen, je nachdem wird von uns sogar noch mehr gefordert , habe ich bis jetzt jedoch zum Glück noch selten erlebt.

    Ja, es braucht Frauen in der Feuerwehr, unbedingt! Ganz abgesehen von den restlichen Aufgaben denke ich da an zwischenmenschliche Sachen (innerhalb der Feuerwehr), die manchmal von einer Frau ausgesprochen oder durchgeführt, einfach besser akzeptiert werden. Ich denke jedoch auch z.B. an bestimmte Funktionen während den Einsätzen, so lassen sich bestimmte ( z.B. in einem Auto eingeklemmte) Leute nur von einer Frau beruhigen oder gerade im städtischen Bereich mit Menschen muslimischer Religionszugehörigkeit lassen manche Ehemänner nur eine Frau in die brennende Wohnung usw. (Es kommt natürlich mindestens so häufig vor, dass uns die Leute gar nicht ernst nehmen à la "da muss ein rechter Mann her").

    Und Nein, ich bin nicht uneingeschränkt für Frauen in der Feuerwehr. Man muss sich den Umgang mit (soooo vielen) Männern schon etwas gewohnt sein, sollte über etwas mehr körperliche Kraft verfügen als eine "normale" Frau (oder einfach nicht allzu zerbrechlich sein), ausserdem ein Teamplayer mit einem grossen Willen sein, die Bereitschaft erbringen, auch mal mitten in der Nacht aus dem Bett zu hüpfen (auch wenn man gerade friedlich neben dem Schatz eingeschlummert ist) und ausserdem etwas anpassungsfähig sein, man wird nicht ruck-zuck alles auf den Kopf stellen können was einem nicht passt. Ausserdem sollte einem der Umgangston nicht stören, ich meine damit sowohl denjenigen während Übungen und Einsätzen (eher militärisch) als auch denjenigen nach den Übungen.

    Und zum Schluss möchte ich noch ein Vorurteil ansprechen, das ich weder widerlegen noch vollständig bestätigen kann und will: Ja, wir KÖNNEN eine Menge saufen :bier: :engel: , aber es ist (zumindest bei uns) niemand ausgeschlossen weil er nichts trinkt, egal ob Mann oder Frau.

    Falls Ihr noch irgendwelche Fragen habt, dann einfach stellen oder PN an mich.
     
    #3
    Timea, 14 Oktober 2008
  4. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Aus meiner Schulzeit kenne ich eine, die bei ner freiwilligen Feuerwehr ist. Die fand das gut da, war allerdings vorher auch beim Rettungsdienst :smile:

    Ich glaube wenn jemand ernsthaft was gegen Frauen bei der Feuerwehr hat, dann lebt er noch in der Steinzeit.

    Ich finde übrigens, das nicht unbedingt jedeR die selben Vorraussetzungen haben muss. Grundlagen, klar, aber es gibt ja unterschiedliche Einsatzbereiche. Einige sind lieber direkt vorne an der Spritze, andere machen lieber ABC-Schutz, wieder andere sind eher technisch (Bäume zerlegen etc). Klar muss *die Feuerwehr* das alles können, aber doch nicht jeder einzelne Feuerwehrmann (auch die Weiblichen nicht *G*).
     
    #4
    einTil, 14 Oktober 2008
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Es darf nur nicht dazu führen, dass für die Anforderungen eigentlich besser geeignete Männer nicht genommen werden, weil ne Frau eingestellt wird.
     
    #5
    Schweinebacke, 14 Oktober 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Für mich wärs nichts, aber wem´s gefällt... bitte!
     
    #6
    krava, 14 Oktober 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Inkl. Jugendfeuerwehr war ich 8 Jahre bei dem Haufen und habe alle Lehrgänge mitgemacht, die auch meine männlichen Kameraden mitgemacht haben. Und nein, ich bin nicht so kräftig, wie einige der 1,90m Bären.

    Es gibt für die Feuerwehr für jeden seine Nische, meine war in der Hauptsache die Jugendausbildung - aber auch im Einsatz habe ich meinen Platz gefunden, Feuerwehr ist ja nicht nur "schwer heben". Um genau zu sein kann ich mich nicht an einen einzigen Einsatz erinnern, wo das wirklich erforderlich gewesen wäre (vom normalen Werkzeug oder Aggregat usw. mal abgesehen). Der körperlich anstrengendste Einsatz war das Hochwasser, wo wir die ganze Nacht lang Sandsäcke geschnürt haben, bis die Hände blasen hatten und die Blasen blutig gerieben waren (Jutekordeln kann man mit Handschuhen nicht schnüren und nass in Verbindung mit Sand ist eine miese Kombination..). Da hab ich übrigens länger durchgehalten als so manch einer meiner memmigen Kameraden :zwinker:

    Bei Übungen haben manche Kameraden übrigens durchaus dafür gesorgt, dass ich nicht immer die schwersten Sachen zu heben hatte - allerdings nicht, weil sie es mir nicht zutrauten, sondern weil sie der Meinung waren, bei einer Übung müsse ich mich nicht verheben. Gentlemen im Helm quasi :-D Trotzdem hatte ich natürlich auch schon das Vergnügen für eine Übung mit Kamerad und B-Haspel den Berg hoch zu rennen - und zwar ein gutes Stück bis zum 3. Hydranten, wer auf Unterflurhydranten parkt, sollte standesrechtlich erschossen werden. Im Realfall hätten wir da allerdings auch kein Problem aus nem Auto gemacht.. :engel:


    Achja, dass meine Größe / Statur auch ziemlich praktisch sein kann, zeigte sich im Atemschutzgeräteträgerlehrgang - ich konnte den kompletten Parkour durchlaufen, ohne an den Engstellten (wie ja eigentlich beabsichtigt) das Gerät absetzen zu müssen und hatte außerdem hinterher noch genug Luft in der Flasche für einen zweiten Durchgang :zwinker:
     
    #7
    User 505, 14 Oktober 2008
  8. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich bin dafür, dass Frauen bei der Feuerwehr mitmachen können. In meinem Heimatort sind auch Frauen in der Feuerwehr - sie sind bloss nicht feuerwehrpflichtig.
     
    #8
    BABY_TARZAN_90, 14 Oktober 2008
  9. The M
    The M (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz klar: Frauen müssen unbedingt zur Feuerwehr!
    Bei uns gibt es auch ein paar in der Wehr und die sind sogar fähiger als so mancher männliche Kamerad!
     
    #9
    The M, 16 Oktober 2008
  10. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ja, warum nicht, solang sie nix klauen! :zwinker:

    http://www.youtube.com/watch?v=TqDsMEOYA9g


    Naja ansonsten sehe ich das so wie die meisten meiner Vorposter.
    Sie müssen schon für geeignet sein, und sich auch nicht zieren vor Feuer oder andren "brenzligen" Situationen.
     
    #10
    Prof_Tom, 16 Oktober 2008
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Warum sollten Frauen nicht bei der Feuerwehr sein?

    Wenn sie den Anforderungen (insbesondere den körperlichen Anforderungen) gerecht werden, ist das doch völlig egal.
     
    #11
    User 44981, 16 Oktober 2008
  12. Torrus
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    41
    0
    Verheiratet
    Aufgrund der Gleichberechtigung würde ich gennerell JA sagen! Sollten aber wenn dann auch die gleichen Anforderungen haben wie die Männer nicht das man dort dan ne 2 klassen Wehr einführt.

    Weis net wie es da momentan bei den Berufswehren aussieht da man ja bauliche Veränderungen vornehmen mus.
     
    #12
    Torrus, 16 Oktober 2008
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich wollte nur kurz klarstellen, dass ich vor dem Abschicken auf dem untersten Feld gelandet bin und schneller geklickt habe, als ich korrigieren konnte :zwinker: Ich bin natürlich NICHT dafür, dass das nur für Männer ist! Sondern war eigentlich bei der ersten Auswahlmöglichkeit.
     
    #13
    User 20579, 16 Oktober 2008
  14. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Wie heißt es doch so schön - Frauen gehören an den (Brand) Herd. :zwinker:
     
    #14
    Sir K., 18 Oktober 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe einige Freundinnen bei der freiwilligen Feuerwehr, habe selber mal mit dem Gedanken gespielt einzutreten und einige Übungsstunden mitgemacht. Soll heißen: Ich finde Frauen bei der Feuerwehr natürlich ausgesprochen gut.
     
    #15
    xoxo, 18 Oktober 2008
  16. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Mein Mann war bei der FFW fands toll das es auch Frauen machen nur ist es nix für mich.

    War mit einer aus der Feuerwehr zeitgleich schwanger ich bekam meine Maus am 08.08.07 sie am 09.09. aber ich hab ja nix dagegen wenn man danach ihr Partner ist auch bei der FFW mal nen Dienst schiebt.

    Aber beide gleichzeitig bei ziemlich jeder Veranstaltung der letzten Wochen hab ich dort gesehen, das find ich dann nicht so toll wenn sie deswegen ihr Kind vernachlässigt.

    Ich mein Freiraum braucht jeder sag ich auch nix aber doch nicht jeden Dienst mitnehmen und dann die kleine abgeben.
     
    #16
    Unicorn1984, 18 Oktober 2008
  17. Timea
    Timea (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Serenity: Ja, auch ich konnte durch meine Figur (nicht gerade zierlich, aber halt doch schlanker als alle meiner Kameraden) mit dem AS-Gerät so einige Durchgänge durchdringen, die andere nur mit stossen/schieben anderer geschafft haben. Ausserdem rutscht mir das AS-Gerät trotzdem manchmal am Rücken hin und her, obwohl ich alles Gurten festgezurrt habe, so dass ich jeweils finde, ich sei zu dünn (das würde sonst niemand bei meiner Figur behaupten:grin: )
     
    #17
    Timea, 19 Oktober 2008
  18. Hollywood
    Hollywood (18)
    Benutzer gesperrt
    191
    53
    51
    Verliebt
    Ja das Thema ist älter, aber trotzdem meine Antwort.
    Ich bin dafür und die Mädchen haben auch weniger was dagegen mal anzupacken,
    sie sind einfach besser. Bei anderen Organisatoren ist der Frauenanteil höher
    (Ich spreche aus eigener Erfahrung) Feuerwehr ist was für die Geistlich und Körperlich
    stärker sind.
    Ich könnte meine weiblichen Kameradinnen beim Malteser nie eine
    Löschübung machen lassen, sie sind einfach nicht dafür gemacht.

    Also ganz einfach dafür.
     
    #18
    Hollywood, 25 Juli 2012

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauen Feuerwehr
Michael13091990
Umfrage-Forum Forum
15 November 2016
13 Antworten
Paul Ehrlich
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
95 Antworten
Tropical_Night
Umfrage-Forum Forum
22 Mai 2003
5 Antworten
Test